Autor Thema: Timer mit Easy 621-DC-TC  (Gelesen 1217 mal)

Offline vasko

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 39
Timer mit Easy 621-DC-TC
« am: November 16, 2017, 09:31:15 Vormittag »
Hallo Leute

Bin Anfänger und versuche eine einfache Timerstererung mit Start und Rückstellung zu programmieren, soweit  funktioniert es auch. Für die Rückstellung verwende ich einen seperaten Taster. Ich möchte den Start und die
Rückstellung auf einen Taster (Ingang) legen, habe aber kenen Plan wie ich sowas realisieren kann.

Wäre Euch dankbar für einen Typ wie sich sowas progrmmieren lässt.

Gruss  Vasko
 
« Letzte Änderung: November 16, 2017, 11:20:47 Vormittag von vasko »

Offline Andreas75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #1 am: November 16, 2017, 12:41:40 Nachmittag »
Du willst mit einem Taster den Start einleiten und auch die Rückstellung, richtig?
Na dann verknüpfe den Taster einfach. Also wenn Timer noch 0 dann Start, Wenn Taster und Timer größer 0 dann Rückstellung.

Offline vasko

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 39
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #2 am: November 16, 2017, 14:08:25 Nachmittag »
Hallo Andreas

Richtig, so sollte die Funktion sein. Leider habe ich keinen Plan wie ich die von Dir beschriebene Verknüpfung  bewekstelligen kann. Bitte kannst du ein Beispiel machen, wie gesagt ich bin ein absoluter Laie.

Gruss Vasko

Offline Andreas75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #3 am: November 16, 2017, 14:56:03 Nachmittag »
Ich bin gerade im Urlaub und hab die Easysoft nur im Geschäft. Aber du kannst ja z.B. einen Schwellwertschalter bzw. einfach einen Arithmikbaustein nehmen und damit den Zustand des Zählers verknüpfen. Wenn du einen Baustein markierst und F1 drückst bekommst die die Beschreibung dazu. Im Grunde kannst du ja auch einfach einen Vergleicher nehmen. Also z.B. Timer größer 0 dann wird der Kontakt geschlossen für das Rücksetzen. Bei der Startfunktion ist der Kontakt geöffnet wenn Timer kleiner 1 ist. So als Beispiel.

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1012
  • Jürgen
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #4 am: November 17, 2017, 01:09:57 Vormittag »
Hallo Vasko ;),

was für ein Timer wird verwendet? Anzug, Rückfallverzögert ...?

Bei Rückfallverzögerten Timer eine Flankenauswertung mit 2 Merkern selber gemacht.
Ich glaube Automatisch kann das erst die Easy 500 und 700
http://easy-forum.net/index.php?topic=657.msg2380#msg2380

Mit dem Flankenmerker den Timer ansteuern.
Der Kontakt vom Timer schaltet sofort den Ausgang ein.
Dann eine Verknüpfung mit dem Flankenmerker M1 und den Timer Kontakt zum Rücksetzten vom Timer mit dem nächsten schalten von I1
Oder Timer abschalten nach Ablauf der Zeit

Siehe Bild mit Rückfallverzögerten Timer
Habe nur die Demo. Da gibt es keine Easy 600, somit kein Easy 600er  Programm möglich. Ich stelle dir das 500er Easy Programm mit ein. Habe das nur für einen Ausgang gemacht, ist jedoch einfach zu ergänzen.

Falls das nicht passt, eine genaue Programm Beschreibung nachreichen.
« Letzte Änderung: November 17, 2017, 04:30:04 Vormittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline vasko

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 39
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #5 am: November 18, 2017, 21:13:37 Nachmittag »
Hallo Juergen

Erstmals Danke für die Hilfe

Erstmals noch eine Projekt

Mit einem Ausgang funktioniert Deine Schaltung perfekt.
Wenn ich weiter Timer verknüpfe funktioniert es solange noch alle Timer laufen, sobald einer der der 4 Timerzeiten abgelaufen ist, und ich I1 betätige werden die noch laufende 3 Timer zürückgesetzt und Timer 1 startet neu.

Mit den 4 Timer möchte ich eine Statusanzeige realisieren, heisst 4 LED die nacheinander im Abstand von 30 Sek. oder 1/4 der Gesammtlaufzeit (2 Min.) ablöschen. Eventuell giebt es ja auch andere Lösungsansätze.

Anbei noch meine Ansätze zum verknüpfen der Timer.

Gruss Vasko

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1012
  • Jürgen
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #6 am: November 19, 2017, 10:08:31 Vormittag »
Hallo vasko, ;)
ich kann auf deinem 1 Plan nichts erkennen Bild ist nicht gut.
Ich kann einen alten XP PC aktivieren, da geht dann auch die Easy 600er
Stelle dein Programm mal als Zip Datei ein.
Die Beschreibung habe ich nicht ganz verstanden.

Was ich im Plan erkennen kann, ist, das du den Flankenmerker M1 falsch Ansteuerst.
Da gehört ein "M2 nicht" also ein Öffner vor M1 Spule. Oder mit negativen Flanke testen

Also noch mal Schritt für Schritt Erklären.
Taster I1 schaltet beim ersten Tasten alle Timer ein.
Taster I1 schaltet beim 2 Tasten alle Timer wieder aus.

