Autor Thema: Dimmen mit Finder 0-10V  (Gelesen 9919 mal)

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1903
  • Jürgen
Antw:Dimmen mit Finder 0-10V
« Antwort #15 am: Juni 07, 2020, 15:30:00 Nachmittag »
Hallo Martin :)
Ich hatte dir im anderen Thema ja eine Schaltung zukommen lassen.
Da war ein Widerstand und ein Transistor von Finder Vorgeschlagen worden.
Da das mehr eine 1-10V Schnittstelle ist.
Da scheint es dann unterschiede zwischen Easy und Logo zu geben.
War mir neu das es ohne geht. Hoffentlich langzeitstabil

« Letzte Änderung: Juni 07, 2020, 15:32:52 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Bastler71Bay

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 120
    • Meine Homepage
Antw:Dimmen mit Finder 0-10V
« Antwort #16 am: Juni 07, 2020, 16:01:52 Nachmittag »
Hallo Jürgen  ;)
beim Hühnermann habe ich die Transistorschaltung eingebaut.Bei mir nicht.In der Zustandsanzeige der EasySoftware sind auch 0 Volt sichtbar.
Wenn sich was verändert in dieser Sache melde ich mich.

CU-Martin
Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1903
  • Jürgen
Antw:Dimmen mit Finder 0-10V
« Antwort #17 am: Juni 07, 2020, 17:20:10 Nachmittag »
Hallo Martin :)
Nicht das dir der Analogausgang abraucht, wenn er zu hoch belastet wird.
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.