Autor Thema: Licht steuern mit Google Assistent  (Gelesen 3050 mal)

Offline sfreund

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Licht steuern mit Google Assistent
« am: Dezember 28, 2020, 11:35:56 Vormittag »
Hallo,

seit 2006 steure ich das Haus mit dem Easy 800. Für das Licht habe Impuls Schalter mit Schritt Relais Funktion.  Dieses Jahr kann ich mit dem Assistent auch das Licht steuern.  Das Problem ist sage "Licht ein" für jeden Impuls, auch für Licht auschalten  :-[

Bis jetzt ist es einfach, jeder Impuls Eingang ( I) wechselt den Status des Relais (Q). Neu möchte ich wenn  ich 2 Impuls in einer Sekunde gebe (eingang dediziert für Assistant (I) ) , das das Relais nicht mehr aktiv ist (Licht aus). Ein Impuls stellt das Licht an.

Eine Idee ?

Grüsse
Stéphane

P.S Sorry für mein Deutsch, bin aus der Franz Schweiz   

 

Offline juergen_j

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #1 am: Dezember 29, 2020, 02:13:57 Vormittag »
Hallo Franz,
im Anhang ein Beispiel mit einem kleine Nachteil.
1x tasten innerhalb 1 Sek. sofort Ein.
Wenn Ein, 2x tasten innerhalb 1 Sekunde mit 2. Impuls + Zykluszeit Aus.
Wenn Aus und  2x tasten innerhalb 1 Sekunde, nach Impuls sofort Ein mit 2. Impuls + Zykluszeit Aus.
Licht würde also wenn Aus und nochmal ausgeschaltet wird kurz aufleuchten.
Dazu benötigst du jedoch auch pro Eingang ein Zeitrelais, hoffe sind noch vorhanden.
Weitere Möglichkeit wäre über Zähler + Zeitrelais Nachteil auszumärzen, dazu benötigst du jedoch pro Eingang eine Zähler + Zeitrelais.
Gruß
Jürgen
Anwendung veröffentlichter Programme erfolgt auf eigene Gefahr des Anwenders

Offline weiss_nix

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 471
  • it has to be easy, it's a easy!
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #2 am: Dezember 29, 2020, 09:29:59 Vormittag »
.... ich glaube der Name ist Stéphane und ist aus der französischen schweiz  ;)
Gruß
PS: über kurz-lang drücken wäre es IMHO besser zu realisieren...
« Letzte Änderung: Dezember 29, 2020, 09:32:51 Vormittag von weiss_nix »
HTH & HAND

Manchmal, mitten in der Nacht da schleiche Ich mich zu meinem Wecker wenn er schläft, und brülle : NA WIE FÜHLT SICH DAS AN HÄÄ???
WICHTIG: Sämtliche Programme dienen lediglich der Veranschaulichung von Funktionen und sind nicht für den Produktiveinsatz geeignet!!

Offline sfreund

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #3 am: Dezember 29, 2020, 22:32:44 Nachmittag »
Hallo Jürgen,
danke für deine Lösung. Die einzelne Lichter können jetzt mit dem Assistent ausgeschalten werden.  Wie du erwähnt hast, wenn ich alle Lichter auschalten die nicht ON sind, Leuchten kurz an vor dem Abschalten
Grüsse
Stéphane

Offline juergen_j

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #4 am: Dezember 30, 2020, 00:55:03 Vormittag »
Hallo Stéphane,
sorry das ich beim ersten Post nicht aufmerksam war und deine Herkunft mit deinem Namen verwechselt habe.
Im Anhang ein 2. Programm, was denn Nachteil Zentral Aus, kurzes Aufleuchten der Kreise die bereits Aus sind, nicht mehr hat.
Allerdings Nachteil das bei einschalten die Leuchte erst nach 1 Sekunden einschaltet. Kenne deine bisherige Programmierung nicht und kann deshalb nicht deuten wie dein Ablauf war.
Für mich selbst ist die Zeitverzögerung beim Einschalten, wenn auch nur 1 Sekunde, sehr gewöhnungsbdürftig. Allerdings würde mich auch das Lichtflackern beim Ausschalten stören.
Optimale Lösung wären 2 Eingänge für Ein und Aus. Wird das ganze aber noch über Tastschalter und Sprachassistent, was ich vermute, gesteuert wird es wieder komplizierter.
Vorschlag von weiss_nix ist gut, jedoch auch mit Zeitverzögerungen verbunden.
Also wenn du die Zeit der Impulse noch drücken kannst, wäre Version 2 für mich noch die ich am ehesten akzeptiren würde.
Gruß
Jürgen
Anwendung veröffentlichter Programme erfolgt auf eigene Gefahr des Anwenders

Offline sfreund

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #5 am: Januar 01, 2021, 22:14:09 Nachmittag »
Hallo Jürgen,
wünsche Dir ein gutes neues Jahr 2021. Ich habe deine zweite Lösung angeschaut. Da ich Primär Impuls Schalter im Haus habe für das Licht, arbeite ich mit Schritt Relais (step-by-step relay)  und kann nach meinem Wissen die Lösung nicht 1-1 übernehmen.

Ich interagiere mit Google Home, Jeedom und IPX-800. Der IPX hat 5 freie Ausgänge. So habe ich als Lösung gedacht mit den Impuls  zu arbeiten. Primär habe ich ja die Impuls Schalter. 

Meine Kentnisse sind eher klein, weiss ich nicht ob diese Lösung auch möglich ist mit den Schritt Relais Konfiguration ?

