Autor Thema: Analoge Auswertung (Programm Test)  (Gelesen 207 mal)

Offline Nitro

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Analoge Auswertung (Programm Test)
« am: Oktober 12, 2020, 11:54:09 Vormittag »
Guten Tag Jungs

Kann dieses Programm mal einer von den Prof’s anschauen ob das so gut Programmiert ist?

Fakten:

Eingang I5: 0-10V (Durch Spannungsteiler eigentlich 0V – 20V)
Ausgang Q1: Schütz

Der Schütz muss sich bei > als 15V einschalten.
Der Schütz muss sich bei < als 12V ausschalten.

Die Werte kann ich auf dem Display ändern.
Funktionieren tut es gut, aber eventuell währe das auch einfacher gegangen?

Gruss Pascal

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 301
  • geht nicht? gibt's nicht!
Antw:Analoge Auswertung (Programm Test)
« Antwort #1 am: Oktober 12, 2020, 12:36:16 Nachmittag »
Hallo Pascal,

du könntest mit einem Analogwertvergleicher arbeiten und die Ein- und Ausschaltpunkte mittels Hysterese festlegen.
Auch ST und, oder Anwenderfunktion sind eine Option ...
Das Eingangssignal mit einem LS-Baustein zu normieren würde u.U. die Parametrierbarkeit verbessern.
 
Aber nachdem es funktioniert .... alles gut!

Gruß
« Letzte Änderung: Oktober 12, 2020, 12:38:44 Nachmittag von weiss_nix »
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1720
  • Jürgen
Antw:Analoge Auswertung (Programm Test)
« Antwort #2 am: Oktober 12, 2020, 12:58:52 Nachmittag »
Hallo,

die Gleichen Gedanken wie weiss_nix hatte ich auch.
LS-Baustein erhöht auch die Lesbarkeit im Programm.
Da braucht nicht immer in der Simulation von Display auf Analogeingang gewechselt werden.
Es geht jedoch die Kommastelle verloren oder im Programm mV verwenden

A - Analogwertevergleicher spart etwas Programm. Ist jedoch etwas Rechnerei,
Da die Hysterese bei beiden Schaltpunkten wirkt.

Wenn du es ganz genau reduzieren möchtest, kann in deiner Version Q1 direkt mit S und R angesteuert werden.
Ich bekomme bei deiner Version eine Fehlermeldung.
Siehe Bilder mit Lösung
« Letzte Änderung: Oktober 12, 2020, 13:26:59 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Nitro

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Antw:Analoge Auswertung (Programm Test)
« Antwort #3 am: Oktober 12, 2020, 13:11:02 Nachmittag »
Danke Jürgen

Habe die falsche Version hochgeladen, da war die EN Bausteinfreigabe aktiv.  >:(
hier die richtige Version, wie von Dir auch vorgeschlagen:


Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 301
  • geht nicht? gibt's nicht!
Antw:Analoge Auswertung (Programm Test)
« Antwort #4 am: Oktober 12, 2020, 14:31:54 Nachmittag »
... die Fehler in der 1. Version sind !NUR! Warnungen und derzeit aus meiner Sicht nicht weiter funktionsbeeinflussend, sollten aber in der FINALEN Version bereinigt sein ...
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 301
  • geht nicht? gibt's nicht!
Antw:Analoge Auswertung (Programm Test)
« Antwort #5 am: Oktober 12, 2020, 21:11:19 Nachmittag »
Hallo Pascal und selbstverständlich alle die es interessiert,
anbei eine Version wie es in ST gelöst werden könnte  ;)
Die Initialisierung vom MW1 und MW2 erfolgt mit Formel (erleichtert die Werteingabe ohne Skalierung) wenn beide Sollwerte 0 sind und werden Remanent gespeichert(eingestellte Werte bleiben bei Stromausfall erhalten).

have fun
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1720
  • Jürgen
Antw:Analoge Auswertung (Programm Test)
« Antwort #6 am: Oktober 12, 2020, 21:26:22 Nachmittag »
Danke weiss-nix
 :)
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Nitro

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Antw:Analoge Auswertung (Programm Test)
« Antwort #7 am: Oktober 13, 2020, 09:28:41 Vormittag »
Hallo weiss Nix

Bei dieser Art Programmierung muss ich immer an Arduino denken  :)
Besten Dank für dein Beispiel, ist sehr interessant.
Übrigens, auch bei meinem Beispiel sind die Werte Remanent und bleiben bei einem Stromausfall gespeichert.

Gruss Pascal
« Letzte Änderung: Oktober 13, 2020, 09:32:06 Vormittag von Nitro »

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 301
  • geht nicht? gibt's nicht!
Antw:Analoge Auswertung (Programm Test)
« Antwort #8 am: Oktober 13, 2020, 11:52:00 Vormittag »
@Juergen, gerne wenn es Erkenntnisse bringt. Ich für meinen Teil sehe mir gerne andere Lösungen an und finde immer wieder interessante Aspekte...

@Pascal, bei deinem zuletzt hochgeladenem Beispiel kann ich keine Remanenz entdecken (siehe Anhang). Wenn du die "HardCoded" Konstanten deiner Vergleichswerte meinst, die bleiben erhalten weil "HardCoded", aber wenn du Schaltpunkte am Display zur Laufzeit änderst, sind diese IMHO nach Neustart wieder weg, es sei denn ich hätte was Übersehen!?!

Und ja, die diversen Hochsprachen (Pascal (zufällige Namensgleichheit ;)), C, ST, etc.) haben nur geringe syntaktische Unterschiede ...
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???

Offline Nitro

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Antw:Analoge Auswertung (Programm Test)
« Antwort #9 am: Oktober 13, 2020, 12:30:21 Nachmittag »
Hallo Weiss Nix

Das mit der Remanenz kannst du gerne testen:
Einfach einen Wert am Gerät selbst (mit dem Display) ändern, und danach den Strom ausschalten.
beim einschalten siehst du die gleichen Werte die du am Display eingegeben hast.  ;)
Die Werte sind ja eigentlich geschriebene "konstante".

Gruss Pascal
« Letzte Änderung: Oktober 13, 2020, 12:42:22 Nachmittag von Nitro »

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 301
  • geht nicht? gibt's nicht!
Antw:Analoge Auswertung (Programm Test)
« Antwort #10 am: Oktober 13, 2020, 12:33:48 Nachmittag »
... sehe ich mir gerne an! Wenn es so ist müsste ich es dann nur noch verstehen  ??? ;)

Hallo Pascal,
ja du hast recht ... Nach Änderung am Display und Neustart sind die geänderten Werte Verfügbar. Wenn man nun das Programm von der easy in den PC lädt kann man erkennen dass die "HardCoded" Konstanten tatsächlich verändert wurden! Das wirft für mich jetzt aber doch die eine oder andere Frage auf ?!? Aber das ist eine andere Geschichte ;)

Sorry für meine Zweifel  ;D
« Letzte Änderung: Oktober 13, 2020, 12:57:27 Nachmittag von weiss_nix »
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???

Offline Nitro

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Antw:Analoge Auswertung (Programm Test)
« Antwort #11 am: Oktober 13, 2020, 13:07:55 Nachmittag »
Kein Problem Weiss Nix  :)

Gruss Pascal