Autor Thema: easy-E4 - UF - Anwenderbaustein - Daten/Werte austauschen  (Gelesen 633 mal)

Offline mwhasse

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
easy-E4 - UF - Anwenderbaustein - Daten/Werte austauschen
« am: Februar 11, 2020, 07:36:45 Vormittag »
Guten Morgen,

Ich möchte einen Anwenderbaustein schreiben. Aber die Grundlagen zum hin- & herschreiben der Daten/Werte sind mir nicht klar.
Im Hauptprogramm steht, als Beispiel:
UF01(
Name:="beispiel",
Version:="V1";
I1:=I05,                   // I1 digitaler Eingang des Anwenderbausteins := I05 digitaler Eingang der SPS oder Daten/Werte aus dem Hauptpro.
QA1=>MW5             // QA1 analoger Ausgang des Anwenderbausteins => MW5 Daten/Werte aus dem Hauptpro.
);

Aber wie bekomme ich nun I1 und QA1 in den Anwenderbausteins ?

Danke


Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1744
  • Jürgen
Antw: easy-E4 - UF - Anwenderbaustein - Daten/Werte austauschen
« Antwort #1 am: Februar 11, 2020, 10:06:12 Vormittag »
Hallo, ich verstehe deine Frage nicht.

Du hast dem Anwenderbaustein an seinen Kontakten I1 den Eingang I05 und an QA1 das MW5 zugewiesen.


Wenn du wirklich  I1 und QA1 vom Hauptprogramm zuweisen möchtest, sind diese hier anstelle von I5 und MW5 einzutragen.

Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Konni66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
  • Keine Panik!
    • Eaton Trainingscenter Bonn
Antw: easy-E4 - UF - Anwenderbaustein - Daten/Werte austauschen
« Antwort #2 am: Februar 11, 2020, 16:00:35 Nachmittag »
Hallo mwhase,

das hast du durch den Aufruf des UF im Hauptprogramm doch gerade getan.
Alles richtig.

Grüße,
Konni
Die Programmierbeispiele sind zu Schulungszwecken gedacht. Trotz sorgfältiger Erstellung und Funktionsprüfung können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Daher erfolgt die Verwendung der Programmteile in eigener Verantwortung.