Autor Thema: Inbetriebnahme EASY-NET  (Gelesen 17632 mal)

Offline Knodelpa

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1410
  • I love easy-Forum.net
Inbetriebnahme EASY-NET
« am: April 20, 2006, 18:33:49 Nachmittag »
Hallo EASY und MFD-Titan Freunde,
nach meiner festen Überzeugung hat das EASY-NET den Namen "EASY" wirklich verdient. Ich habe schon viele unterdschiedliche Netzwerke kennen gelernt, aber kein anderes Netzwerk war so "EASY".

Trotzdem gibt es bei einigen Anwendern immer wieder Probleme bei der Inbetriebnahme, oftmals weil die Inbetriebnahme einfach vergessen wird.
Aus diesem Grund habe ich mich zu der angehängten PDF Datei entschlossen und hoffe, dass diese dem ein oder anderen NET User bei der Inbetriebnahme hilft.

 :) ;) :D
Viele Grüße
Paul
« Letzte Änderung: Oktober 24, 2006, 10:55:46 Vormittag von Werner »

Offline KressSwiss

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1659
  • Und sie dreht sich doch..."Galileo Galilei"
    • Electronics Planet
Re: Inbetriebnahme EASY-NET
« Antwort #1 am: Juni 25, 2006, 11:50:02 Vormittag »
Hallo Paul
Danke für diese Anleitung. Sie beihaltet genau soviel wie nötig und nicht mehr. Die Beschreibung ist auch für Anfänger verständlich und die Screen-Shots führen unmittelbar zum richigen Klick in der Easy-Soft.
Gruss Hermann 
Achtung:
Angehängte Dateien sind nur für eingelogte User sichtbar!

Offline GüUn

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Inbetriebnahme EASY-NET
« Antwort #2 am: Juli 19, 2006, 14:03:14 Nachmittag »
Danke für die Anleitung,

damit wurde im Handumdrehen ein Netzwerk
mit 8 Geräten davon 7 MFD Titan mit Grafikmodus
in Betrieb genommen.
Schön wurde es hier mit dem Netzwerkmodul EASY-209-SE
verwirklicht. Tolle Sache endlich keine Seriellen Kabel mehr.
Keine Konverter oder sonstiges Sonderzubehör.
Nur die 8 easy-Geräte als NET-Version mit normalem Patchkabel verbunden
und zum PC direkt auf die Netzwerkkarte geführt  IP-Adresse eingestellt und
schon können dank easy-NET Daten ausgelesen werden.


Hinweis und Lob für die Fa. Kamsys www.kamsys.de

Mit Hilfe der Software Easy-Read-Pro V2 werden
laufend Messdaten aus dem easy-NET gelesen und
in CSV- bzw. Exceldateien geschrieben.

Gruß Günter U.

 



 
 

Offline elko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Inbetriebnahme EASY-NET
« Antwort #3 am: April 03, 2007, 21:39:44 Nachmittag »
Die Darstellung der NET-Innbetriebnahme ist o.k( sehr gut H.Knodel)mfg
Kern

Offline Lutz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 33
Re: Inbetriebnahme EASY-NET
« Antwort #4 am: September 14, 2008, 22:01:02 Nachmittag »
Das Dokument war äußerst hilfreich für einen Schnellquereinsteiger wie mich.
Danke!

Offline Heizfrosch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Inbetriebnahme EASY-NET
« Antwort #5 am: Februar 06, 2017, 15:40:26 Nachmittag »
Hallo Knodelpa,

meine Steuerung läuft soweit aber für einen neuen Heizkreis brauche ich eine zusätzliche 819.
Das neue 819 muss lokal neben dem ID1 positioniert werden, von dort geht es übers Net in einen anderen Raum.
Kann (oder darf) ich die ID`s 2 und 3 unverändert lassen und dem neuen Gerät ID 4 auf Position 2 zuweisen?

Habe leider kein USB Cab.
Die Option Kommunikation/Konfiguration/Net ist bei mir nicht verfügbar (grau hinterlegt)

liebe Grüße

Heizfrosch

Offline radar17892

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 501
  • Think easy!
Antw:Inbetriebnahme EASY-NET
« Antwort #6 am: Februar 07, 2017, 17:18:16 Nachmittag »
Hallo Heizfrosch
Die Position im easynet-Bus spielt keine Rolle. Die ID muss passen!

Zu dem Regler wollte ich dir schon was schreiben, hatte leider keine Zeit.

Gruß Thomas
Weil Einfach einfach Einfach ist!

Offline Heizfrosch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Inbetriebnahme EASY-NET
« Antwort #7 am: Februar 07, 2017, 18:14:54 Nachmittag »
Hallo Thomas,

das neue Gerät bekommt also ID4 auch wenn es nach ID1 an zweiter Stelle angeschlossen ist?

Gruß

Heizfrosch

Offline Heizfrosch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Inbetriebnahme EASY-NET
« Antwort #8 am: Februar 08, 2017, 12:43:43 Nachmittag »
Hallo Easy Gemeinde,

langsam verzage ich.
1.Neues Gerät zwischen ID1 und ID2 angeschlossen.
Im ID1  konfiguriere ich manuell und gebe dem neuen TN an Pos 2 die ID4.
Wenn ich nun über Easy209 auf die Anlage zugreife kann ich die ID`s 1,2 und 3 ansprechen.
ID4 kann nicht verbunden werden.

2.ID 4 wieder abgesteckt, Verbindungskabel 209 dort lokal angesteckt und Programm aus meinem Projekt aufgespielt.
Es läuft.

weiter bei 1.--gleicher Fehler.

freue mich auf Anregungen

lG

Heizfrosch

Offline Jrlohni

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 48
Antw:Inbetriebnahme EASY-NET
« Antwort #9 am: April 25, 2020, 17:20:50 Nachmittag »
Moin,

darf ich mal ganz Blöd fragen was EasyNET ermöglicht und was für Vorteile entstehen? Wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich damit mehrere Easys miteinander verbinden? Erweiterungen aber vermutlich nicht oder? (Unterverteilung zu klein...)

LG Johannes

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1720
  • Jürgen
Antw:Inbetriebnahme EASY-NET
« Antwort #10 am: April 25, 2020, 22:02:53 Nachmittag »
Hallo Johannes

das kannst du unter Projekt Testen.
An eine Easy  können mehrere erweiterungen direkt ohne Netzwerk angebaut werden.
Mehrere Easy mit Erweiterung können im Netzwerk laufen.
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline CiesleRa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
  • easyE4 for President
Antw:Inbetriebnahme EASY-NET
« Antwort #11 am: April 26, 2020, 08:25:34 Vormittag »
Hallo zusammen,
das hier ist ein alter Beitrag, bei dem es um die Vernetzung der easy800 Geräte geht.
Die Vernetzung der easyE4 ist hiermit schwer vergleichbar. Alte und neue Geräte können daher
auch nicht gemischt werden.
@Johannes - Wenn die Unterverteilung zu klein ist, muß man in der zweiten Reihe wieder mit
einem Basisgerät beginnen.
Auf YouTube kannst Du dir auf dem Kanal „easyE4 Tutorials“ auch ein Video zum Thema „Vernetzung und Datenaustausch“ anschauen.

Gruß Ralf
Alle von mir bereitgestellten Programme sind reine Beispielprojekte. Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.