Autor Thema: arbeitenede Rezeptsteuerung mit kleinen Fehlern- habe nun Brett vorm Kopf  (Gelesen 1654 mal)

Offline Meykell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Ich habe eine Rezeptsteuerung programmiert.
Im Grunde arbeitet sie einwandfrei. Nur es gibt kleine Schönheitsfehler die ich einfach nicht weg bekomme.
Wir benötigen die Steuerung für einen Kneters in der Bäckerei.
Alle diese Rahmenbedingungen wurden gelöst:
Das Knetwerkzeug hat zwei Geschwindigkeiten. Hier sind die Zeiten im 1 Gang und 2 Gang festzulegen. Der Kessel kann in unterschiedlichen Richtungen gedreht werden. Der Kessel hat  auch Geschwindigkeitsregelung. Daher müssen die Drehrichtung und die Geschwindigkeit zu beiden Geschwindigkeiten einstellbar sein.
Außerdem ist eine Bedienung der Anlage über die Taster am MFD ausgeschlossen. (nicht Bäckerei tauglich) Wir verwenden ein Anzeige ohne Taster und bedienen das Gerat mit Pfeiltaster.

8 Programme
Einstellungen pro Programm:
1.   Zeit 1 Gang
2.   Zeit 2 Gang
3.   Drehrichtung der Kessels (Einstellung über eine Zahlenwert) Drehrichtung 1=beide  Mitlauf 2= 1G  Gegenlauf 2G Mitlauf 3= 1G Mitlauf 2 Gegenlauf 4= beide Gegenlauf
4.   Geschwindigkeit Kessel 1 Gang
5.   Geschwindigkeit Kessel 2 Gang

Nun zu meinen Probleme:
1.   Wenn ich die Zeiten im 1 und 2 Gang verstelle, werden mir nicht die einprogrammierten Zeiten angezeigt und ich muss immer komplett neu die Werte eingeben.
2.   Gibt es eine Möglichkeit, das Schrittschaltwert mit einem Signal auf Pos. 1 zustellen?
3.   Vielleich weiß jemand wie ich einige Sachen hätte anders oder besser machen können.

Für Hilfestellung wäre ich sehr dankbar.

Gruss Gerd Meyer