Autor Thema: Easy E4UC12RC1 PW Baustein  (Gelesen 541 mal)

Offline geralds

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Bist du sicher? Dann drück ENTER!
Easy E4UC12RC1 PW Baustein
« am: Dezember 30, 2020, 19:20:53 Nachmittag »
Hallo Alle,

Aktuell arbeite ich mich durch die Funktionsbausteine, um deren Funktionen kennenzulernen.
Nun, beim PW Baustein (PW01 in diesem Fall), obwohl er disabled ist, schlagen die Analogeingangswerte, wenn sich Bedingungen dahingehend erfüllen - SV=0 (oder wenige Werte über 0), oder PD=0 (oder wenige Werte über 0), oder ME= höher als SV oder PD - auf dessen Error-Ausgang E1 durch.
Ist das richtig?

Hinweis noch:
Ich habe mal drei Funktionsbausteine eingebaut, die jeweils mit einem Schalter Enabled werden, diese funktionieren soweit auch.
->
1: PW01
2: A01
3: C01
Logischer Weise muss ich leider die gleichen Analog-Eingänge für jeden Baustein verwenden, auch die Relaisausgänge ensprechend verdrahtet.
Q1 ist fix mit PW01 verknüpft, da kann man nichts machen? - Oder doch? Ist gleich die zweite Frage, ob ich dessen Ausgang woanders hin verdrahten kann... Aber das ist eine andere Geschicht vorerst, es sei denn, jemand hat schon einen Tip - Vielen Dank dafür.

Damit ergibt sich die Frage Nr. drei, => Grundsatzfrage:
Die höher priorisierten Bausteine wie, PW und  PO, schlagen die alle durch auf die (Error-)Ausgänge, obwohl sie disabled sind?


Ich benutze die Easy E4UC12RC1 mit der aktuellen Firmware 1.22.

Meiner Ansicht nach darf doch nichts, aber gar nicht an irgend einem Ausgang anstehen, wenn der gesamte Block abgeschaltet ist, oder?
//-> Eben so, wie es im Manual heißt: "Enable schaltet den PW Baustein ein."

Oder ist meine Annahme falsch?
Der Enable Eingang ist ein einfacher Schalter am Digitalen Eingang.
Die "Terminierung" ist eine parallel gegen GND geschaltete gelbe LED mit dessen 1k5 Vorwiderstand. Also, eher keine LOW-Terminierung.

Ich will den PW_E1 Ausgang auch auswerten, ja, aber nicht immer und überall, und auf keinen Fall sehen, wenn der Baustein deaktiviert ist.

Was kann man machen, oder muss ich das als Umstand hinnehmen?

Beste Grüße
Gerald
---

Täglich grüsst der PC: "Bist du dir sicher, dass du dir sicher bist?" Dann drück ENTER! ... !FEIGLING!
Bitte alles prüfen. Meine Beiträge sind lediglich Informationen, oder Hinweise, oder Ideen, um die Gedankenrichtung zu zeigen. Vielen Dank. !Personenschutz ist an erster Stelle!

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 439
  • it has to be easy, it's a easy!
Antw:Easy E4UC12RC1 PW Baustein
« Antwort #1 am: Dezember 31, 2020, 09:22:14 Vormittag »
Hallo Gerald,
was wäre wenn du eine UND-Verknüpfung mit enable und E1 machst?
Gruß
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???
WICHTIG: Sämtliche Programme dienen lediglich der Veranschaulichung von Funktionen und sind nicht für den Produktiveinsatz geeignet!!

Offline w.sprungmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Antw:Easy E4UC12RC1 PW Baustein
« Antwort #2 am: Dezember 31, 2020, 09:26:52 Vormittag »
Hallo Gerald,
was willst du denn mit dem Baustein PW Pulsweitenmodulation machen?
Deine Easy mit Relaisausgang ist nur bedingt dafür ausgelegt.
Schau dir mal die Hilfe an, (den Baustein anklicken und dann F1 drücken).
Gruß Wilhelm

Offline geralds

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Bist du sicher? Dann drück ENTER!
Antw:Easy E4UC12RC1 PW Baustein
« Antwort #3 am: Dezember 31, 2020, 10:51:35 Vormittag »
Hallo Gerald,
was wäre wenn du eine UND-Verknüpfung mit enable und E1 machst?
Gruß

Hallo weiss_nix,

also doch. Daran dachte ich auch. Danke.
Deines Tips gemäß bedeutet das, dass es eine Eigenschaft des Funktionsbausteins ist.

