Autor Thema: Modbus oder M-Bus  (Gelesen 22041 mal)

Offline Bademeister

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Modbus oder M-Bus
« am: Juni 19, 2012, 13:31:58 Nachmittag »
Hallo,

ich finde unterschiedliche Aussagen im Netz und auch hier. Gibt es nun, die Möglichkeit, mit EASY`s über Modbus oder MBUS zu kommunizieren und wenn ja, mit welchem Gerät. Ich habe im Anhang mal ein Screenshot, mit den Möglichkeiten gemacht, über welche Kanäle ich von der Visualisierung aus kommunizieren kann. OPC-Server fällt leider aus, weil ich als Panel ein WIN-CE Gerät benutze, da geht OPC nicht und immer einen Rechner lauifen lassen, ist auch nicht optimal.

Bitte um Hilfe

Euer Ralf


Offline Spellbreaker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
Re:Modbus oder M-Bus
« Antwort #1 am: Juni 20, 2012, 11:25:39 Vormittag »
Es gibt für die EASY eine Reihe von Erweiterungen ( EASY2xx ), welche kommunikation über AS, Profbus/DP, CANopen, DeviceNet und Ethernet erlauben. Modbus hab ich so noch nicht gesehen.

Modbus gibt es soweit ich weiss nur als Modul für SmartWire/DT von Eaton.

Offline Knodelpa

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1410
  • I love easy-Forum.net
Re:Modbus oder M-Bus
« Antwort #2 am: Juni 22, 2012, 15:29:53 Nachmittag »
Hallo Zusammen,

die easy kann leider weder MBus, noch Modbus!!!

MBUS
MBus ist ein Bus zur Auslesung von Strom- und Wasserzählern. Findet man meist in Gebäuden.
Hier ist in der Regel ein Verstärker notwendig, um die Signale, mit meist langen Leitungen zu treiben.
Hier gibt es sehr schöne Umsetzer von Wachendorf, die man problemlos an jede Eaton SPS anschließen kann, allerdings nicht an easy Steuerrelais. Hier braucht man min. eine easyControl (SPS).

Modbus
Modbus gibt es in zwei Varianten: seriell als Modbus RTU (meist RS485) und per Ethernet Modbus TCP
Beide Varianten werden von Eaton Steuerungen unterstützt, aber auch leider nicht von der easy :-(

Viele Grüße
Paul