Autor Thema: Node-Red  (Gelesen 3768 mal)

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Jürgen
Antw:Node-Red
« Antwort #15 am: Dezember 11, 2019, 22:20:42 Nachmittag »
Noch mal Fehler

siehe Bild
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline radar17892

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 501
  • Think easy!
Antw:Node-Red
« Antwort #16 am: Dezember 23, 2019, 11:01:12 Vormittag »
Auf meinem Pi3 läuft node-red super. Da soll die E4 als ModbusTCP slave angebunden werden. Bin da gerade am ausprobieren von node-red.
Weil Einfach einfach Einfach ist!

Offline CiesleRa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
  • easyE4 for President
Antw:Node-Red
« Antwort #17 am: Januar 20, 2020, 15:38:31 Nachmittag »
Hallo zusammen,
ich habe mal ein Beispiel mit Anleitung erstellt. Die Anleitung beinhaltet auch die Installation von Node-Red auf einem Windows 10 Rechner.
Wer Node-Red schon auf seinem Rechner, oder seinem Raspberry :), am laufen hat, kann diesen Teil überspringen.
Zur Kommunikation nutze ich nicht Modbus-TCP, sondern die JSON-WebAPI der easyE4.

Beispiel und Anleitung sind zu groß für einen Anhang im Forum. Deshalb findet Ihr das Projekt hier zum Download:

http://www.easye4.info/downloads/projekte/nodered/beispiele/youtube_video/easyE4-NodeRed-Forum.zip

Anleitungen in der ersten Version haben naturgemäß Ihre Tücken. Sollte etwas unklar sein, bitte hier im Forum posten und ich versuche
die Fragen, soweit es mit möglich ist, zu klären.

Viele Grüße
Ralf   
Alle von mir bereitgestellten Programme sind reine Beispielprojekte. Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Jürgen
Antw:Node-Red
« Antwort #18 am: Januar 20, 2020, 16:28:24 Nachmittag »
Danke Ralf, für deine schöne Anleitung. :)

Auf 2 PCs ging es nach einigen versuchen gut.
Der Pc mit dem ich hier schon zuvor Probleme hatte, da gab es Abbrüche und nicht den Button mit dem kleinen Quadrat und dem Pfeil.
Nach Update von einigen Nodes ging es auch auf meinem "Problem PC" :)

Hinweis
Nach dem Start von Node-Red in der Eingabeaufforderung, kommen dort viele Fehlermeldungen.
Es geht dennoch so wie gewünscht bei mir.
« Letzte Änderung: Januar 20, 2020, 16:34:27 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline WPetrick

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Antw:Node-Red
« Antwort #19 am: Januar 20, 2020, 17:45:37 Nachmittag »
Danke Ralf
Da hast Du Dir aber sehr viel Arbeit gemacht.
Ich habe auch schon ein wenig mit Node Red probiert dabei ist mir aber einiges Aufgefallen.
Die Firmware auf der easy sollte schon 1.20 sein sonst kann man nur Lesen.
Bei der Darstellung von MW X Wert 65535 passen die Ausgegebenen Werte nicht.
Am schlimmsten ist aber das mir das Display auf der Easy einfriert somit am Display oder auch über Webbroser
keinen Eingaben mehr zu machen sind.
Werteänderungen über Node Red sind davon nicht betroffen.

Gruß Werner

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Jürgen
Antw:Node-Red
« Antwort #20 am: Januar 20, 2020, 20:29:25 Nachmittag »
Am schlimmsten ist aber das mir das Display auf der Easy einfriert somit am Display oder auch über Webbroser
keinen Eingaben mehr zu machen sind.
Werteänderungen über Node Red sind davon nicht betroffen.

