Autor Thema: Schrittmotorbaustein PO einfache Ansateuerung  (Gelesen 1578 mal)

Offline suelzle.frank

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Schrittmotorbaustein PO einfache Ansateuerung
« am: Juni 08, 2020, 16:00:30 Nachmittag »
Hallo,

ich steuer bisher mit der Easy E4 einen Eingang einer Schrittmotorkarte an. Der Motor läuft solange das Signal 1 ist. Die Geschwindigkeit macht eine extra PWM Karte.
Diese möchte ich ersetzen und das ganze per PO Baustein ansteuern, mir geht es hauptsächlich um die Start Rampe.
Wie beschalte ich am einfachsten den PO Baustein? Ich brauche ja keinen Fahrauftrag und keine Bremsrampe.

Gruß Frank

Offline Konni66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Keine Panik!
    • Eaton Trainingscenter Bonn
Antw:Schrittmotorbaustein PO einfache Ansateuerung
« Antwort #1 am: Juni 10, 2020, 13:52:36 Nachmittag »
Hallo Frank,
wenn du nur die PWM des Bausteins verwenden willst, hast du dir mal angesehen, ob der Baustein PW (unter Arithmetik- und Analogbausteine) nicht ausreichend für deine Anwendung ist?
Eine Startrampe kannst du dir als Sollwertgeber über einen Anwenderbaustein selbst erzeugen.
Ist das eine Lösung für dich?

Grüße,
Konni

« Letzte Änderung: Juni 22, 2020, 16:17:50 Nachmittag von Konni66 »
Die Programmierbeispiele sind zu Schulungszwecken gedacht. Trotz sorgfältiger Erstellung und Funktionsprüfung können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Daher erfolgt die Verwendung der Programmteile in eigener Verantwortung.

Offline suelzle.frank

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Schrittmotorbaustein PO einfache Ansateuerung
« Antwort #2 am: Juni 10, 2020, 14:15:13 Nachmittag »
Daran hatte ich auch schon gedacht. Mit was würdest du die Rampe programmieren? Mit einem Timer der hochzählt??

Gruß Frank

Offline Konni66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Keine Panik!
    • Eaton Trainingscenter Bonn
Antw:Schrittmotorbaustein PO einfache Ansateuerung
« Antwort #3 am: Juni 10, 2020, 14:20:46 Nachmittag »
...ja, wahrscheinlich würde ich mir einen Anwenderbaustein schreiben, der, wenn er freigegeben wird, in der gewünschten Zeit von 0 bis 100% hochzählt und dann auf 100 % bleibt, bis ich die Freigabe wieder wegnehme.
Ist die Freigabe abgeschaltet, springt der Sollwert wieder auf 0.

Grüße,
Konni
Die Programmierbeispiele sind zu Schulungszwecken gedacht. Trotz sorgfältiger Erstellung und Funktionsprüfung können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Daher erfolgt die Verwendung der Programmteile in eigener Verantwortung.

Offline radar17892

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 520
  • Think easy!
    • mollgruppe
Antw:Schrittmotorbaustein PO einfache Ansateuerung
« Antwort #4 am: Juni 20, 2020, 09:14:13 Vormittag »
Hallo,
nutzt den PO mit der Tippfuktion. Der Speed wird mit der Tippgeschwindigkeit vorgegeben und die Rampen sind schon drin.

Gruß Thomas
Weil Einfach einfach Einfach ist!

Offline suelzle.frank

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Schrittmotorbaustein PO einfache Ansateuerung
« Antwort #5 am: Dezember 28, 2020, 13:30:34 Nachmittag »
Hallo,
heute habe ich nochmal das Projekt mit dem Schrittmotor ausgegraben.
Leider komme ich immer noch nicht weiter.
Liege ich bei der Beschaltung richtig?
den Ausgang Q1 verschalte ich mit dem PULS Eingang des Schrittmotor Treibers (karte funktioniert, wenn ich ein externes PWM Signal drauf gebe läuft es)

Kann mir jemand sagen wo ich mich hier verzettelt habe?

« Letzte Änderung: Dezember 28, 2020, 17:01:05 Nachmittag von suelzle.frank »

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 439
  • it has to be easy, it's a easy!
Antw:Schrittmotorbaustein PO einfache Ansateuerung
« Antwort #6 am: Dezember 30, 2020, 09:26:34 Vormittag »
Hallo Frank,

so wie ich das sehe und in der Beschreibung lese ist der PO01 direkt mit Q01 und der PO02 mit Q02 verbunden,
somit darf IMHO der Q01 bzw. Q02 so wie in deinem Schaltplan nicht mehr beschalten werden!

Gruß
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???
WICHTIG: Sämtliche Programme dienen lediglich der Veranschaulichung von Funktionen und sind nicht für den Produktiveinsatz geeignet!!