Autor Thema: Kurze Impulse erfassen  (Gelesen 2497 mal)

Offline wer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
Kurze Impulse erfassen
« am: August 20, 2015, 16:00:56 Nachmittag »
Hallo,
ich möchte mit der easy800 kurze Impulse eines Zählers mir S0-Ausgang einlesen und verarbeiten.
Die Impulslänge beträgt 90ms. Beim ersten Versuch passierte gar nichts.

Vermutlich hat schon jemand das Problem gahabt und hat eine Lösung (bestimmte Eingangskanäle? "Kontaktprellung" ausschalten? Zykluszeit? ist es ein Unterschied, ob ich die Impulse im Hauptgerät oder dem Erweiterungsgerät einlese?   ????).
 

Offline D.K.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Re:Kurze Impulse erfassen
« Antwort #1 am: August 21, 2015, 22:07:01 Nachmittag »
Hallo wer

Versuch mal einen Schnellzähler eins  am Eingang I1

MFG dk

Offline wer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
Re:Kurze Impulse erfassen
« Antwort #2 am: August 21, 2015, 22:19:46 Nachmittag »
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kann man den Eingang nicht mehr anderweitig abfragen, wenn man einen Zähler dran hat. Oder?

Werde ich morgen mal versuchen.

Offline radar17892

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 430
  • Think easy!
Re:Kurze Impulse erfassen
« Antwort #3 am: August 22, 2015, 11:57:51 Vormittag »
Hallo Werner

einen 90ms Impuls zu erfassen müsste auch mit normalem Zähler gehen.
Hast du eine 800er DC?? Wie ist die Zykluszeit? Sie muss sicher kleiner als die Impulsdauer sein.

Mit dem schnellen Zähler müsstest du immer einen Abgleich machen, um dessen Wert in ein MW zu schreiben.
Nach Netzaus ist der CH aber =0 (nicht remanent)!
Ist das für dich relewant?? Kenne deine Anwendung nicht.

Gruß Thomas
Weil Einfach einfach Einfach ist!

Offline wer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
Re:Kurze Impulse erfassen
« Antwort #4 am: August 22, 2015, 12:17:40 Nachmittag »
Hallo Thomas,
danke für die Info.
Ich habe eine 819DC-RC + 620DC-TE. Zykluszeit ist z.Zt. 25ms. Ich hatte R06 belegt, weil der gerade frei war.  ;)
Die Impulse möchte ich eigentlich gar nicht zählen (kommen ja vom Zähler), sondern damit nur z.B. Zeitglieder starten, also als normalen BE benutzen.
Gruß
werner

Offline radar17892

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 430
  • Think easy!
Re:Kurze Impulse erfassen
« Antwort #5 am: August 22, 2015, 15:17:35 Nachmittag »
Hallo Werner,

Hier noch ein Auszug aus der 800er Anleitung Kap9.5:

Typische Verzögerungszeiten bei deaktivierter I-ENTPRELLUNG sind:
 Einschaltverzögerung für:
    I1 bis I4 easy800-Standard: 0,025 ms
    I1 bis I4 EASY806-DC-SWD: 0,02 ms
    I5 bis I12: 0,25 ms
 Ausschaltverzögerung für:
    I1 bis I4 easy800-Standard: 0,025 ms

Reaktionszeiten der Ein- und Ausgänge der Erweiterungsgeräte
Die Einstellung der Eingangsentprellung hat keinen Einfluss auf das Erweite-
rungsgerät.
Zeiten für die Übertragung der Ein- und Ausgänge:
Zentrale Erweiterung
   Zeit für Eingänge R1 bis R12: 30 ms + 1 Zykluszeit
   Zeit für Ausgänge S1 bis S6 (S8): 15 ms + 1 Zykluszeit

Um Bausteine anzustoßen kannst du doch Flankenmerker nehmen.

Gruß Thomas
Weil Einfach einfach Einfach ist!