Gruß Werner

Hallo Werner,
Kann ich nicht nachstellen.
Ich kann sowohl über Node-Red wie über den Webserver schalten. Dabei werden die LED jedoch nicht nachgeführt.
Das Display zeigt immer nur den Dimmer an. Über "OK" komme ich dann doch in die Easy Einstellungen
Mehr ist in der Textanzeige in diesen Programm auch nicht Vorgesehen
« Letzte Änderung: Januar 20, 2020, 21:16:45 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline CiesleRa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
  • easyE4 for President
Antw:Node-Red
« Antwort #21 am: Januar 20, 2020, 21:18:54 Nachmittag »
Hallo Werner,
das Beispielprojekt ist, wie in der Anleitung erwähnt, für die Firmwareversion 1.20 ausgelegt. Das hat aber nur den Hintergrund, dass die WebAPI gegenüber der Version 1.12 verbessert wurde. Die Werte werden jetzt nicht mehr im sogenannten Base64 Format ausgegeben, da sah das Beispielsweise so aus "AAA=", sondern ganz normal als Dezimalwert. Das spart eine Umrechnung in Node-Red und deshalb bin ich auf die neue Version gegangen.
Das man in der Version 1.12 nur lesen konnte, kann ich nicht bestätigen. Da habe ich auch auf ein MW geschrieben.
Das Display wird in meinen easyE4 Programm dauerhaft angesprochen und ist deshalb immer zu sehen. Der Bargraph wird über den Slider im Node-Red Dashboard verändert.
Du kannst aber natürlich das easyE4 Projekt so abändern, dass der Textbaustein z.B. über einen Eingang angesprochen wird und Du darüber die Freigabe wegnimmst.

Gruß Ralf
Alle von mir bereitgestellten Programme sind reine Beispielprojekte. Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.

Offline WPetrick

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Antw:Node-Red
« Antwort #22 am: Januar 21, 2020, 08:30:26 Vormittag »
Hallo Ralf
Dein neues Beispiel habe ich noch nicht ausprobiert habe aber ein Testprojekt mit 6 MW in der easy programiert die auch per D Textanzeige
veränderbar wahren,dabei ist es aber zum  Einfriehren der Textanzeige gekommen.
Easy hat im Webbroser keine Änderungen mehr angenommen auch eine Bedienung direkt an der easy sind dann nicht möglich.
Änderungen über Node Red sind aber weiter möglich.
Veränder mal bei deinen Programm so das ein MW mit dem Wert 65535 in der easy steht und lese es Bitte mit Node Red aus,bei mir hat
dann der Wert nicht gepasst.
Ich habe großen Respekt vor der Arbeit Du die Dir gemacht hast aber leider ist es wohl so das bei Eaton noch etwas nachhohlbedarf ist.
Ich finde die möglichkeit auf die easy mit anderen Schnittstellen zuzugreifen nicht schlecht aber dabei sollte die Eigentliche Performance
nicht leiden.
Es wird aber mit Sicherheit irgenwann ein Update geben.
Gruß Werner


Offline CiesleRa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
  • easyE4 for President
Antw:Node-Red
« Antwort #23 am: Januar 21, 2020, 10:30:19 Vormittag »
Hallo Werner,
ich bin deinem Rat gefolgt und habe mal schnell ein Beispiel programmiert. :)
Ich schreibe den Wert 65535 in MW15 der easyE4 und lese ihn in Node-Red wieder ein. Wie Du an den Bildern erkennen kannst, funktioniert das bei mir wie
erwartet. Firmware der easyE4 ist 1.20.

Viele Grüße
Ralf
Alle von mir bereitgestellten Programme sind reine Beispielprojekte. Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.

Offline WPetrick

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Antw:Node-Red
« Antwort #24 am: Januar 21, 2020, 17:06:29 Nachmittag »
Hallo Ralf
Du hast Recht bei Firmware 1.20 wird jetzt der Richtige Inhalt vom MW angezeigt.
Gruß Werner

Offline Eulhofer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 32
  • Man ist nie zu alt neue Dummheiten zu begehen...
Antw:Node-Red
« Antwort #25 am: August 24, 2020, 09:21:49 Vormittag »
Hallo zusammen,
ich habe mal ein Beispiel mit Anleitung erstellt. Die Anleitung beinhaltet auch die Installation von Node-Red auf einem Windows 10 Rechner.
Wer Node-Red schon auf seinem Rechner, oder seinem Raspberry :), am laufen hat, kann diesen Teil überspringen.
Zur Kommunikation nutze ich nicht Modbus-TCP, sondern die JSON-WebAPI der easyE4.

