Autor Thema: Änderungen in der Sicherheits-Normenwelt  (Gelesen 21597 mal)

Offline KressSwiss

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1659
  • Und sie dreht sich doch..."Galileo Galilei"
    • Electronics Planet
Änderungen in der Sicherheits-Normenwelt
« am: Februar 09, 2008, 10:32:51 Vormittag »
Hallo Maschinenbauer
Die EN 954-1 „Sicherheit von Maschinen – Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen“ unterliegt einer Übergangsfrist bis zun 31.10.09. Danach hat die EN ISO 13894-1 Gültigkeit. Alternativ kann aber auch die EN IEC 62061 angewendet werden.

Wer mehr darüber wissen will hier klicken und seite 5 lesen.

Gruss KressSwiss
« Letzte Änderung: Februar 10, 2008, 11:17:34 Vormittag von KressSwiss »
Achtung:
Angehängte Dateien sind nur für eingelogte User sichtbar!

Offline Don Corleone

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
  • Der Blitzzementexperte
Änderungen in der Sicherheits-Normenwelt- Aktualisierung!
« Antwort #1 am: Oktober 21, 2014, 15:06:51 Nachmittag »
Liebe easy Gemeinde,
Liebe Safety Gemeinde,

ich möchte der Vollstänigkeitshalber hier einen Nachtrag zu diesem Thema bringen:

Ende 2006 wurde als Nachfolgenorm der EN 954-1, die sich bisher im Bereich Maschinensicherheit als internationaler Stand der Technik etabliert hatte, die EN ISO 13849-1 offiziell verabschiedet und ist im EU Blatt als harmonisierte Norm gelistet. Die Vermutungswirkung der EN945-1 wurde bis Ende 2011 verlängert.
Mit der EN ISO 13849-1 erfolgt über den qualitativen Ansatz der EN954-1 hinaus auch eine quantitative Betrachtung der Sicherheitsfunktionen. Zur Einteilung unterschiedlicher sicherheitstechnischer Leistungsfähigkeit werden in der EN ISO 13849-1 Performance Level "PL" definiert. Die fünf PL (a, b, c, d, e) stehen für durchschnittliche Wahrscheinlichkeitswerte eines gefährlichen Ausfalls pro Stunde. Die abschließende Validierung aller Schutzmaßnahmen, die sicher stellt, dass die angestrebte Sicherheitsfunktionalität zuverlässig wirkt, ist Bestandteil der EN ISO13849-2.