Autor Thema: Auswerten 2 von 6 Eingängen geschaltet  (Gelesen 617 mal)

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
Antw:Auswerten 2 von 6 Eingängen geschaltet
« Antwort #15 am: Januar 10, 2020, 19:19:12 Nachmittag »
hi jürgen, gerne versuche ich deine frage zu beantworten,

innerhalb der schleife nimmt MD01 bei jedem durchlauf einen anderen wert an, in diesem fall:
erster durchlauf "1", zweiter durchlauf "2", usw.

den "I01" kannst du als "I01" oder aber als ARRAY DIREKT "I[1]" oder ARRAY INDIREKT "I[MD01]" (wenn MD01=1) ansprechen.

der vorteil: man kann viele elemente mit wenig aufwand ansprechen. hier ist es recht einfach "DIE ARRAY's SIND EINDIMENSIONAL!"
in anderen entwicklungsumgebungen kannst du konstrukte generieren die ECHT undurchsichtig werden ;) z.B. myVar[idxA, idxB, idxC]

gruß
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
Antw:Auswerten 2 von 6 Eingängen geschaltet
« Antwort #16 am: Januar 10, 2020, 19:22:52 Nachmittag »
alles klar, kein beinbruch, ich steh mir auch manchmal (öfters) im weg
zumal fremde programme zu dokumentieren eine herausforderung für sich sind  ???
gruß
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Jürgen
Antw:Auswerten 2 von 6 Eingängen geschaltet
« Antwort #17 am: Januar 11, 2020, 23:33:02 Nachmittag »
Hallo in die Runde,

ich habe mein Kleines FUP Programm im User Baustein jetzt in ST übertragen.
Da ist das wirklich klein geworden.
In diesem Fall macht ST Sinn.
Als Beispiel zum wiederfinden für alle Zental abgelegt
http://easy-forum.net/index.php?topic=8064.msg33829#msg33829
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.