Autor Thema: 3-Punkt PI-Regler mit Rückführung  (Gelesen 6953 mal)

Offline tobili

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
3-Punkt PI-Regler mit Rückführung
« am: November 17, 2009, 11:55:59 Vormittag »
Guten Tag,
 bis jetzt habe ich einen Temperaturregler 3-Punkt-Ausgang mit PI-Verhalten und Begrenzungsfunktion. Wie ich sehe ist das u.U. auch mit den Easy-Steuerrelais möglich...?????
Da ich nicht allzu viel(keine) Erfahrung damit habe wende ich mich an euch. Kann ich 2 Temperatursensoren (Einschraub für Wasser) anschließen, das alles verarbeiten lassen  und als "3-punkt-Stufe wieder ausgeben"? Kann ich auch 2 oder nochmehr solcher Regler mit einer Easy800 sowie Erweiterung ermöglichen?
Ist das alles "relativ"leicht möglich?
Da ihr bestimmt nicht verstanden habt, was ich genau meine hier der Link:
http://www.ram-herrsching.de/Ger%E4te/Dabl_400/431_013_DAB.pdf
http://www.ram-herrsching.de/Ger%E4te/Dabl_400/431_013_DAB.pdf
mit freundlichen Grüßen

Tobias

Offline Maikky

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 531
Re: 3-Punkt PI-Regler mit Rückführung
« Antwort #1 am: November 18, 2009, 01:42:27 Vormittag »
Hallo Tobias.

Ich habe die genaue Funktion des vorhandenen Reglers zwar noch nicht ganz durchschaut,
denke aber das die Funktion mit einer Easy8xx oder einem MFD nachgebildet werden kann.

Wenn wir über ein Einzelgerät (nicht mehrere vernetzt) sprechen, kannst Du max. zwei
vorhandene Regler durch eine Easy ersetzen. Die Grenze bilden die max. 4 Analogeingänge.

Zu beachten ist aber, dass
- Analogeingänge nur bei der 24V DC Version zur Verfügung stehen, d.h. kleines Schaltnetz-
  gerät und Koppelrelais für die Motoransteuerung berücksichtigen
- die Analogeingänge nur als 0-10V zur Verfügung stehen
 
Bei anderen Sensoren muß das Signal gewandelt werden oder - falls es sich um 0-20mA
oder PT100-Sensoren handelt - kann ein Modul Easy406-... verwendet werden, bei dem die
Sensoren ohne Wandlung anschließbar sind. Allerdings nur zwei Stück und somit nur ein
vorhandener Regler ersetzbar.

Gruß
Maikky

 

   

Offline pepp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Re: 3-Punkt PI-Regler mit Rückführung
« Antwort #2 am: November 18, 2009, 10:52:32 Vormittag »
hi tobili

hab dir mal ein paar einfache Beispiele  für 2-Punkt und 3-Punktregler mit der Easy angehängt
vieleichtkannst was anfangen damit
 


gruss pepp

« Letzte Änderung: November 18, 2009, 10:59:03 Vormittag von pepp »

Offline tobili

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: 3-Punkt PI-Regler mit Rückführung
« Antwort #3 am: November 23, 2009, 17:33:39 Nachmittag »
vielen Dank!
besonders an die kleien Beispielprogramme.
Pepp-der Dreipunktregler gefällt mir ganz gut. Habs auch mal probiert den selber zu programmieren....so einfach ist das nicht, ich möchte es ja auch kapieren und nicht nur kopieren..aber das dauert dann schon ne ganze Weile.
Könntest du mir das Programm so verändern, das im Sollwert ne Hysterese von ca +-2°C ist (gut, das habe ich schon fast selber geschafft).
Und dann muß da noch ein zweiter Temp. fühler drann, mit Anzeige für Soll und Ist Wert, der dann auf jeden Fall z.B. Q1 aktiviert, obwohl eigentlich Q2 an sein müßte.

Zu Verständigung. Bei uns sind zu Heizkessel. Im gemeinsamen Vorlauf ist ein Temp.Fühler1. Wenn dort eine Temperatur unterschritten wird, schaltet Q2. Wenn die Temperatur überschritten wird schaltet Q1. Wenn die Temperatur zwischen min. und max.(+-2°C oder etwas mehr) ist, passiert halt nichts.
Wenn aber an einem Kessel die Temperatur  Temp.Fühler2 einen bestimmten Wert erreicht, schaltet auf jeden Fall Q! auch wenn Temp1 noch sagt, das Q2 schalten soll.
Beide Soll und Ist Temperaturen sollten auch auf dem Display erscheinen und halt noch Q1 und Q2.
Ich hoffe, du hast mich verstanden, und könntest dein Programm fix umschreiben, das dauert bei dir bestimmt nicht lange...aber bei mir um so länger.(bitte bitte bitte)


greez



Tobias
« Letzte Änderung: November 23, 2009, 17:35:16 Nachmittag von tobili »

Offline Maikky

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 531
Re: 3-Punkt PI-Regler mit Rückführung
« Antwort #4 am: November 27, 2009, 23:05:11 Nachmittag »
Hallo Tobias.

