Autor Thema: Easy e4 und DCF 77 Signal  (Gelesen 1349 mal)

Offline Horst Schinkel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Easy e4 und DCF 77 Signal
« am: September 16, 2020, 10:49:36 Vormittag »
Ich müsste ein Funkuhr Signal empfangen und auswerten , um die e4 Uhr zu synchronisieren , jemand ne Idee wie das realisiert werden kann ?

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 439
  • it has to be easy, it's a easy!
Antw:Easy e4 und DCF 77 Signal
« Antwort #1 am: September 16, 2020, 15:18:59 Nachmittag »
... siehe Anhang ...
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???
WICHTIG: Sämtliche Programme dienen lediglich der Veranschaulichung von Funktionen und sind nicht für den Produktiveinsatz geeignet!!

Offline Eulhofer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
  • Man ist nie zu alt neue Dummheiten zu begehen...
Antw:Easy e4 und DCF 77 Signal
« Antwort #2 am: September 18, 2020, 10:02:00 Vormittag »
Ich müsste ein Funkuhr Signal empfangen und auswerten , um die e4 Uhr zu synchronisieren , jemand ne Idee wie das realisiert werden kann ?

Hallo Horst Schinkel,

hast Du da passende Hardware?
Den Haken in der Parametrierung habe ich schon länger gefunden...
Aber einen DCF77-Empfänger, der mir ein passendes Signal liefert (welches ja scheinbar total bekannt sein muss, da es in der E4-Dokumentation nicht näher beschrieben wird) habe ich bisher nicht gefunden...

Viele Grüße,
Wolfgang
Erste Gehversuche mit der EasyE4 - nachdem ich jahrelang auf der Schneider/Telemecanique TSX-Micro programmiert habe....

Offline Bastler71Bay

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
    • Meine Homepage
Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

Offline Horst Schinkel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Easy e4 und DCF 77 Signal
« Antwort #4 am: September 22, 2020, 10:42:39 Vormittag »
Ich hab da mal was bestellt , ein Produkt mit dem es laut Eaton Support ( eigentlich haben es die Dozenten ausprobiert ) Funktionieren sollte !
Ich berichte sobald ich es getestet habe !  ;)

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1752
  • Jürgen
Antw:Easy e4 und DCF 77 Signal
« Antwort #5 am: September 22, 2020, 11:16:45 Vormittag »
Hallo Herr Schinkel  :),

da warte ich gespannt auf das Ergebnis.

Können sie mir den Typ und den ca. Preis nennen.
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Konni66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 136
  • Keine Panik!
    • Eaton Trainingscenter Bonn
Antw:Easy e4 und DCF 77 Signal
« Antwort #6 am: September 24, 2020, 08:45:43 Vormittag »
Hallo zusammen,

den Empfänger von Bastler habe ich auch und er funktioniert.
Hier meine Rezension - beschreibt das, was wir alle wissen wollen.  ;)

Grüße,
Konni

ALTEL AT-513 (DCF77 Empfänger)
Diese Modul empfängt das offizielle Zeitsignal der Physikalisch Technischen Bundesanstalt auf 77,5 kHz aus Mainflingen bei Frankfurt a. Main. (wie Funkuhren)

Positives
- Die Versorgungsspannung kann von 4,5 V bis 28 V DC betragen. (sehr gut, dadurch industriell und im KFZ- und LKW-Bereich, Landmaschinen einsetzbar)
- der Anschluss erfolgt über eine 3-adrige Leitung (Vcc, GND, Zeitsignal), 3 m Länge
- das Zeitsignal wird über einen PNP-Ausgang mit offenem Kollektor ausgegeben (positive Logik, bei meiner Anwendung kein Pull-up- oder Pull-Down-Widerstand notwendig, Imax 300 mA)
- das Gehäuse ist stabil und wird mit vormontierter Befestigung geliefert
- die Ausrichtung in Richtung Zeitzeichensender ist auf der Gehäusevorderseite durch Pfeile angegeben.
- wird das Signal in ausreichender Qualität empfangen (=korrekte Ausrichtung Frankfurt), blinkt eine Status-LED im Sekundentakt (bei schlechter Ausrichtung ist es eher ein Flackern)
- der Anschluss an das Steuerrelais easyE4 war völlig problemlos.
- Temperaturbereich -30 bis 70°C

Einziger Kritikpunkt
- für das Gehäuse wird keine Schutzart (IP..) angegeben - und es entspricht auch keiner ausreichend hohen für den Außeneinsatz. Daher würde ich, wenn der Empfang IM Gebäude zu schwach ist, den Empfänger in ein Kunststoffgehäuse (!) mit entspr. Schutzart außen einsetzen.