Die Timer schalten ohne Tasten nacheinander in der Reihenfolge T1, T2 , T3 ,und T4 Automatisch wieder aus.

« Letzte Änderung: November 19, 2017, 11:11:17 Vormittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1012
  • Jürgen
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #7 am: November 19, 2017, 11:38:12 Vormittag »
Hallo,
ich habe mal eine Version gemacht mit der easy 500er.
Habe erst Morgen den xp PC mit der 600er Easy.
Zeiten der Timer zum Testen auf 6, 12, 18 und 24 Sekunden.
Die Timer schalten ohne Tasten nacheinander in der Reihenfolge T1, T2 , T3 ,und T4 Automatisch wieder aus.

Wenn ein Timer abgelaufen, ist können alle anderen mit I1 abgeschaltet werden.
Ohne das der abgelaufene Timer wieder Startet,
« Letzte Änderung: November 19, 2017, 12:05:48 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline vasko

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 39
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #8 am: November 19, 2017, 13:58:53 Nachmittag »
Hallo Juergen

Ich habe Dein Vorschag mit der Easy-Soft Basic für meine Easy 621-DC -TC programmiert. Funktioniert in der Simulation, Ausgänge schalten wunschgemäss. Nach den Aufspielen auf die Steuerung leider nicht mehr. Über I1 läst sich das Programm starten, das Rücksetzen funktioniert aber nicht, warum auch immer? Hast du eine Idee woran das liegen kann?

Anbei das aufgespielte Programm.

Gruss Vasko

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1012
  • Jürgen
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #9 am: November 19, 2017, 14:17:46 Nachmittag »
Hallo,
ich kann dein Dateiformat mit der alten Easy Software nicht lesen.
Kannst du das auch als e40 Speichern?
Sonst als Bild oder PDF
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline vasko

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 39
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #10 am: November 19, 2017, 15:06:15 Nachmittag »
Hallo

E40 geht leider nicht, habe ein Tif gemacht PDF ist zu gross fürs Forum.

Gruss Vasko

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1012
  • Jürgen
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #11 am: November 19, 2017, 17:30:22 Nachmittag »
Hallo Vasko,
zum Rücksetzen von den Timer 1 bis 4 hast du T1 anstelle von T4 genommen.
Siehe in Strompfad 7 nach. Die weiteren eingebauten Timer haben den gleichen Fehler
T4 bleibt bis zum ende Aktiv. Nur so bleibt das Rücksetzen bei allen Zeitrelais, T1 bis T4 so wie es soll.

Ob Hardware und Software im Test sich immer gleich verhalten kann ich hier nicht testen.
Möglich das es weitere Fehler gibt.

Edit
Ich habe gesehen das du die Zeiten etwas anders gemacht hast.
So das T4 nicht als letztes abschaltet. Danach ist T1 Richtig im Programm eingebaut.
« Letzte Änderung: November 19, 2017, 18:01:50 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1012
  • Jürgen
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #12 am: November 19, 2017, 19:03:19 Nachmittag »
Bei mir auf MFD Hardware geht das Programm richtig. ;)

Bei der Easy solltest du aufpassen. An der falschen Stelle geklickt oder mit dem Mausrad gespielt und schon ist was verstellt. Vergleich noch mal alles mit dem Bild

Beim Zeitrelais gibt es 2 mal die Option Rücksetzen in der alten Version
In der neuen 500er gibt es nur noch eine Eingabe

Unter Schaltplanelement Spulenfunktion RE Links auswählen und rechtes Feld Schütz
Mache mal ein Bildschirm Foto von dem Timer zu den Einstellungen

Edit
Die erweiterte Auswahl zum Timer Rücksetzen ist nur beim MFD zu finden.
Im 600er Programm gibt es nur eine Möglichkeit.
Ich habe keine 600er zum Testen, da muss jemand anderes die Fehlersuche machen.
Versuchen kannst du es mit einer negativen Flanke von M1 oder Flankenauswertung mit RS
Den Link dazu hatte ich schon eingestellt.
« Letzte Änderung: November 19, 2017, 21:14:48 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline vasko

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 39
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #13 am: November 19, 2017, 21:13:57 Nachmittag »
Hallo

Ich habe T1 wider auf das bis zum ende aktive T4 geändert und die Reihenfolge der Zeiten angepasst.
Die Simulation funktioniert alles richtig auf der Hardwere leider nicht, Timer werden nicht zurückgesetzt.

Mit dem PrintSceen auf dem alten XP Rechner hats leider nicht geklappt. Unter Spulenfunktion habe ich nur zwei Möglichkeiten, zum einen Trigger und zum anderen Rücksetzen. Das Feld "RE" wie auf deinem Bild zu sehen, exsistiert bei mir nicht.
 
 Gruss Roman
 

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1012
  • Jürgen
Antw:Timer mit Easy 621-DC-TC
« Antwort #14 am: November 19, 2017, 21:17:48 Nachmittag »
Hallo,
beim MFD geht es. Kann sein das durch die Programmlaufzeiten die Flankenauswertung nicht richtig erkannt wird.
Versuche es mal mit der - Flanke
« Letzte Änderung: November 19, 2017, 21:23:16 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.