Autor Thema: EC4P-MFD4 CAN NETVAR  (Gelesen 3186 mal)

Offline dr.hareg

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
EC4P-MFD4 CAN NETVAR
« am: August 09, 2012, 00:27:01 Vormittag »
Hallo,

ich habe an einem MFD4 über CAN eine EC4P angekoppelt, in der EC4P läuft das Programm, das MFD4 wird nur zur Visu genutzt, das ganze tauscht die Daten über CAN NETVAR aus. Jetzt habe ich das Problem das meine Sollwerte immer aus der EC4P genullt werden, wo könnte hier ein Fehler sein?

Folgende Einstellung:

EC4P Sollwerte lesen von MFD4 in beiden Steuerungen als VAR RETAIN angelegt (EC4P lesen // MFD4 schreiben COB ID 50)
EC4P Istwerte senden an MFD4 in beiden Steuerungen als VAR angelegt (EC4P schreiben // MFD4 lesen COB ID 100)

das Programm läuft deshalb in der EC4P damit das Panel ausgeschaltet werden kann, eine EC4P mit Netzwerk wäre mir hier hinterher auch lieber dann könnte ich ein anderes Panel einsetzen und über OPC zugreifen :-)

Grüße Gerhard

Offline Knodelpa

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1403
  • I love easy-Forum.net
Re:EC4P-MFD4 CAN NETVAR
« Antwort #1 am: August 09, 2012, 08:00:27 Vormittag »
Hallo Gerhard,

ohne Programm schwierig. Kannst du die Programme mal hier einstellen?

Gruß Paul

Offline dr.hareg

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
Re:EC4P-MFD4 CAN NETVAR
« Antwort #2 am: August 09, 2012, 12:47:30 Nachmittag »
Hallo,

im Anhang die 2 Programme, bitte nicht erschrecken es stammt noch aus der Zeit als Blutiger Anfänger mit SPS Programmen, und du weisst ja, der Schuster hat die schlechtesten Schuhe :-)

Grüße Gerhard

Habe grade gesehen max. Größe 500kB, kann ichs dir per Mail schicken?

Offline Knodelpa

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1403
  • I love easy-Forum.net
Re:EC4P-MFD4 CAN NETVAR
« Antwort #3 am: August 10, 2012, 08:49:49 Vormittag »
Hallo Gerhard,

dass sind natürlich riesige Datenmenen, die du hier überträgst. Ich würde mal wie folgt vorgehen:

- Netzvariablen UDP beim MFD4 rausnehmen
- die Variablengruppen senden / empfangen kleiner machen
- unbedingt prüfen ob Sendedaten und Empfangsdaten gleich sind

Vielleicht ist auch der Abstand der COB-ID zu klein. Jeweils 8 Byte belegen eine COB-ID. Dabei ist zu beachten dass auch ein Bool ein Byte belegt. INT und Wort belegen 2 Byte und Real 4 Byte.

Wie gesagt, ich würde mal mit kleineren Datenmengen starten!!

Viele Grüße
Paul