Autor Thema: Variablenexport EasyE4  (Gelesen 579 mal)

Offline Mhoppe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Variablenexport EasyE4
« am: August 24, 2021, 19:32:46 Nachmittag »
Hallo,
ich bin an einem ganz einfachen Problem fast am Verzweifeln. Variablenexport aus der EasySoft erzeugt eine ***.itf Datei. Nur leider funktionieren bei mir nur die Word- Variablen. Ein paar Bool Variablen benötige ich aber zur Fehlermeldung bzw. Zustandsanzeige. Wenn ich mir die itf- Datei so anschaue, ist mir auch völlig unklar, wie Galileo erkennen will welche Merker ich wirklich meine. Das sind die Merker M050- M061. Alle liegen im Merkerwort 4.
Wenn mir jemand schnell helfen kann, ich wäre sehr dankbar!

Offline radar17892

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 558
  • Think easy!
    • mollgruppe
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #1 am: August 25, 2021, 08:37:35 Vormittag »
Hallo Mhoppe,

deine Bits sind doch da, wenn du die M49-64 meinst. Die sind im Merkerwort4 enthalten und werden alle in einem Rutsch gelesen.
Weil Einfach einfach Einfach ist!

Offline Mhoppe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #2 am: August 25, 2021, 10:34:28 Vormittag »
Ja, alle heißen R1004.0 also zeigen auf das Wort 4. Ich brauche aber die einzelnen Bits zur Animation. Das sind nach eaton-Zählweise die Merker ab M049. Ich benötige M050 bis M061. Muss ich das Wort im Galileo auseinandernehmen? Oder kann ich auf die Merker direkt zugreifen, wie auf Ein- und Ausgänge?

Offline w.sprungmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #3 am: August 25, 2021, 10:58:05 Vormittag »
Hallo Mhoppe,
einen Import über "Variablen" / Modbus TCP easyE4 (dann rechte Maustaste) / SPS Variablen importieren, hast du ja gemacht.

Du kannst auch manuell über "Variablen" / Modbus TCP easyE4 (dann rechte Maustaste) / Neu
Variablen erzeugen. Man muss dann aber unter Eigenschaften (Variablen-Adresse) eingeben.

Gruß Wilhelm

Offline Mhoppe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #4 am: August 25, 2021, 11:20:34 Vormittag »
Genau diese Frage hat sich mir gestellt, wie kann (muss) man Variablen selbst deklarieren. Die Exportfunktion bringt einen da nur an einen "Startpunkt". Ich hab zum Test einmal die I und Q mit exportieren lassen, hab mir dann die Struktur angeschaut. Es gäbe also die Möglichkeit die Variable mit z.B. M050 zu beschreiben (lässt Galileo zu) nur ob das über Modbus auch geht ist die Frage. Einzelbits so einzurichten wie beschrieben ist bestimmt der richtigere Weg. Warum macht das die Exportfunktion nicht?

Offline Mhoppe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #5 am: August 25, 2021, 11:34:39 Vormittag »
Die Variable M065_M080 ist quasi ein Bit Array, das wäre auch logisch. Aber wie kommt man dahin? In der Exportdatei den Typ auf "Bit Array" ändern und die anderen Variablen löschen oder alles von Hand einragen?

Offline w.sprungmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #6 am: August 25, 2021, 11:49:36 Vormittag »
Manuell Variable erzeugen
siehe Bild im Anhang

Offline Mhoppe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #7 am: August 25, 2021, 12:10:39 Nachmittag »
So sieht das jetzt aus. Die Frage ist noch: high vor low oder nicht?

Offline w.sprungmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #8 am: August 25, 2021, 12:33:32 Nachmittag »
Dort habe ich nie etwas verstellt.
Geht es denn jetzt?
« Letzte Änderung: August 25, 2021, 14:54:31 Nachmittag von w.sprungmann »

Offline CiesleRa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
  • easyE4 for President
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #9 am: August 25, 2021, 15:35:04 Nachmittag »
Schon mit der 7.31 versucht? In der 7.30 gab es ein Problem mit dem Export.
Alle von mir bereitgestellten Programme sind reine Beispielprojekte. Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.

Offline Mhoppe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #10 am: August 25, 2021, 18:20:42 Nachmittag »
Ich hab die Änderung auf das Display gespielt und alles ging sofort. Kaum macht mann's richtig.... Also vielen Dank für die Tipps. Ich hätte mich nicht getraut, an den exportierten Daten zu zweifeln!
Zum Test hab ich dann die 7.31 installiert, der Export sieht nun so aus:
Die Bool- Variablen sind jetzt bis auf einmal das Wort weg. Aber ob Galieo da ein Array draus macht, hab ich nicht probiert.
Ein negativer Nebeneffekt der Insatllation von 7.31 ist, dass nun erst einmal die Lizenz weg ist. Nur gut, dass das Progamm fertig ist, und ich nicht im Ausland sitze. Ich muss nur ins Büro, da müssten die Lizenzunterlagen liegen. Oder gibt es eine Möglichkeit die Lizenz wiederherzustellen? Ist ja ganz schön gefährlich, so ein Update!

Offline w.sprungmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #11 am: August 26, 2021, 10:05:09 Vormittag »
Hallo Mhoppe,
schön das alles klappt.

Noch zum Lizenzschlüssel, beim Starterpaket hatte man eine kostenfrei Softwarelizenz mit erhalten,
diese Nummer musst man auf der Internetseite von Eaton eingeben.
Und dann erhielt man eine Mail mit dem richtigen Schlüssel.
Diese E-Mail kam von  "license@automation4you.net", vielleicht findest du etwas in deinem E-Mail Ordner.
Gruß Wilhelm

Offline Mhoppe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #12 am: August 26, 2021, 10:46:32 Vormittag »
Mit den Re-lizenzieren, das hat geklappt. Die Mail hatte ich erst nicht gefunden weil ich nach EATON gesucht hatte.
Vielen Dank für den Tipp.

Offline Eulhofer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
  • Man ist nie zu alt neue Dummheiten zu begehen...
Antw:Variablenexport EasyE4
« Antwort #13 am: August 26, 2021, 11:33:07 Vormittag »
Die Mail hatte ich erst nicht gefunden weil ich nach EATON gesucht hatte.
Ging mir genauso....  ;)
Erste Gehversuche mit der EasyE4 - nachdem ich jahrelang auf der Schneider/Telemecanique TSX-Micro programmiert habe....