Autor Thema: Easy E4 - HMI Droid-App  (Gelesen 2195 mal)

Offline Bastler71Bay

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
    • Meine Homepage
Easy E4 - HMI Droid-App
« am: Mai 05, 2021, 18:41:41 Nachmittag »
Hallo an alle,

gestern habe ich erfolgreich eine Verbindung mit einen Tablet(Lenovo) und 3 x Easy E4 hergestellt.Auf dem Tablet kommt die App "HMI Droid" zum Einsatz.Kommunikationstyp ist klar Modbus/TCP .
Die Easys sind mit einen WLAN-Router verbunden.In einen extra  Netzwerk nur für Steuerungen....................

Somit gibt es eine weitere Alternative zur "Fernsteuerung" ohne weitere Geräte (z.B. Raspberry mit Nodered ,Codesys oder XV-Panel)  außer WLAN-Router .

Video und Bilder folgen.......

CU-Martin
« Letzte Änderung: Mai 28, 2021, 07:00:41 Vormittag von Bastler71Bay »
Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

Offline Bastler71Bay

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
    • Meine Homepage
Antw:Easy E4 - HMI Droid-App
« Antwort #1 am: Mai 28, 2021, 06:46:28 Vormittag »
Hier noch ein Bild.....................ein bischen größer
Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

Offline w.sprungmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
Antw:Easy E4 - HMI Droid-App
« Antwort #2 am: Juni 02, 2021, 10:57:20 Vormittag »
Hallo Martin,
das sieht ja sehr gut aus.
Ich bin zur Zeit mit einem Raspberry dran, ich habe ich auch am laufen aber ist nicht ganz so einfach.
Ich erwarte deine Bilder und vielleicht ein paar technische Angaben was alles gebracht wird.
VG Wilhelm

Offline Bastler71Bay

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
    • Meine Homepage
Antw:Easy E4 - HMI Droid-App
« Antwort #3 am: Juni 03, 2021, 05:48:06 Vormittag »
Hallo Wilhelm,

auf dem ersten Bild sieht man ein Touch Panel.Das ist von Kinco.Habe damit schon einige Versuche gemacht.Das Panel hat einen integrierten VNC Zugang.
Da braucht man außer den VNC Client(PC oder als mobile App) nichts weiter.
Hab ein kl. Video mit Modbus Verbindung HMI und 3x Easy E4 gemacht.Am Ende sieht man die VNC Verbindung.
Link: https://www.youtube.com/watch?v=e3o6c_MpdaM&t=328s

Das HMI Droid Studio ist auch kostenlos aber man muß sich die Seiten wo angezeigt werden sollen selber erstellen.
Ist aber mit ein bischen Übung auch schnell gemacht.Die App kostet glaube 3,00€ .
Link: http://idea-teknik.com/hmi_droid_download.html

Technisch gibt es nicht viel zu sagen.Easy an einen WLan-Router,Modbus Freigabe/MW1-MW*,feste IP-Adresse sowie eine Modbus Stationsnummer.
Bilder habe ich nicht viel.Noch ein zwei zu den Einstellungen im HMI Droid.
Hier gibt es auch ein Video,aber mit der Siemens L*go. : https://www.youtube.com/watch?v=lXpby9u0aFA

CU-Martin
« Letzte Änderung: Juni 03, 2021, 05:49:38 Vormittag von Bastler71Bay »
Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

Offline ELWMS

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
  • 400er...500...800...e4...Galileo
Antw:Easy E4 - HMI Droid-App
« Antwort #4 am: Juni 30, 2021, 14:33:54 Nachmittag »
Hallo Martin!

Hab mal auf die schnelle HMI DROID Studio installiert, bischen probiert und mit Merkern funktioniert es schon. War Dank deiner Bilder eine Sache von Minuten. Gibt es irgendwo auch die Adressen für die analogen Ein- und Ausgänge? Hast du das Tipps für mich?
IA1 = RI1 ==> Welche Einstellungen muss ich im HMI DROID Studio vornehmen?
QA1 =R 1 ==> Welche Einstellungen muss ich im HMI DROID Studio vornehmen?
usw.

Gruß,

ELWMS
C64...ABB ACS100 bis 880...ABB SAL...EPLan P8...STEP7...300/400 & TIA... EASY E4... GALILEO... EATON SWD... SEW...STÖBER...AUTOSEN...IT...PROFIBUS...PROFINET

Offline John21

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Antw:Easy E4 - HMI Droid-App
« Antwort #5 am: Oktober 02, 2021, 08:03:04 Vormittag »
Hallo ihr Zwei,

Vielen Dank an Martin für das posten der Bilder und Informationen. Ich bin ein totaler Newbie, wenn es um Modbus TCP, geht.

Ich habe für meinen Schwager eine kleine Steuerung für ein paar Hydraulikblöcke mit der easy e4 programmiert. Über HMI Droid wollte ich nun das HMI über ein Tablet realisieren.

Wie von meinem EWLMS beschrieben, kann ich Merker problemlos auslesen und setzen. Auch kann ich Inputs auslesen. Hier habe ich „I“ statt „Register“ ausgewählt und direkt die Nummer des Input gesetzt.

Leider funktioniert dies nicht beim Auslesen des Spules Zustands. Umstellen auf „Q“ hilft nicht.
Ich habe mal mit Wireshark den TCP Traffic geloggt. Offensichtlich wird der Befehl „Read Coil“ gesendet.
Doch die Antwort der easy ist ein Fehler.

Wahrscheinlich nutze ich die falsche Adresse.

Kann mir hier jemand einen Tipp geben?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

SG Johannes

Offline HMI Droid

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Antw:Easy E4 - HMI Droid-App
« Antwort #6 am: Oktober 17, 2021, 08:28:44 Vormittag »
(Mit Google Translate ins Deutsche übersetzt)

HMI Droid (und Odrid HMI) lesen immer volle Bytes von 'Coils' und 'Discrete inputs'. Dies funktioniert mit den meisten SPS gut, aber einige Geräte, z. kleine SPS und IO-Module mit weniger als 8 'Coils' oder 'Discrete inputs' funktioniert es nicht.

https://www.idea-teknik.com/hmi_droid_manual.html#modbus_tcp_class_1

Um dieses Problem zu lösen, werden wir eine Option hinzufügen, um nicht immer vollständige Bytes dieser Datentypen zu lesen.




(Translated to German using Google Translate)

HMI Droid (and Odrid HMI) always read full bytes of coils and discrete inputs. This works fine with most PLC but some devices, e.g. small PLC and IO-modules with less that 8 coils or discrete inputs, it does not work.

https://www.idea-teknik.com/hmi_droid_manual.html#modbus_tcp_class_1

To solve this problem, we will add an option not to always read full bytes of these datatypes.