Grüsse
Stéphane


Offline juergen_j

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #6 am: Januar 02, 2021, 01:20:14 Vormittag »
Hallo Stéphane,
auch dir und allen anderen ein gutes und hoffentlich besseres neues Jahr.
Habe dir mal in deinem Programm den ersten Ausgang, also Q4 umverdrahtet.
Wenn du jetzt noch die Zeiten von deiner Googel-ipx auf 0,5 Sekunden, also 2 Impulse innerhalb 0,5 Sekunden bringen kannst, könnte man T4 auf 0,5 Sekunden einstellen. Somit würde die Einschaltverzögerung bei Ein, über Primärschalter oder Googel auf 0,5 Sekunden halbieren.
Wenn es nicht gefällt, einfach altes Programm wieder einspielen.
Hatte im Programm noch einen Fehler, ließ sich über Primärschalter nicht mehr ausschalten. Deshalb im Anhang auch nochmal das Programm vereinzelt.
Anwendung veröffentlichter Programme erfolgt auf eigene Gefahr des Anwenders

Offline sfreund

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #7 am: Januar 02, 2021, 21:03:15 Nachmittag »
Hallo Jürgen,
in der Beilage ist nicht das Programm.
Grüsse
Stéphane ;)

Offline juergen_j

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #8 am: Januar 02, 2021, 22:35:22 Nachmittag »
Sorry,
aber jetzt
Anwendung veröffentlichter Programme erfolgt auf eigene Gefahr des Anwenders

Offline sfreund

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #9 am: Januar 04, 2021, 21:27:24 Nachmittag »
Hallo Jürgen, 

 

ich konnte die Zeiten von dem Googel-ipx reduzieren. Die Verzögerung für die Einschaltung ist akzeptabel mit den Tastur Schalter. Die Ausschaltung ist mit dem Voice Assistent funktioniert sehr gut. 

Für die Einschaltung gibt es aber einen Nachteil. Wenn ich den Assistent Frage ein Licht einzuschalten, wird das Licht ausgeschaltet wenn schon ON. Individuell kein Problem, nur aber wenn gefragt ist ALLE Lichter einzuschalten werden die schon ON, ausgeschaltet.

 

Grüsse

Stéphane

Offline juergen_j

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #10 am: Januar 04, 2021, 23:25:21 Nachmittag »
Hallo Stéphane,
im Anhang eine weitere Version die bei mir in der Simulation, Lichtimpuls ...., ohne die beschriebenen Fehler funktioniert.
Zeit des Zeitrelais kannst du auf Impulslänge + Impulspause + 100ms kürzen.
Hoffe bei der Übertragung in dein Programm keinen Fehler gemacht zu haben.
Vorteil ist, bei schalten über Primärtaster, keine Verzögerung. Druch die Kürzung der Impulse sowie du ja bereits geschrieben hast akzeptabel.
Gruß
Jürgen
« Letzte Änderung: Januar 04, 2021, 23:53:35 Nachmittag von juergen_j »
Anwendung veröffentlichter Programme erfolgt auf eigene Gefahr des Anwenders

Offline sfreund

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #11 am: Januar 06, 2021, 21:17:00 Nachmittag »
Hallo Jürgen,

habe das Programm gerade getestet. Es funktioniert einwandfrei. Ich bin sehr beindruckt, vielen Dank für deine Unterstützung. :)

Grüsse
Stéphane

Offline juergen_j

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #12 am: Januar 07, 2021, 23:17:46 Nachmittag »
Hallo Stéphane,
freut mich und gern geschehen.
Was ich mich jedoch gefragt habe, ist das alles was du damit steuerst oder hängt da noch mehr dahinter?
Hätte eigentlich eine 500er mit Erweiterung auch gekonnt.
Letzter Punkt, habe beim übertragen in dein Programm noch einen kleinen Fehler gemacht. Verriegelung Primärtaster zu Googelassistent sollte über Öffner T04 gemacht werden, Strompfad 14.
Somit kann dir der Primärtaster während des abarbeiten des Googel-Impuls nicht in die Suppe spucken.
Gruß
Jürgen
Anwendung veröffentlichter Programme erfolgt auf eigene Gefahr des Anwenders

Offline sfreund

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Licht steuern mit Google Assistent
« Antwort #13 am: Januar 09, 2021, 16:10:34 Nachmittag »
Hallo Jürgen,   

in 2006 wo ich die Installation realisierte, hatte ich zusätzlich 4 Rollladen gesteuert. Die Easy sind heute für das Licht noch gebraucht, die Tastaturen (Impulsschalter)  sind in der 230 V Installation.

Sonst habe ich eine Domotik Lösung von Jeedom auf einem Rasperry PI, Zwave+ von Qubino für die Rolladen usw. und IPX800 von CGE für das Interface zwischen Jeedom und die Easy (Frei-potential Ausgänge mit Eingang Easy-DC)

Die Domotik steurt die Rolladen, die Ventillation via CO2 Sensoren von Netatmo, usw. Beispiel Briefkasten. Ich brauche Tablets für die Visualisation (Beispiel als Beilage) und jetzt Google Home für Voice Interaktionen.     

 

Die Easy funktionieren eigentlich gut, musste 2 Geräte ersetzen den bei einem wahren die Relais defekt und die 230V Eingänge bei einem funktionierten nicht immer.  Ich muss zukünftig eine Lösung finden im Fall ein Gerät defekt währe.

 

Ich habe das letzte Beispiel probiert in der Simulation, bei Default ist das Relais Q ON, der I Eingang kann nicht den Status des Relais ändern.

 

Grüsse

Stéphane