Klare Kaufempfehlung.
Die meisten anderen Lösungen sind echte Bastelei; die professionellen Lösungen kosten zw. 90 und 170 €
Die Programmierbeispiele sind zu Schulungszwecken gedacht. Trotz sorgfältiger Erstellung und Funktionsprüfung können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Daher erfolgt die Verwendung der Programmteile in eigener Verantwortung.

Offline jbrommund

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Easy e4 und DCF 77 Signal
« Antwort #7 am: September 25, 2020, 13:03:12 Nachmittag »
Hallo Horst Schinkel,

eine ausgezeichnete Beschreibung des DCF77-Protokolls findet man unter
www.netzmafia.de/skripten/hardware/RasPi/Projekt-DCF77 .

Als Empfänger kann auch ich nur ein hochwertiges Modul empfehlen.

Ich hatte eine Schaltung mit einem DCF-Empfänger von Conrad-Electronics aufgebaut. Obwohl ich nur 15 km vom Sender Mainflingen entfernt wohne, hatte ich laufend Übertragungsfehler. 

Nachfolgend ist das Programm. Es läuft auf einem Raspberry-Pi und schreibt aktuell Datum und
Uhrzeit in das System. Das Betriebssystem des Raspberry ist praktisch Linux-Ubuntu.

#   dcf775.py
#   Author   Joachim Brommund
# This program works on a Raspberry Pi 3B.
# It decodes the DCF77 signal with the receiver board
# from Conrad Electronics and updates the systemtime
# every minute.

from RPi import GPIO
from time import sleep, time
from datetime import datetime
import sys
import os
GPIO.setmode (GPIO.BOARD)
GPIO.setup (40, GPIO.IN)

while True:
   dtstart = time()
   GPIO.wait_for_edge(40, GPIO.RISING)
   sleep (0.2)
   dtnext = time()
   dtsync = dtnext - dtstart
   if (dtsync > 1.2):   # sync found
#      print("sync found")
      break
count = 1
bitarr = list()         # create stringarray
for i in range(60):
   bitarr.append(0)
while True:
   GPIO.wait_for_edge(40, GPIO.RISING)
   sleep (0.05)
   dtup = time()
   GPIO.wait_for_edge(40, GPIO.FALLING)
   sleep (0.05)
   dtdown = time()
   dtdiff = dtdown - dtup
   if count > 58:      # cycle finished
#      print("cycle finished")
      break
   if dtdiff > 0.15:
      bitarr[count] = '1'   
   else:
      bitarr[count] = '0'   
   count = count + 1

def checkparity(xsource):   # check even parity
   xpc=(xsource.count('1'))%2
   return xpc
def getvalue(xslice):      # convert integer to string value
   xval = 0
   for i in range(len(xslice)):
      xval = xval + (int(xslice) * 2**i)
   return xval
xmin = bitarr[21:25]
xminz = bitarr[25:28]
xminp = bitarr[28]
xhour = bitarr[29:33]
xhourz = bitarr[33:35]
xhourp = bitarr[35]
xday = bitarr[36:40]
xdayz = bitarr[40:42]
xwday = bitarr[42:45]
xmonth = bitarr[45:49]
xmonthz = bitarr[49]
xyear = bitarr[50:54]
xyearz = bitarr[54:58]
xyearp = bitarr[58]
xnum1 = getvalue(xmin)
xnum2 = getvalue(xminz)
minx = str(xnum2)+str(xnum1)
xnum1 = getvalue(xhour)
xnum2 = getvalue(xhourz)
hourx = str(xnum2)+str(xnum1)
xnum1 = getvalue(xday)
xnum2 = getvalue(xdayz)
dayx = str(xnum2)+str(xnum1)
xnum1 = getvalue(xmonth)
xnum2 = getvalue(xmonthz)
monthx = str(xnum2)+str(xnum1)
xnum1 = getvalue(xyear)
xnum2 = getvalue(xyearz)
yearx = str(xnum2)+str(xnum1)

