Autor Thema: Analogwerte MFD->easy820-DC-RC  (Gelesen 72 mal)

Offline fabian1994

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Analogwerte MFD->easy820-DC-RC
« am: Mai 08, 2018, 10:54:10 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich bin gerade echt am verzweifeln. Mein Anfänger Programm zur Steuerung einer Mühle + Pumpe über FUs ist soweit fertig.
ABER:
Wie kann ich die skalierten Werte meiner Bargraphen im MFD ins NET stellen und an der easy wieder auslesen? Ich steh da gerade echt auf dem Schlauch.

Der Bargraph 1 arbeitet mit dem MW4 und der Bargraph 2 mit dem MW5. Wie kann ich diese senden und die Werte weiter verarbeiten bzw dann an die Analogausgänge ausgeben ?

Und da wäre meine zweite Frage:
Ich habe noch ein Erweiterungsmodul 411-DC-ME. Ich denke, dass es korrekt arbeitet, die LED blinkt. Aber warum zeigt mir das Programm die Analogausgänge von diesem Gerät nicht an?

Ich danke euch schon mal im voraus.

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 971
  • Jürgen
Antw:Analogwerte MFD->easy820-DC-RC
« Antwort #1 am: Mai 08, 2018, 14:45:44 Nachmittag »
Hallo,
Das Übertragen geht mit den Bausteinen Put und Get. Beachte das du eine positive Flanke benötigst. Also zum Beispiel einen Timer der alle paar Sekunden einen Impuls gibt. In der Simulation wird der Wert nicht von einem Gerät zum anderen übertragen.

Mit dem Erweiterungsmodul 411-DC-ME habe ich keine Erfahrung.Ich kann es auch nicht testen.
Ich denke die Ausgänge sind direkt mit den Merkerwörtern 95 und 96 verknüpft.
Zugriff über die MW.
Teste das mit Hardware. Merkerwörtern 95 und 96 auf 1023 setzen und am Ausgang messen.
« Letzte Änderung: Mai 08, 2018, 18:20:23 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.