Autor Thema: Verbindungsproblem  (Gelesen 936 mal)

Offline seppae

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Verbindungsproblem
« am: Dezember 23, 2016, 21:27:03 Nachmittag »
Ich will eine kleine Steuerung mit einer Easy 412 DC-R realisieren. Beim Programmieren habe ich momentan das Problem, das teilweise Merker und Ausgänge nicht angesteuert werden. In der Simulation sieht das so aus, das die Rote Linie vor dem Ausgang aufhört und dieser schwarz bleibt, also nicht schaltet. Hab schon alles versucht.


Habt ihr eventuell einen Tipp, was ich falsch mache?

Mit freundlichen Grüßen

Offline D.K.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 259
Antw:Verbindungsproblem
« Antwort #1 am: Dezember 23, 2016, 22:48:59 Nachmittag »
Hallo seppae

sind Ausgänge und Merker mehrfach vergeben?
z.B. so:

I1---------------(Q1)
I2---------------(Q2)
I3---------------(Q1)

wenn ja das geht nicht die Lösung wäre

I1----+---------(Q1)
        |
I3----+
I2---------------(Q2)

das ist allgemein so das die Spulen die ganz rechts stehen nur ein mal verwendet werden dürfen egal ob Merker Ausgang usw.

mfg Dk
« Letzte Änderung: Dezember 23, 2016, 22:52:24 Nachmittag von D.K. »

Offline seppae

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Verbindungsproblem
« Antwort #2 am: Dezember 24, 2016, 15:24:55 Nachmittag »
Vielen Dank, das war das Problem.

Weis jemand, warum die Programmlogik das fordert?
Das treibt die Merker Anzahl sehr in die Höhe.

Schöne Weihnachten allerseits.

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 971
  • Jürgen
Antw:Verbindungsproblem
« Antwort #3 am: Dezember 24, 2016, 19:17:12 Nachmittag »
Die Funktion Setzen und Rücksetzen von Ausgängen und Merkern kann mehrfach ausgeführt werden.
Auch die Kombination von  Setzen und Rücksetzen mit der Stromstoß Funktion geht
« Letzte Änderung: Dezember 24, 2016, 19:25:42 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.