Im Anhang findest Du ein Beispiel für einen 3-Punkt-Schrittregler mit Temp.fühler T1 für die
Regelung und Temp.fühler T2 für die Übertemperaturüberwachung.

Gruß
Maikky


Offline tobili

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: 3-Punkt PI-Regler mit Rückführung
« Antwort #5 am: Dezember 12, 2009, 19:01:14 Nachmittag »
hi hi,
hatte mir die Zeit anders um die Ohren schlagen müssen.
Ich weiß noch nicht, evt wirds ne richtige SPS die ich wohl mit jemanden gemeinsam programmieren muß. Oder ne 8xxer von Moeller, zwecks Erweiterung halt.
MFD wird wohl auch ausfallen, da ich mehr als 4 Temperaturen brauche. Da das dann auch langsam ins Geld gehen wird, dachte ich an den berühmten Multiplexer und den Meßwandler pt100(0) von Rinck.
hab mir für das MFD Titan zwei Regler in einem gebaut, sollte im Anhang sein. (und da ich kein zip-Komprimierer habe, hab ichs einfach um benannt, bitte auf *.e60 umbenennen)
Hauptsächlich habe ich nur von euch Anderen kopiert.
Jetzt die Fragen: Geht die Visulisierung für ne 800er un der Easy Soft-DEMO nicht?
weiß jemand nen ca Preis für das 822dc-tc Starter Kit?
Und was kostet bei Rinck nen Meßumformer PT100 auf 0-10V?

Erstmal danke und auch Danke für die paar kleinen Programme.

greez
Tobias

Offline veltins54

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1199
Re: 3-Punkt PI-Regler mit Rückführung
« Antwort #6 am: Dezember 12, 2009, 21:17:02 Nachmittag »
Hallo,

Die 822 dc-tc gibt es hier zum Messepreis.


http://www.microinnovation.com/desktopdefault.aspx/tabid-22/

Schau mal unter Easy Starterkit (pdf)

Für die Richtigkeit der Beispiele wird keine Gewähr übernommen.
Für Schäden, die durch Verwendung der Beispiele entstehen, wird keine Haftung übernommen.

Offline Lothar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Re: 3-Punkt PI-Regler mit Rückführung
« Antwort #7 am: Dezember 24, 2009, 14:22:26 Nachmittag »
hi tobili

hab dir mal ein paar einfache Beispiele  für 2-Punkt und 3-Punktregler mit der Easy angehängt
vieleichtkannst was anfangen damit
 


gruss pepp




Hallo Pepp,
ich möchte mich hier mit den Beispielen etwas weiterbilden. Ich habe als Software Basic 6.40 und die Pro 5.10.

Mit beiden kann ich die Dateien nicht öffnen. Bei der Basic kommt die Fehlermeldung "Es wird ein nicht unterstütztes Gerät benutzt!"

Bei der Pro wird mir die Datei beim Befehl "öffnen" nicht angezeigt...?

Woran kann es liegen? Ich denke ich habe doch die aktuellsten Versionen.

Gruß

Lothar

Offline veltins54

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1199
Re: 3-Punkt PI-Regler mit Rückführung
« Antwort #8 am: Dezember 24, 2009, 20:45:30 Nachmittag »
Hallo Lothar,

mit der Basicversion 6.40 kann keine Datei für die 800ter geöffnet werden geht nur bis zur 700ter.
Die 5.10 Pro ist zu alt,du brauchst die 6.40 Pro.
Für die Richtigkeit der Beispiele wird keine Gewähr übernommen.
Für Schäden, die durch Verwendung der Beispiele entstehen, wird keine Haftung übernommen.

Offline Lothar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Re: 3-Punkt PI-Regler mit Rückführung
« Antwort #9 am: Dezember 24, 2009, 21:06:21 Nachmittag »
Vielen Dank!
Dann ist ja alles klar!

Gruß

Lothar

Offline veltins54

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1199
Re: 3-Punkt PI-Regler mit Rückführung
« Antwort #10 am: Dezember 25, 2009, 22:07:12 Nachmittag »
Hallo Lothar,

es handelt sich bei den Dateien um MFD-Titan-Dateien,aber auch dafür benötigst du die Easysoft 6.40
Für die Richtigkeit der Beispiele wird keine Gewähr übernommen.
Für Schäden, die durch Verwendung der Beispiele entstehen, wird keine Haftung übernommen.