Autor Thema: Easysoft 7.21 - EDP PW  (Gelesen 179 mal)

Offline geralds

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Bist du sicher? Dann drück ENTER!
Easysoft 7.21 - EDP PW
« am: November 20, 2020, 23:46:47 Nachmittag »
Hi Alle,

Ich versuche gerade in EDP beim Funktionsbaustein PWM, zB. PW01, den Enable_Pin zu aktivieren, aber es scheint wohl so zu sein, dass im EDP der FB diese Möglichkeit nicht hat.
Wenn ich zum Baustein gehe, kann ich zwar die Checkbox, Enable erforderlich aktiveren, aber der Baustein scheint im Programm keinen EN_Pin zu haben.
Im KOP und FUP funktioniert alles bestens.

Was kann es sein?
Wie kann ich in EDP die Funktionsbausteine, die ein Enable erfordern den Enable_Pin verdrahten?
Wenn ich nämlich einen Plausibelcheck mache, sagt es ja, dass man EN verdrahten muss.
Aber der Baustein zeigt diesen Pin nicht.

Beste Grüße
Gerald
---
« Letzte Änderung: November 20, 2020, 23:52:20 Nachmittag von geralds »
Täglich grüsst der PC: "Bist du dir sicher, dass du dir sicher bist?" Dann drück ENTER! ... !FEIGLING!
Bitte alles prüfen. Meine Beiträge sind lediglich Informationen, oder Hinweise, oder Ideen, um die Gedankenrichtung zu zeigen. Vielen Dank. !Personenschutz ist an erster Stelle!

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1744
  • Jürgen
Antw:Easysoft 7.21 - EDP PW
« Antwort #1 am: November 21, 2020, 00:12:37 Vormittag »
Wechsel in die Ansicht Schaltplan
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline geralds

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Bist du sicher? Dann drück ENTER!
Antw:Easysoft 7.21 - EDP PW
« Antwort #2 am: November 21, 2020, 01:05:07 Vormittag »
Hallo Jürgen,
vielen Dank, es funktioniert.
Ich hatte interessanter Weise schon dort am Ausgangsplatz den PWM_FB
jedoch beim Verdrahten wohl etwas falsch gemacht.
Danke.

Beste Grüße
Gerald
---
Täglich grüsst der PC: "Bist du dir sicher, dass du dir sicher bist?" Dann drück ENTER! ... !FEIGLING!
Bitte alles prüfen. Meine Beiträge sind lediglich Informationen, oder Hinweise, oder Ideen, um die Gedankenrichtung zu zeigen. Vielen Dank. !Personenschutz ist an erster Stelle!

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1744
  • Jürgen
Antw:Easysoft 7.21 - EDP PW
« Antwort #3 am: November 21, 2020, 02:10:17 Vormittag »
Ist ein Q3 richtig für die benötigte Funktion?
E1 ist nur ein Fehlerausgang vom PW


In der der Hilfe steht
Zitat
Jedem Baustein ist jeweils ein Hardware- Ausgang zugeordnet:

PW01 -> Q01, PW02 -> Q02

« Letzte Änderung: November 21, 2020, 02:12:48 Vormittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline geralds

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Bist du sicher? Dann drück ENTER!
Antw:Easysoft 7.21 - EDP PW
« Antwort #4 am: November 21, 2020, 09:33:06 Vormittag »
Ja, den Fehlermelder E1 habe ich bewusst zum Q3 Ausgang verdrahtet, um zu sehen wie er wirkt.
Ich habe schon lange nicht mehr eine SPS programmiert.
Jetzt habe ich mir eine Easy E4 zugelegt und teste mal die Funktionsbausteine.

Vor Allem für die ST-Programmierung bräuchte ich Hilfe, zumindest Beispielprojekte.
Wo kann ich das runterladen?
Die Handbücher von Eaton habe ich zwar, auch durchgelesen, aber echte kleinere, oder größere Beispielprogramme habe ich nirgends gefunden.

Kann man auch die verschiedenen Programmiersprachen mischen?
zB. FUP mit ST, ähnlich wie wenn man zB. C, C++ mit Assembler Code mischen kann.
Inbesondere dort wo Zeit behaftete Routinen notwendig sind, dachte ich das.
Oder ist das bei SPS egal? Sind die Programmiersprachen alle gleichwärtig?


Beste Grüße
Gerald
---


Täglich grüsst der PC: "Bist du dir sicher, dass du dir sicher bist?" Dann drück ENTER! ... !FEIGLING!
Bitte alles prüfen. Meine Beiträge sind lediglich Informationen, oder Hinweise, oder Ideen, um die Gedankenrichtung zu zeigen. Vielen Dank. !Personenschutz ist an erster Stelle!

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 360
  • it has to be easy, it's a easy!
Antw:Easysoft 7.21 - EDP PW
« Antwort #5 am: November 21, 2020, 10:21:50 Vormittag »
Hallo Gerald,
du kannst die Programmiersprachen bedingt mischen. Wenn du eine Anwenderfunktion anlegst kannst du die Programmiersprache extra wählen.
Bei Interrupt-Routinen bist du IMHO an die Programmiersprache des Hauptprogramm gebunden. In den meisten Fällen wird bei der easy kein Geschwindigkeitsunterschied zwischen den Programmiersprachen sein da sie intern vermutlich auf dem selben Zwischencode basieren.
Bei ST hast du halt den Vorteil einer Hochsprachen-Syntax, damit lässt sich so manches besser umsetzen speziell wenn es um rechnen geht.
Meiner Erfahrung nach benötigt ST allerdings etwas mehr Speicher, allerdings ist das auch relativ zu sehen.

Ich habe die Erfahrung gemacht dass man(ich!) eine Programmiersprache am besten mit einem zum Ziel gesetzten Projekt erlernt.
Mach soweit du kommst, wenn's nicht mehr weiter geht, selber nach Lösungen suchen oder im Forum fragen... ("da werden Sie geholfen  ;)")
Wenn du mit älteren Steuerungen (easy400 bis easy800 bzw. MFD) keine Berührungspunkte hast, dann würde ich "EDP"
nur zwecks Allgemeinwissen einmal ansehen da hier nicht alle Funktionen der E4 zur Verfügung stehen.

Gruß

Zitat von: Konni66
Vielleicht helfen dir beim Einstieg auch die Video Tutorials im Trainingscenter Bonn:
https://www.eaton.com/de/de-de/support/schulungen-und-seminare/videotutorials.html
« Letzte Änderung: November 21, 2020, 10:30:03 Vormittag von weiss_nix »
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???

Offline geralds

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Bist du sicher? Dann drück ENTER!
Antw:Easysoft 7.21 - EDP PW
« Antwort #6 am: November 22, 2020, 11:57:14 Vormittag »
Hallo weiss_nix,
vielen Dank für die Info. Ja, das dachte ich mir, dass man die Programmiersprachen bedingt mischen kann.
Nun, für den Anfang..., gestern habe ich mich mal durch dieses Forum gegraben, und es waren einige hübsche
Schmuckstücke dabei, die ich demnächst ausprobieren werde.

Vielen Dank.
Beste Grüße
Gerald
---

Täglich grüsst der PC: "Bist du dir sicher, dass du dir sicher bist?" Dann drück ENTER! ... !FEIGLING!
Bitte alles prüfen. Meine Beiträge sind lediglich Informationen, oder Hinweise, oder Ideen, um die Gedankenrichtung zu zeigen. Vielen Dank. !Personenschutz ist an erster Stelle!