Autor Thema: PHP-Programmierung u. Kommunikation via EASY_COM.dll  (Gelesen 38519 mal)

Offline holzwurm

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 36
Re:PHP-Programmierung u. Kommunikation via EASY_COM.dll
« Antwort #45 am: November 23, 2013, 12:58:33 Nachmittag »
Hallo Peter,

ja Zeit ist leider ein knappes Gut ;-).

Sehr viel mehr wie das Schreiben und lesen einzelner Merker etc. mache ich mit meinem kleinen Programm ja auch nicht.
Das einzige was mir da im Moment einfallen würde, was mir neben dem Lesen der verschiedenen Teilnehmer fehlt, wäre das lesen und setzen der Uhr.
Bei mir gehen die Dinger nach einiger Zeit nach dem Mond >:(.

Es sollte aber raus zu finden sein welches Byte da für die NetzwerkID verwendet wird.

Warum willst du den eine lokale und eine Web-Visualisierung schreiben? Die Web-Visualisierung läßt sich doch auch lokal aufrufen.

Ich habe mich, aus einem anderen Grund, in den letzten Wochen ein wenig mit der Programmierung von Joomla beschäftigt und habe beschlossen mein Projekt darauf umzuziehen. Das nimmt einem eine Menge Arbeit ab und da es auch auf Linux läuft müßte es sich auch auf dem Raspberry betreiben lassen. Mal sehen wie die Performance ist. Ich hab mir mal son Ding bestellt und werde das mal ausprobieren.

In Zukunft werde ich wohl wieder häufiger hier vorbei schauen.

Gruss
Dietmar

Offline Peter_Pig

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 48
Re:PHP-Programmierung u. Kommunikation via EASY_COM.dll
« Antwort #46 am: November 23, 2013, 13:50:17 Nachmittag »
Hallo Dietmar,

Raspy bestellt? Klasse!  ;)

Ich schlage mich aus zwei Gründen mit der lokalen Visualisierung (unter Verwendung des besonders anstrengenden python Tkinter Moduls) rum:

das Raspy ist zwar - für seinen Preis und Größe - sehr leistungsstark, und hat z.B. nicht das geringste Problem eine LAMP Server Umgebung am Laufen zu halten, erstaunlicherweise tut er sich aber extrem schwer mit Web-Browsern... alle verfügbaren Browser sind abgespeckte Versionen, HTML5 geht schon mal gar nicht, javascript nur in beschränktem Maße, das rendern dauert gefühlte Jahrtausende ...

Deshalb : Web-Server ja / Web-Client leider nein

Desweiteren erlaubt es ein lokales HMI auch mal eine nicht vernetzte Architektur zu betreiben, z.B. dort wo kein Netzwerk vorhanden oder erwünscht ist.

Bezüglich de Net-ID ... Arne (aus dem anderen Thread) hatte mir eine PM geschickt, in der er mir das erklärt. Ich werde sie Dir weiterleiten.

Und wie gesagt: ich stehe in Deiner Schuld wegen des Easy-TCP, also werde ich versuchen, Dir genauso gut zu helfen. Werde versuchen etwas wie eine Anleitung und Download zusammenzustellen.

Heikles Thema: ich habe das Gefühl, dass sich schon lange kein Moderator hier hat blicken lassen   :-\ und weiss immer noch nicht, ob dieses Thema hier überhaupt diskutiert werden darf (schließlich wird ein Teil des Protokolls gelüftet). Ausserdem hat es mit der EASY_COM.dll schon gar nichts mehr zu tun, aber eine eigene "Abteilung" bekommen wir nicht...

Mal sehen wie's weitergeht.

Gruß,

Peter

Offline holzwurm

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 36
Re:PHP-Programmierung u. Kommunikation via EASY_COM.dll
« Antwort #47 am: November 23, 2013, 18:54:31 Nachmittag »
Hallo Peter,

gut das mit dem lokalen Betrieb, ohne Netzwerk, für den Betrieb ist einzusehen - wobei ich bei meiner Anwendung davon ausgehe das das Ding im Schaltschrank vor sich hinwerkelt und nur Remote genutzt wird.
So ist das im Moment auch, da steht der Windowsserver im Heizungskeller hinter dem Schaltschrank.

Die PMI hab ich bekommen, danke. Sobald ich meinen Kram soweit vorbereitet habe und Raspberry wie auch ein USB-Kabel habe, werde ich mich an den Teil begeben. Vorerst werde ich mich aber um die Umsetzung auf Joomla kümmern. Ich werde berichten wie es vorwärts geht - dürfte aber nicht so schnell sein  ;D.

Wenn das hier mit dem Forum problematisch wird, findet sich da sicherlich auch ne andere Möglichkeit.

Gruss
Dietmar