parerror = 0
xpc = checkparity(bitarr[21:28])
if (str(xpc) != bitarr[28]):
#   print("Parity minute ")   
   parerror = 1
xpc = checkparity(bitarr[29:35])
if (str(xpc) != bitarr[35]):
#   print("Parity hour")
   parerror = 1
xpc = checkparity(bitarr[36:58])
if (str(xpc) != bitarr[58]):
#   print("Parity date")
   parerror = 1
datenow = monthx+dayx+hourx+minx+yearx
sysstat = 0
if (parerror == 0):
   datecmd ="sudo date "+datenow
#   print(datenow)
   sysstat = os.system(datecmd)   # set system date
if ((parerror != 0) or (sysstat != 0)):
#   print(datenow)
   os.system("echo >xxnext 'sleep 1'")
   os.system ("echo >>xxnext 'python3 dcf775.py &'")
   os.system("chmod u+x xxnext")
   os.system("./xxnext")

Offline Eulhofer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
  • Man ist nie zu alt neue Dummheiten zu begehen...
Antw:Easy e4 und DCF 77 Signal
« Antwort #8 am: September 29, 2020, 19:56:22 Nachmittag »
Hallo zusammen,

falls es jemanden interessiert:

Der DCF-77 - Typ AT-513  ist heute bei mir angekommen (Preis rund 60 € inkl.Versand) - leider nur mit polnischer Beschreibung.
Egal - unter dem Reiter "Technische Informationen" läßt sich das Blatt in Englisch und recht ordentlichem Deutsch runterladen:

https://www.tme.eu/de/details/dcf-77-at-513/gebaudeautomatik/altel/

Also das Teil mal eben testweise an eine easy-E4-DC-6AE1 angeschlossen (rot +24V, schwarz 0VDC, weiß bei mir an I8) und den Empfänger grob ausgerichtet ins Regal gelegt (im Keller mit dicken Sandsteinwänden).

In der Konfiguration SNTP deaktiviert und DCF77 an I8 eingestellt...

LED am Empfänger blinkt schön gleichmäßig, I8 zeigt regelmäßig ein Signal... und die Uhr läuft...
Aber läuft sie sowieso gerade richtig, oder tatsächlich über den DCF-Empfänger?
Also nochmal dem Empfänger die Spannung weggenommen und Datum / Uhr in der E4 völlig verstellt...
DCF-Empfänger wieder mit Spannung versorgt... keine zwei Minuten später lief wieder die korrekte Uhrzei in der E4...

Und just in dem Moment kamen im Radio die Nachrichten zur vollen Stunde:
Auf den Punkt genau wechselte die E4-Uhrzeit von 17h59 auf 18h00...

Also - ich bin begeistert...
Super"easy" Installation und selbst hier im Keller (östlich von Heilbronn in einer Senke) einwandfreies, stabiles Signal...

Viele Grüße,
Wolfgang

Erste Gehversuche mit der EasyE4 - nachdem ich jahrelang auf der Schneider/Telemecanique TSX-Micro programmiert habe....

Offline Bastler71Bay

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
    • Meine Homepage
Antw:Easy e4 und DCF 77 Signal
« Antwort #9 am: September 30, 2020, 17:27:08 Nachmittag »
Hallo Jungs,

ich hab auch noch einen Versuch gemacht.Ich hatte noch ein DCF-77 Modul von ELV (DCF-2) rumfliegen.
Spannung 12V DC / Easy E4 auch 12V DC / Eingang I8
Hab auch noch ein kleines Video gemacht..............Bin schon aus der Übung.................

Video Link: https://www.youtube.com/watch?v=88FKyQ1ll00&feature=youtu.be

Naja,funktionieren tut es .......

CU-Martin
Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.