Autor Thema: Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da  (Gelesen 795 mal)

Offline Werner

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 174
Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« am: Oktober 25, 2018, 13:59:17 Nachmittag »
Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da!
easyE4 ist die neue Steuerrelais-Generation, die in Kürze ihre Produkteinführung
feiert. Als Nachfolger der Produktreihen easy 500, 700 und 800 kommt die easyE4 im
wesentlich kompakteren Sortiment auf den Markt. Dabei zeigt sich die easyE4 nicht
nur äußerlich im neuen Design – sie ist auch ein echtes Multitalent und bildet mit der
easySoft Version 7 ein leistungsstarkes Team.

In Wave 1 umfasst das easyE4-Produktsortiment Basisgeräte mit/ohne Display sowie
Erweiterungsmodule in der UC-/DC-Variante, mit Relais- sowie Transistorausgängen
und Schraubklemmenanschluss.
Im Frühjahr 2019 sind in Wave 2 dann auch AC-Geräte verfügbar und das
PT100-Temperaturmodul.

Die neue Gerätereihe trägt alle Vorteile zusammengefasst in ihrem Namen.
E4 steht für
„Easy to use“, „Efficient programming“, „Economic control“ und „Excellent quality”.
Die einfache Handhabung, die Anwender bereits von den bestehenden easy-Reihen
gewohnt sind, zeichnet auch die easyE4 aus. Die Basisgeräte lassen sich ganz
bequem mit dem Verbindungsstecker um bis zu 11 Erweiterungsmodule ergänzen.
Das bedeutet eine Erweiterung auf bis zu 188 Ein-/Ausgänge pro System und damit
den vielfältigen Einsatz in verschiedenen Applikationen. UC-, DC- und AC-Geräte
können dabei flexibel miteinander kombiniert und ebenso einfach ausgetauscht
werden.
Bis zu acht Basisgeräte kommunizieren per NET innerhalb eines easyE4-
Verbundes, wobei der Aufbau von bis zu 10 easy Verbunden innerhalb einer
Systemarchitekturen möglich ist. Mit der Ethernet-Schnittstelle on Board wird die
Kommunikation zur Kopfsteuerung (z. B. XC300) und die Visualisierung auf dem HMI
(z. B. XV300) beispielsweise über Modbus TCP ausgeführt. Die Visualisierung ist
ebenso über den integrierten Webserver auf mobilen Geräten, wie Smartphone oder
Tablet, bequem möglich.

Mit den vier Programmiersprachen – KOP, EDP, FUP und ST – und neuen hilfreichen
Funktionsblöcken, wie der Interrupt-Funktion oder dem Alarm-Baustein, gelingt mit
der easySoft in der Version 7 der optimale Betrieb der Applikation.
Die Programmiersoftware beinhaltet viele neue Funktionen, die ausgerichtet auf ihre
Anwender sind und ihnen in vielen Fällen den Zeitaufwand bei der Programmierung
einspart. An diesen Ansatz lehnt sich auch die Kern-Botschaft der easyE4:
mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge!
« Letzte Änderung: Oktober 25, 2018, 14:46:01 Nachmittag von Werner »

Offline Andreas75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #1 am: Oktober 26, 2018, 13:29:44 Nachmittag »
Sehe ich es richtig dass wenn ich einen PT100 anschließen will gleich ein eigenes Modul für 4 PT100/1000 benötige?

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1031
  • Jürgen
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #2 am: Oktober 27, 2018, 04:18:19 Vormittag »
Hallo Andreas ;), so lese ich das auch. Alternativ wird auch ein Umsetzer 0-10 V auf PT 100 gehen. Ob das billiger wird und vom Aufwand sich rechnet?
Bin schon sehr gespannt auf die neuen Funktionen. Leider habe ich dann weniger Möglichkeiten zu testen, da ich keine neue Soft und Hardware habe. Als Renter kaufe ich die nicht mehr . Die allte Hardware ist dann nicht mehr gefragt. Kennt schon jemand die Einschränkungen der neuen "Demo"
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Andreas75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #3 am: Oktober 29, 2018, 08:30:56 Vormittag »
Da gehe ich vorher den Weg über einen anderen Sensor. Leider scheint man sich hier zu sehr an der Logo orientiert zu haben. Ich fand es immer einen Vorteil dass das Basisgerät 8 Ausgänge hatte. Jetzt sind es nur noch 4 wie bei der Logo. Jetzt bin ich gespannt ob man immer noch ein Titan-Display direkt mit einem Verbindungskabel (nicht LAN) an die neue Easy anschließen kann.

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1031
  • Jürgen
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #4 am: Oktober 29, 2018, 10:14:47 Vormittag »
Hallo Andreas,
das Handbuch zur neuen Easy habe ich schon gefunden.
http://www.eaton.de/EatonDE/ProdukteundLoesungen/Electrical/ProdukteDienstleistungen/AutomatisierenSteuern/AutomatisierenSteuernVisualisieren/Steuerrelais/SteuerrelaiseasyE4/index.htm#tabs-4
Ich finde mit dem Suchbegriff MFD nichts. Auch beim überfliegen der Seiten finde ich nichts zum MFD Display.
Meine Frage auf die Einschränkungen der freien Software werden im Handbuch Teilweise beantwortet.

