Autor Thema: Lichtsteuerung  (Gelesen 999 mal)

Offline Frankyspengler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Lichtsteuerung
« am: Oktober 13, 2017, 23:01:16 Nachmittag »
Hallo,
ich soll bei einer Kundschaft die Lichtsteuerung ändern. In der UV ist bereits eine Easy 719-AC-RC verbaut. Leider habe ich mit dieser Steuerung keine Erfahrung. Es geht um folgende Aufgabe: 5 Lampen sollen einzeln über 5 Taster als Stromstoßschaltung ausgeführt werden. Über einen 6. Schaltern, dem Zentralschalter, soll ein Gesamt-Aus und ein Gesamt-Ein realisiert werden (die einzelnen Stromstoßschaltungen sollen unabhängig davon natürlich auch immer funktionieren). 2 Möglichkeiten könnte ich mir vorstellen: 1. Der Zentraltaster schaltet bei 1x tasten die Gesamtbeleuchtung aus und bei 2x tasten die Gesamtbeleuchtung ein. Oder 2. Der Taster schaltet wenn alle Lampen aus sind, beim Drücken die Gesamtbeleuchtung ein und falls eine Lampe oder mehr eingeschalten sind, die Gesamtbeleuchtung aus. Hat jemand eine Idee oder ein Beispiel dafür?
Vielen Dank im Voraus!
Frankyspengler

Offline juergen_j

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme
Antw:Lichtsteuerung
« Antwort #1 am: Oktober 14, 2017, 00:38:58 Vormittag »
Hao Frank, im Anhang ein Beispiel mit einer Lampe.
Gruß
Jürgen
Anwendung veröffentlichter Programme erfolgt auf eigene Gefahr des Anwenders

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1010
  • Jürgen
Antw:Lichtsteuerung
« Antwort #2 am: Oktober 14, 2017, 04:09:43 Vormittag »
Hallo zusamen,
hier meine Version   ;) als Bild
Alle Eingänge als Taster verwenden.


Deine Beschreibung war mir nicht ganz klar.
Ich habe es als Stromstoßschaltung mit getrennter Zentralsteuerung verstanden.
Aktiv bleibt der letzte Befehl.
Vor -Ort eine normale Stromstoßschaltung.
Zentral ein alle Leuchten einschalten Ganz gleich wie die Zustände der Leuchten zuvor waren.
Zentral aus alle Leuchten Ausschalten. Ganz gleich wie die Zustände der Leuchten zuvor waren.

Mit 2 Taster für die Zentralsteuerung ist das viel einfacher zu Lösen, als mit Zählen der Tastendrücke ...
« Letzte Änderung: Oktober 14, 2017, 05:28:58 Vormittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Frankyspengler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Lichtsteuerung
« Antwort #3 am: Oktober 14, 2017, 08:20:58 Vormittag »
Hallo,

vielen Dank für die schnelle Unterstützung! Mein Problem bei der Sache ist aber, dass ich für Zentral-EIN und Zentral-AUS nur einen Draht und einen Taster zur Verfügung habe! Daher die Idee mit den 1x drücken oder 2x drücken bzw. der Abfrage wenn alles ausgeschalten ist dann Licht an und wenn eine oder mehrere Lampen scon brennen, dann Licht aus.

Bitte nochmals um Vorschläge, vielen Dank!

Gruß
Franky

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1010
  • Jürgen
Antw:Lichtsteuerung
« Antwort #4 am: Oktober 14, 2017, 16:28:48 Nachmittag »
"Abfrage wenn alles ausgeschalten ist dann Licht an und wenn eine oder mehrere Lampen scon brennen, dann Licht aus."

Das ist für mich keine Zentralsteuerung.  Wenn 1 Leuchte brennt sollten die anderen auch Zentrall dazu einschalten können. ...

Ich habe nach deinen Vorgaben ein Programm erstellt. Gefällt mir nicht so gut. Besser ist die Lösung mit 2 Eingängen.

Ich habe nur die Demo Version. Ob du das mit der Lizenz Version lesen kannst? Deshalb noch mal als PDF
Siehe Anlagen.
« Letzte Änderung: Oktober 14, 2017, 16:42:38 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Frankyspengler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Lichtsteuerung
« Antwort #5 am: Oktober 14, 2017, 21:19:30 Nachmittag »
Hallo Jürgen,

ich konnte deine Datei einwandfrei lesen. Die Programmierung ist genau so wie es sein soll! Anhand deiner Arbeit konnte ich die Programmierung so abändern, dass ich auch die Option mit dem 1x oder 2x tasten einspeichern könnte! Ob es sinnvoll ist eine Zentralfunktion anhand einer eingeschaltenen Lampe abzufragen, ist eine andere Sache aber für diesen Anwendungsbereich durchaus keine schlechte Lösung, da sich alle Lampen in einem Großraumbüro befinden.
Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals herzlich für deine Hilfe und die dafür aufgewendete Zeit bedanken - echt super!

