Autor Thema: Problem mit Hochgeschwindigkeitszähler CH  (Gelesen 1412 mal)

Offline Ebemda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Problem mit Hochgeschwindigkeitszähler CH
« am: Januar 07, 2015, 14:08:24 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich hätte ein Frage an euch:

Ich verwende in einem EasyProjekt einen Hochgeschwindigkeitszähler, der die Takte an I1 hochzählen soll. Die frequenz liegt bei ca 100 Hz, das Signal ist rechteckig und das impuls/Pausen Verhältnis ist annähernd gleich, Ausgegeben wird das Signal an ein Doppelword.

Eigentlich sollte es ja funktionieren, da die Rahmenbedingungen passen.

ABER: Im Feldversuch wird der Wert in dem Doppelword immer nur bis zu einem nicht näher definierten Wert (zwischen 16 und 54) incrementiert, und danach auf = resettet, obwohl die Resetspule des CH1 nicht angeschlossen ist.

Die Testprogramme, die hier im Forum gepostet wurden funktionieren, wenn ich mein Programm von der Easy runterschmeisse.

Wenn ich aber das testprogramm in mein Programm mit einbinde, tritt auch genau dieser Fehler auf. CH1 und I1 wurden kein zweites mal verwendet.


Es handelt sich um eine 822-dc tcx mit einem MFD cP10-NT

An was könnte es liegen? Habt ihr einen Tipp?

Vielen Dank schonmal

Offline D.K.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Re:Problem mit Hochgeschwindigkeitszähler CH
« Antwort #1 am: Januar 07, 2015, 18:48:18 Nachmittag »
Hallo Ebemda

Kann sein das es Überschneidungen gibt mit Merkern wenn du z.B. das MD1 nimmst fuschen sich die Merker 1 bis 32 mit darein

Am besten nimmst du mal das Merker DWord 96

wenn es das nicht ist musst du mal das Programm mal Hochladen 

mfg DK

Offline Ebemda

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re:Problem mit Hochgeschwindigkeitszähler CH
« Antwort #2 am: Januar 08, 2015, 10:13:55 Vormittag »
Hallo,
also das Problem mit dem CH-Zähler istgelöst, ich hatte im Bausteinplan noch einen unbeschalteten Frequenzzähler CF1 drinnen.

Trotzdem danke für den Lösungsvorschlag:)