Autor Thema: Steuerung eines (industrie) Ofens  (Gelesen 1441 mal)

Offline nvd126

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Steuerung eines (industrie) Ofens
« am: November 09, 2016, 12:00:12 Nachmittag »
Hallo,

ich müsste eine Steuerung realisieren für einen größeren Ofen.
Mit 24 Eingängen / 12 Ausgängen komme ich hin.

Die einzigen Probleme welche mir momentan noch ein Fragezeichen bereiten sind:

- Die Backtemperatur müsste vom Kunden variabel eingestellt werden.
- Die Backzeit muss vom Kunden variabel eingestellt werden.

-> und die eingestellte Temperatur und Backzeit müsste dem Kunden auch angezeigt werden. Und das soll nicht im Schaltschrank dieses Ofens sein sondern auf dem Taster Tableau.
Hatte schon überlegt Analoge Anzeigen direkt anzusprechen und ein Analoges Signal zu versenden aber ich weiß grade nicht weiter.

Bisher habe ich mit der 719-DC-RC gearbeitet. Vorzugsweise würde ich das gerne damit realisieren, ist von der Gewinnspanne her eine tolle Sache.

Natürlich habe ich schon gesehen, das es da für 1700€ Touch-Screens gibt, aber das ist einfach unwirtschaftlich, wenn eine neue Platine (mit bescheidener Lebensdauer) 900€ vom Hersteller kostet.


Vielleicht hat ja wer eine gute Idee dafür

Danke und Liebe Grüße

Offline Andreas75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Steuerung eines (industrie) Ofens
« Antwort #1 am: November 09, 2016, 14:02:09 Nachmittag »
Na häng doch einfach ein Titan Display hin. Ich würde aber zur 800er Serie greifen.

Offline nvd126

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Steuerung eines (industrie) Ofens
« Antwort #2 am: November 09, 2016, 14:10:14 Nachmittag »
Danke für deine Antwort!
Das erscheint mir aber recht unkomfortabel das Display lt. google, oder täusche ich mich da?

Können da auch ältere Personen vor der Rente dies auch ablesen?

Offline Sackhenne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Antw:Steuerung eines (industrie) Ofens
« Antwort #3 am: November 10, 2016, 08:11:36 Vormittag »
Hallo nvd126,

guckst Du hier:
http://www.eaton.eu/DE/Europe/Electrical/ProductsServices/AutomationControl/AutomationControlVisualization/TouchPanelHMIPLC/XV-102/index.htm#tabs-1

Diese Touchpanels gibt es ab 5,7", sind gut lesbar und können relativ einfach mit Galieo programmiert werden. Zur Einarbeitung in Galileo habe ich ca. 2 Stunden benötigt.
Von dort aus kann man auch Sollwerte vorgeben.
Allerdings mußt Du dann aber auf die 800er zurückgreifen, ist aber nicht ganz billig.

Aber wenn du nur Temperaturen und Zeiten benötigst, dann würde das mit analogen Anzeigen z. B. von Jumo auch gehen.

Gruß Henry

Offline AST

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 32
Antw:Steuerung eines (industrie) Ofens
« Antwort #4 am: November 10, 2016, 12:19:02 Nachmittag »
Also ich hätte das auch mit einem MFD Titan gemacht.
Da kannst du die Ziffern in deinen Anzeigen auch so groß einstellen (ca. 20mm hoch) das auch halbblinde sie ablesen können.
Von den Kosten her, fährst du da erheblich besser.

Offline nvd126

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Steuerung eines (industrie) Ofens
« Antwort #5 am: November 10, 2016, 22:53:45 Nachmittag »
danke für eure Ideen, ich suche mir da was passendes aus.