Mfg
Franky

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1010
  • Jürgen
Antw:Lichtsteuerung
« Antwort #6 am: Oktober 14, 2017, 23:53:11 Nachmittag »
Hallo Franky,
stellst du für uns die Entgültige Version ins Forum ein?
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Frankyspengler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Lichtsteuerung
« Antwort #7 am: Oktober 15, 2017, 11:06:01 Vormittag »
Hallo,

hier die Version mit doppelter Tasterbelegung. 1x tasten= Licht gesamt-AUS, 2x tasten= Licht gesamt-EIN, ansonsten 6 separate Taststellen mit Stromstoß.

Gruß
Franky

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1010
  • Jürgen
Antw:Lichtsteuerung
« Antwort #8 am: Oktober 15, 2017, 19:28:33 Nachmittag »
Hallo Franky,
ja, so gefällt das Programm mir auch besser. :)
Danke für die Rückmeldung
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline juergen_j

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme
Antw:Lichtsteuerung
« Antwort #9 am: Oktober 17, 2017, 00:04:15 Vormittag »
Hallo Frankyspengler,
habe deine Version mal erweitert und die Zeiten der Impulsfreigabe auf 2 Sekunden erweitert zum besseren Verständnis.
Deine Version I7, zentral aus/ein
Meine Version I8, zentral aus/ein
Taste innerhalb dieser Zeit z.B. min. 3x und siehe was passiert.
Bitte bei jedem Versuch die Steuerung neu starten.
Bei deiner Version wir bei jedem Tatendruck die Zeit neu gestartet, also 10x drücken, es passiert nichts. Denn Taster kannst du aber locker min. 3-4x in einer Sekunde drücken.
Eine Rückmeldung zum ev. Versuch währe nett.
Gruß
Jürgen
« Letzte Änderung: Oktober 17, 2017, 06:40:52 Vormittag von juergen_j »
Anwendung veröffentlichter Programme erfolgt auf eigene Gefahr des Anwenders

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1010
  • Jürgen
Antw:Lichtsteuerung
« Antwort #10 am: Oktober 17, 2017, 03:32:36 Vormittag »
Hallo jürgen,
bei mir geht deine Version nicht.
Auch ist das mit 2 Zentral Tasten I7 und I8 ist unübersichtlich. Da kann im Plan einiges gelöscht werden.
Mit dem 3 mal tatsen ist auch mit dem anpassen der Vergleicher in Frankys Version möglich. Alles was 2 oder mehr Impulse hat einschalten.
Also kein Vergleich auf = ....
Ich verstehe deine Lösung nicht.Kann auch den Fehler nicht finden.
Wozu hast du die ganzen Verriegelungen und Timer  .... in die Vor Ort-Taster eingebaut?
Es reicht die Merker 1 und 3 einmal mit Ein und Aus anzusteuern. Bzw. parallel dazu mit Merker  11 und 12 die Ausgänge

Edit
habe den Fehler gefunden ein Vergleicher hatte den falschen Zähler ...
Habe das Programm zur Fehlersuche aufgeräumt und unnötiges Gelöscht sowie etwas angepasst. Die Auswertung der Tasten Drücke habe ich von Jürgen_j übernommen. ;)

Mir ist immer noch nicht klar was diese zentral Auswertung besser kann als die Lösung von Franky
« Letzte Änderung: Oktober 17, 2017, 05:22:57 Vormittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline juergen_j

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme
Antw:Lichtsteuerung
« Antwort #11 am: Oktober 17, 2017, 06:37:08 Vormittag »
Hallo Jürgen,
taste bei Version von frank 10x, 1x/sek. Du wirst sehen das eine Reaktion erst nach 10 Sek. erfolgt weil Timer jedesmal neu gestartet wird. Sorry mit dem Fehler im Vergleicher, habe Programm jetzt auch angepasst.
Gruß
Jürgen

@ Jürgen
Die Verriegelungen sind eigentlich nur da das während des schalten mit dem Zentralschalter keine Vorort-Bedienung möglich ist. Auf die kann man verzichten und sowie Franky/du es gemacht hat mit setzen rücksetzen arbeiten.
Das wesendliche war eigentlich die Zentral Ein/Aus-Funktion die bei Franky so nicht, bzw. fehlerhaft funktioniert hätte. Wenn wie bei ihm im Beispiel 3x innerhalb einer Sekunde getastet wurde hätte garnichts mehr (ZEA) funktioniert. Ebenso wenn eine Spielkatze 100x nacheinander gedrückt hätte, weil mit jedem drücken der Timer neu anläuft.
Die Doppelfunktion hatte ich nur gemacht damit man beide Versionen in einem Programm hat.
Denke aber deine Version 3 ist voll funktionstüchtig, die Timmerzeit kann man dann eigentlich auf 0,5-1 Sekunden reduzieren, damit man schneller das Ergebnis hat.
« Letzte Änderung: Oktober 17, 2017, 22:50:31 Nachmittag von juergen_j »
Anwendung veröffentlichter Programme erfolgt auf eigene Gefahr des Anwenders