Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
easyE4 / Antw:Buttons am Gerät in ST-Programm verwenden
« Letzter Beitrag von Konni66 am Gestern um 17:07:19 »
Hallo DuMo

so geht das in ST:

//P1 schaltet den Ausgang Q01
Q01:=P1;

Im Bereich "Projekt" musst du unter der Registerkarte "Systemeinstellungen" einen Haken bei "P-Tasten" machen, damit sie im Programm aktiv sind.

Verwendest du dann die P-Tasten noch mit den Funktionsbausteinen D-Textanzeige, musst du auch dort die entsprechenden Tasten aktivieren. (Aber nur, wenn du die Tasten für NICHT-Systemfunktionen verwenden willst.)

Schau mal bitte in die Hilfe rein.

Grüße

Konni
2
easyE4 / Buttons am Gerät in ST-Programm verwenden
« Letzter Beitrag von DuMo am Gestern um 16:47:20 »
Hallo allerseits

Kann mir jemand sagen, wie ich die Buttons auf dem Gerät im Programm nutzen kann? Die sollen P01 etc. heissen aber ich bekomme keine Funktion, wenn ich das so verwende, bspw. statt I05. Was ist da der Trick?

Viele Grüsse
Martin
3
easySoft / Antw:Delay a pulse (beginner question)
« Letzter Beitrag von fentini am Gestern um 11:13:54 »
Thanks for your answer.
M02 delivers a pulse (and sometimes a continuous signal), whatever it does I want this to be transformed to a pulse to M03 but 5 seconds after the pulse came in.
So what I have done now is:
M02 delivers signal, the first timer is a pulse timer. It will send out a 6 seconds pulse. Then timer 2 is a delayed timer. It will start sending after 5 seconds, so because timer 1 sends out for 6 seconds, timer 2 will send out a 1 second pulse after 5 seconds. I hope I explained it well.
I was hoping I could do this with one timer, so it is easier to change. On the other hand you are right, it works.
4
easySoft / Conflicto de escritura easye4.
« Letzter Beitrag von ablas am Gestern um 10:29:09 »
El lenguaje de programación EDP, tiene limitaciones y genera (EASYSOFT), avisos de error inexistentes en los otros tres lenguajes (KOPF, FUP Y ST). Un ejemplo de escritura de bit utilizando la misma dirección (ver adjunto).
La gran diferencia entre EASYE4 y el de atrás, es la posibilidad de trabajar secuencialmente desde la primera instrucción a la última (scan, ciclo).
No recomiendo EDP, por su funcionamiento en paralelo que obliga a extremar la precaución para no cometer errores ¿LO PODRIAMOS CONSIDERAR OBSOLETO?
Un saludo,
Agustín.
5
easySoft / Antw:Delay a pulse (beginner question)
« Letzter Beitrag von Simon Tyrcha am November 30, 2022, 23:32:38 Nachmittag »
can you describe the process dictating the timer triggers in more depth?

It likely will require 2 timers, however, depending on the control requirements, might be written differently.

Rule #1 for any type of coding is; IF IT WORKS, DON"T FIX IT; but there are multiple methods for skinning this goat.
6
easySoft / Antw:Gesucht: elegante Lösung zum manuellen rollieren von mehr als 8 Display Seiten
« Letzter Beitrag von Juergen am November 30, 2022, 19:23:16 Nachmittag »
 Hallo  :) Konni66,
der kleine Unterschied zu deiner Lösung macht wohl dem Speicher nichts aus, oder?
Ich denke, es liegt an 32 Textanzeigen.
7
easySoft / Antw:Gesucht: elegante Lösung zum manuellen rollieren von mehr als 8 Display Seiten
« Letzter Beitrag von Konni66 am November 30, 2022, 18:52:15 Nachmittag »
Ja, Jürgen, er war von dir.  ;)
8
easySoft / Antw:Gesucht: elegante Lösung zum manuellen rollieren von mehr als 8 Display Seiten
« Letzter Beitrag von Juergen am November 30, 2022, 18:49:31 Nachmittag »
Hallo zusammen,

Ich glaubte, der UF ist vom mir ein Beispiel gewesen.
Kennwort JS oder js

CASE IA1 OF // Zahlenwerte im IA1 A1 für die Auswertung
1..31:   QA1 := 2**(IA1 -1); // Berechen Zählerwert mit 2 Hoch 0 bis 2 Hoch 30 dem Ausgang Bitweie zuweisen
32:     QA1 :=-2147483648; // Negativen Wert von Bit 32 extra zugewiesen
ELSE
QA1 := 0; //  Wenn keine Bedingung erfüllt Wert 0
                                                                                       
END_CASE;
9
easySoft / Antw:Gesucht: elegante Lösung zum manuellen rollieren von mehr als 8 Display Seiten
« Letzter Beitrag von Konni66 am November 30, 2022, 18:27:20 Nachmittag »
Hallo Jürgen__R,

willst du uns nicht verraten, was in deinem Anwenderbaustein für die Wandlung von Wert nach 32 Einzelbits passiert?
Wie du es gemacht hast? (UF Zahl-Bit)

Hier meine Lösung. Kurz und bündig, damit sie so gut wie keinen Programmspeicher benötigt.
...und die Lösung in ST (Umlaufendes Menü 0 - 32 - 0, mit den <- / -> Tasten)

Übrigens knappe 3,5 kB groß ~ 8,6% des Programmspeichers, aber es stehen ja auch noch keine Romane auf den Menüseiten. ;)

Grüße
Konni
10
easySoft / Antw:Gesucht: elegante Lösung zum manuellen rollieren von mehr als 8 Display Seiten
« Letzter Beitrag von radar17892 am November 30, 2022, 16:29:01 Nachmittag »
Wo ist das Problem, mit so wenig Netzwerken wie möglich auszukommen?

Man braucht eins für den umlaufenden Seitenzähler und je eins pro Textanzeige.

Gruß Thomas
Seiten: [1] 2 3 ... 10