Beispiel und Anleitung sind zu groß für einen Anhang im Forum. Deshalb findet Ihr das Projekt hier zum Download:
.....................

Hallo Ralf,

das ist ja richtig Klasse! Vielen Dank.

Ich habe jede Menge vernetzte EasyE4 auf meinem Hof verteilt verbaut und bin für die Beleuchtungsherausforderungen, die fernab der Steuerungen sind und einiges an Leitungsverlegungen nötig machen würden auf die Lösung mit WiFi-Smartprodukten gestossen.
Da ich sowieso noch auf der Suche nach einer geeigneten Oberfläche zur Steuerung/Visualisierung der EasyE4 war, habe ich mir natürlich gewünscht, dass es eine Möglichkeit gibt die Welt der Easy mit der Welt der Smartprodukte (Shelly von Allterco Robotics) zu verbinden.

Ich glaube mit Deiner Lösung komme ich der Sache näher - zumindest finde ich "NodeRed" in beiden Welten...

Vielen Dank
Wolfgang

BTW: Ich hatte Dich schonmal in Bezug auf IOBroker angesprochen... das zielte in die gleiche Richtung... hat sich hiermit quasi erledigt... bis ich nicht merh weiter komme....  ;)
Erste Gehversuche mit der EasyE4 - nachdem ich jahrelang auf der Schneider/Telemecanique TSX-Micro programmiert habe....

Offline CiesleRa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
  • easyE4 for President
Antw:Node-Red
« Antwort #26 am: August 24, 2020, 10:16:00 Vormittag »
Hallo Wolfgang,
ich habe auch bei mir den NodeRed Adapter im IOBroker genutzt um die Verbindung zur easyE4 herzustellen. Finde ich einfacher, als über den Modbus-TCP Adapter.
Dient der Steuerung einiger Funktionen im Garten. Die VIS läuft dann auf einem 10" Tablett mit Wandhalterung.

Gruß Ralf 
Alle von mir bereitgestellten Programme sind reine Beispielprojekte. Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.

Offline Eulhofer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 32
  • Man ist nie zu alt neue Dummheiten zu begehen...
Antw:Node-Red
« Antwort #27 am: August 27, 2020, 08:51:07 Vormittag »

ich habe auch bei mir den NodeRed Adapter im IOBroker genutzt um die Verbindung zur easyE4 herzustellen. Finde ich einfacher, als über den Modbus-TCP Adapter.
Dient der Steuerung einiger Funktionen im Garten. Die VIS läuft dann auf einem 10" Tablett mit Wandhalterung.
 

Hallo Ralf,
vielen Dank für Deine Info - das sieht ja mal richtig gut aus.
Was für ein Betriebssystem hat Dein Wandtablet? Ist es dann über WLAN im Netz?

Ich habe mir einen RaspberryPI4b bestellt und bin gespannt, wieviele graue Haare mehr ich habe, bis das alles läuft. 8)

Da ich es nicht erwarten konnte, habe ich NodeRed schon mal auf meinem Windows10-PC installiert und Dein Beispiel importiert.
Das läuft ja richtig gut - wenngleich ich natürlich noch nicht wirklich begriffen habe warum/wie es funktioniert...  ;)

Jetzt habe ich gesehen, dass es von Eaton mittlerweile Nodes gibt:
COM - Connection-Node
IN - Input-Node
OUT - Output-Node
Val - Value-Node

https://www.eaton.com/ecm/groups/public/@pub/@europe/@electrical/documents/content/pct_3876531.pdf

Beim Herumspielen habe ich es geschafft mit COM und IN zumindest mal den Status (RUN / STOP) abzufragen und das Ergebnis an verschiedene Debug-Nodes weiter zu leiten... über OUT wollte ich mit jedem Wechsel in RUN ein MW hochzählen lassen... habe ich bisher noch nicht geschafft.

