Autor Thema: Brauche dringend Hilfe  (Gelesen 888 mal)

Offline sajed vp

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Brauche dringend Hilfe
« am: Juli 31, 2021, 11:11:14 Vormittag »
Ich arbeite seit kurzem mit der Easy E4 und will nun mein Pc mit der Easy über Ethernet verbinden, ich befolge ganz genau die Anweisungen von Eaton direkt, aber mein Problem ist wenn ich in der Easy Soft 7>Kommunikation>Verbindung>online klicke dann versucht er eine Verbindung herzustellen dann öffnet sich ein Fenster und da steht Die IPv4-Adressse ist nicht erreichbar. Dann werden 6 Möglichkeiten aufgezählt was der Grund dafür sein könnte.

Ich wäre extrem dankbar wenn ihr mir helfen könntet oder mir paar Tipps geben könnten, danke schonmal im voraus:)

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1836
  • Jürgen
Antw:Brauche dringend Hilfe
« Antwort #1 am: Juli 31, 2021, 12:40:38 Nachmittag »
Welche Einstellungen hast du in der Software vorgenommen?
Die Steuerung ist bei Auslieferung auf Auto IP
Das kann mit den tasten  am Display oder in der Easy Software umgestellt werden.
« Letzte Änderung: Juli 31, 2021, 12:42:16 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline radar17892

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 563
  • Think easy!
    • mollgruppe
Antw:Brauche dringend Hilfe
« Antwort #2 am: Juli 31, 2021, 13:13:27 Nachmittag »
Ich empfehle eine feste IP zu vergeben. Dazu musst du erst mal wissen in welchem Adressbereich das sein soll. Gibt dein Router einen vor? Welche Adresse hat dein Rechner?
Beispiel: Dein Rechner hat (oder bekommt) die Adresse 192.168.1.25, dann solltest du die Adresse der E4 auf 192.168.1. 2-255 einstellen. Wobei jedes Gerät eine eigene Endnummer haben muss, sonst kommt es zu Konflikten. Also könntest du wenn frei die 192.168.1.200 der E4 geben. Netmask wäre 255.255.255.0 und Gateway die Routeradresse 192.168.1.1 (Router haben meistens in dem Segment die Endnr. 1)
Die Adresse deines Rechners findest du ganz leicht raus, in dem du inder Powershell ipconfig eingibst.
Es müsste dann etwa eine Antwort wie bei mir im Bild erscheinen


Weil Einfach einfach Einfach ist!

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1836
  • Jürgen
Antw:Brauche dringend Hilfe
« Antwort #3 am: Juli 31, 2021, 14:01:51 Nachmittag »
Hallo,

radar17892 hat recht, üblich ist oft feste IP

Eigentlich sollte es auch mit Auto IP gehen. Komme auf die schnelle auch zu keiner Lösung.

Welche Firmware hast du?
Ich würde es mal mit der neusten versuchen, wenn noch nicht auf dem Gerät vorhanden.
Hast du nur 1 PC oder mehrere im Netzwerk mit Router ...?
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Konni66

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
  • Keine Panik!
    • Eaton Trainingscenter Bonn
Antw:Brauche dringend Hilfe
« Antwort #4 am: Oktober 01, 2021, 15:08:04 Nachmittag »
Hallo zusammen,

da hier immer wieder über die Einstellung AutoIP diskutiert, vermutet und spekuliert wird:
- AutoIP ist keine Erfindung von Eaton
- Es erlaubt Netzwerkteilnehmern, eine freie IP-Adresse innerhalb des eigenen Netzwerkes (ohne Adress-Konflikt) zu finden und für sich zu beanspruchen.

Dieser Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Zeroconf beschreibt "kurz", was es damit auf sich hat.

Achtung, eigene Meinung!
Was das easyE4 und andere PLCs angeht: AutoIP erlaubt es (gerade auch Geräte ohne Display) im Netzwerk zu finden, zuzugreifen
und dann sofort die Netzwerkeistellungen auf feste IP (bevorzugt) oder DCHP einzustellen.

In meinem ganzen Berufsleben wurde noch nie eine meiner Anlagen auf DHCP Adresszuweisung eingestellt.
Von den ITs der Fabriken wurden immer feste IPs vorgegeben. Das garantiert den ITlern nämlich, dass Anlagen auch noch funktionieren (sich die Teilnehmer finden), wenn die Anlage abgeschaltet oder der Switch getauscht werden muss.
Klar, kann ich einen Switch so konfigurieren, dass eine bestimmte MAC-Adresse immer die gleiche IP-Adresse zugewiesen bekommt.
Dann muss ich die Konfigurationen aber pflegen und in neue Switche übertragen. Stellt euch das mal vor bei hunderten Switches von diversen Herstellern.
Und was, wenn die Netzwerkkarte (oder in unserem Fall das easye4) getauscht wird? Die neue PLC hat dann sicher eine andere MAC-Adresse und der Switch weist irgendeine freie zu. Resultat: Anlage funktioniert nicht.

Es lebe die feste IP-Adresse!

Grüße
Konni

« Letzte Änderung: Oktober 04, 2021, 11:24:39 Vormittag von Konni66 »
Die Programmierbeispiele sind zu Schulungszwecken gedacht. Trotz sorgfältiger Erstellung und Funktionsprüfung können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Daher erfolgt die Verwendung der Programmteile in eigener Verantwortung.