Unter Merker finde ich
Zitat
So können Sie die verfügbaren 96 bzw. 128 Merker-Bit Kontakten zuweisen
Sind da jetzt wie bisher 96 Bitmerker oder doch unter welchen Bedingungen 128?
Da jetzt 188 Ein-/Ausgänge möglich sind wird das Programm auch deutlich umfangreicher, ich hatte mit mehr Merker gerechnet.
« Letzte Änderung: Oktober 29, 2018, 10:42:21 Vormittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Andreas75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #5 am: Oktober 29, 2018, 11:07:08 Vormittag »
Das MFD kommt noch (hab ich gehört). Ich denke auch in Farbe und etwas flexibler (Zeilenanzahl). Grundsätzlich freue ich mich auf die neue Easy. SD-Kartenslot und endlich wirklich erweiterbar. Das mit dem PT100 Modul stört mich etwas. Aber ist kein Beinbruch. Eleganter wäre es gewesen beim Analogmodul die Möglichkeit zu geben dort auch PT1007PT1000 zu konfigurieren. Also 0-10V, 0-20mA oder halt PT100/PT1000. Ist ja beim jetzigen 406 oder 411 auch möglich. Hätte mir persönlich viel besser gefallen.
Ich werde mir, sobald verfügbar, eine E4 kommen lassen.

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1031
  • Jürgen
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #6 am: Oktober 29, 2018, 12:23:56 Nachmittag »
Hallo,
gut finde ich die erweiterte Zahl der Ausgänge. Damit könnte eine Rollladensteuerung und Beleuchtung gut für ein ganzes Haus umgesetzt werden.
Leider ist die Begrenzung auf 32 Timer und nur 256 Strompfade dann wieder eine Einschränkung.
Bei 2 Timer je Rollladen komme ich auf max. 16 Motoren. Da nützen dann die vielen Ausgänge nichts.
Für ein 1 Familien Haus kann das so eben reichen.
Natürlich kann eine 2 Easy verteilt gesetzt werden. Das spart sowieso Leitungen ein.  Richtig Nutzbar sind die vielen Ausgänge jedoch nicht. Doch ist die neue Easy schon ein großer Schritt nach vorne. Da bin ich auf Preise der Steuerung und der Erweiterung gespannt. Ich warte schon voller Ungeduld auf die neue Demo Software.
Besonders die selber zu erstellenden Funktionsbausteine finde ich, ist ein guter Ansatz.
« Letzte Änderung: Oktober 29, 2018, 12:26:57 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Andreas75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #7 am: Oktober 29, 2018, 13:00:24 Nachmittag »
Mir fehlen bei der aktuellen Easy nur 4-8 Ausgänge. Also eine 4er oder 8er Erweiterung. Daher wäre das für mich ideal. Auf den PT100 Baustein werde ich aber eher dann verzichten und mit einem AD592 an einem Analogeingang arbeiten. Das wäre der erste Nachteil der aber noch im Rahmen läge. Ich bin eher auf das neue MFD gespannt :-)

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1031
  • Jürgen
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #8 am: Oktober 29, 2018, 13:07:01 Nachmittag »
Hallo Andreas75,
was ist ein AD592 ? hast einen Link
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Andreas75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #9 am: Oktober 29, 2018, 13:20:15 Nachmittag »
https://www.analog.com/media/en/technical-documentation/data-sheets/ad592.pdf

Ein Temperatursensor. Damit kann ich zumindest bis +105 Grad messen, was mir auch reicht. Hab ich schon erfolgreich im Musteraufbau getestet.

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1031
  • Jürgen
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #10 am: Oktober 29, 2018, 13:26:23 Nachmittag »
Danke Andreas75, für den Hinweis. Leider nichts in deutsch. Was kostet so ein Sensor?
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Andreas75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #11 am: Oktober 29, 2018, 13:30:29 Nachmittag »
Hab dir ne PN geschickt. Ach die sind nicht teuer. Unter 10€

Offline Juergen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 1031
  • Jürgen
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #12 am: Oktober 29, 2018, 23:54:36 Nachmittag »
Hallo zusammen,
ich habe von 2 Analogen Ausgängen gelesen. Kann auch mehr als 1 Analoge Erweiterung eingebaut werden?
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline exit

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 34
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #13 am: November 03, 2018, 09:35:55 Vormittag »
Hallo,

es ist vielleicht etwas früh diese Frage zu stellen, ich versuche es mal trotzdem.

Wird es eine DLL  "EASY_COM" Bibliothek für die neue easyE4 geben? Dies wäre für mich bezüglich neuer Projekte wichtig . Die Kopplung der easy 800 an einen PC ist für mich immer noch eine hochinteressante und kostengünstige Lösung. Mit "abgekündigten" Geräten (die easyE4 ist ja wohl der Nachfolger der 800er) möchte ich jedoch nicht planen!

Viele Grüße
exit

Offline Andreas75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
Antw:Der Countdown läuft – die neue easyE4 ist bald da
« Antwort #14 am: November 05, 2018, 09:28:27 Vormittag »
Wer sagt die 800er Serie wäre abgekündigt?