Frage:
Du hast die Verbindung über JSON-Web-API realisiert. Machen die Eaton-Nodes das gleiche? Können diese Nodes mehr oder weniger als Deine Lösung?
Ich bekomme jetzt mit den Nodes Verbindung zur E4 ohne IOBroker auf dem Rechner zu haben - was macht der IOBroker dann noch?

Kannst Du da "Licht in mein Dunkel" bringen?

Vielen Dank schon mal,
viele Grüße,
Wolfgang
« Letzte Änderung: August 27, 2020, 08:53:20 Vormittag von Eulhofer »
Erste Gehversuche mit der EasyE4 - nachdem ich jahrelang auf der Schneider/Telemecanique TSX-Micro programmiert habe....

Offline CiesleRa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
  • easyE4 for President
Antw:Node-Red
« Antwort #28 am: August 27, 2020, 19:25:09 Nachmittag »
Hallo Wolfgang,
ich arbeite in Node-Red nur noch mit den easyE4-Nodes. Das ist gegenüber der "alten" Variante eine wesentliche Vereinfachung.
Um den Einstieg vielleicht ein wenig leichter zu machen, habe ich mal versucht eine kleine Anleitung als PDF zu schreiben.

Als Tablet nutze ich ein ganz normales 10" Android Geräte von Samsung und greife dann per WLAN auf den Raspberry Pi4 zu.
Warum noch IOBroker. Wenn man "nur" mit der easyE4 arbeitet und das Dashboard aus Node-Red nutzen möchte, braucht man natürlich kein IOBroker.
Wenn man das Ganze aber zu einem SmartHome System erweitern will und mit einer Benutzeroberfläche z.B. auch die Philips Hue Lampe schalten, oder die
smarten Rollladen (Shelly) steuern will, wird es "nur" mit Node-Red schwierig. Dann kommt IOBroker ins Spiel.

Und ja, damit kann man Stunden über Stunden verbringen und graue Haare bekommen.  :)

Viele Grüße
Ralf
« Letzte Änderung: August 27, 2020, 19:28:00 Nachmittag von CiesleRa »
Alle von mir bereitgestellten Programme sind reine Beispielprojekte. Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.

Offline Eulhofer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 32
  • Man ist nie zu alt neue Dummheiten zu begehen...
Antw:Node-Red
« Antwort #29 am: August 28, 2020, 00:01:45 Vormittag »
Hallo Ralf,

vielen Dank - Du machst das ja superprofessionell...

Mit Deiner Beschreibung ist mir einiges klar(er) geworden...

Bis eben war ich so weit, dass ich einige Werte aus der Easy mit der IN-Node herausbekommen habe und die Ausgabe der Node mittels "payload enthält..." versucht habe auszuwerten...
Immerhin habe ich es damit schonmal geschafft bei einem bestimmten Wert von MW12 via NodeRed den Q01 einzuschalten, sowie dem MW12 gleich noch einen anderen Wert zuzuweisen. Ein anderer Wert von MW12 hat NodeRed dann wieder den Q01 abschalten lassen...

Jetzt, nach Deiner Beschreibung, habe ich den/die(?) VAL-Node verstanden und kann auch die mir bislang eigentümlich vorkommende Arbeitsweise der IN-Node verstehen...

Ich danke Dir - Shelly-Nodes gibt es auch... bin gespannt, ob und wie ich das verknüpft bekomme.

Viele Grüße,
Wolfgang
Erste Gehversuche mit der EasyE4 - nachdem ich jahrelang auf der Schneider/Telemecanique TSX-Micro programmiert habe....