Ok, ich denke zwar immer noch: "Baustein disabled, Baustein nach außen hin stumm".... ok, ist somit nicht.
Anderseits, ok, der Errorausgang kann als Sperre für etwas anderes dienen.
Dann ist das wiederum gut, wenn der PW im Disable-Status erst dann eingeschaltet werden darf, wenn dieses Error-Ereignis entfernt wurde. ok, das ginge.

Leider wiederum, es wird in meinem Fall ein zusätzliches logisches AND benötgt, heißt mehr Speicherplatz und Laufzeitanstieg.

Ist das also eine Eigenschaft aller höher priorisierten Bausteine?
Welche Funktionsbausteine haben diese Eigenschaft noch?

Vielen Dank
Grüße Gerald
---
Täglich grüsst der PC: "Bist du dir sicher, dass du dir sicher bist?" Dann drück ENTER! ... !FEIGLING!
Bitte alles prüfen. Meine Beiträge sind lediglich Informationen, oder Hinweise, oder Ideen, um die Gedankenrichtung zu zeigen. Vielen Dank. !Personenschutz ist an erster Stelle!

Offline geralds

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Bist du sicher? Dann drück ENTER!
Antw:Easy E4UC12RC1 PW Baustein
« Antwort #4 am: Dezember 31, 2020, 11:09:29 Vormittag »
Hallo Gerald,
was willst du denn mit dem Baustein PW Pulsweitenmodulation machen?
Deine Easy mit Relaisausgang ist nur bedingt dafür ausgelegt.
Schau dir mal die Hilfe an, (den Baustein anklicken und dann F1 drücken).
Gruß Wilhelm

Hallo Wilhelm,

vielen Dank für den Hinweis. Ja, das las ich bereits in der Hilfe.
PWM mit Relais ist keine Seltenheit, man kann vieles damit machen, nur halt sehr langsam.
zB:
Wasserspiele... die Ventile werden entsprechend der Impuls- oder Pausendauer nach einem Rythmus angesteuert.
Ventilator... er hat einen guten langen stromlosen Auslauf. ... Dann passt PWM mit Startimpulsen, um ihn "langsam" am Laufen zu halten.
Nivau-Schalter.... Ein Melder sagt: "bitte Wasser nachfüllen"... PWM sagt:"ja, bekommst 2 Sekunden Wasser;...repitierend, bis du wieder genug hast".

Repitierende Abläufe bei Maschinen, wo Pulse, oder Pausen benötigt werden.
Schneidemaschine, (Klebemaschine) die alle paar Sekunden einen Impuls bekommt, um etwas zu schneiden (kleben).

In meinem Fall lerne ich gerade die E4 kennen und arbeite mich durch die Funktionsbausteine.
Naja,,,, im Jahr 2010 programmierte ich an einer Siemens S7/300. Ist schon lange her, dass ich eine SPS in der Hand hielt.
Sonst.... arbeite ich an µCs, oder ähnlicher µElektronik.

Vielen Dank für den Tip.
Grüße
Gerald
---
Täglich grüsst der PC: "Bist du dir sicher, dass du dir sicher bist?" Dann drück ENTER! ... !FEIGLING!
Bitte alles prüfen. Meine Beiträge sind lediglich Informationen, oder Hinweise, oder Ideen, um die Gedankenrichtung zu zeigen. Vielen Dank. !Personenschutz ist an erster Stelle!

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 439
  • it has to be easy, it's a easy!
Antw:Easy E4UC12RC1 PW Baustein
« Antwort #5 am: Dezember 31, 2020, 11:33:18 Vormittag »
Hi Gerald,
ob die Funktion des Baustein von Eaton so gewollt ist kann ich auch nicht sagen, es sprechen verschiedene Argumente dafür/dagegen!?!
Wobei es IMHO schon wichtig sein könnte das die Parameter vor "ENABLE on" richtig sind. Aber mit der Verknüpfung des E1 Ausgang hast du das Thema im Griff.
Der Speicherbedarf und vor allem die Laufzeit für zusätzliche Verknüpfungen ist aus meiner Sicht vernachlässigbar ...

Gruß
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???
WICHTIG: Sämtliche Programme dienen lediglich der Veranschaulichung von Funktionen und sind nicht für den Produktiveinsatz geeignet!!