Autor Thema: Bewegliche Feiertage berechnen  (Gelesen 1877 mal)

Offline ELWMS

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
  • 400er...500...800...e4...Galileo
Bewegliche Feiertage berechnen
« am: September 15, 2023, 06:31:21 Vormittag »
Hallo!

Bei uns (BW, vorwiegend katholisch) gibt es 3 bewegliche Feiertage, welche sich im Bezug auf den Ostersonntag ändern, welche sowieso kein Sonntag sind. Das sind Pfingsten, Christi Himmelfahrt und Fronleichnam. Die einfache Berechnung des aktuellen Ostersonntages ist mit 6..7 übersichtlichen Berechnungsschritten zu bewerkstelligen, bischen ST. Probleme bereiten mir z.b. je nachdem ob der der OS im März (31 Tage) oder April (30 Tage) z.b.

Christi Himmelfahrt = Ostersonntag + 39 Tage = 5 wochen und 4 Tage

Pfingssonntag = Ostersonntag + 49 Tage = 7 Wochen

Fronleichnahm = Ostersonntag + 60 Tage = 8 Wochen und 4 Tage

die jeweiligen Tage zu addieren, und den Monatssprung hochzuzählen.

Würde das dann gern in einen separaten Baustein packen, und über 6 Byte Ausgänge jeweils den Tag und den Monat dann ausgeben.

Hat da jemand schon mal sowas programmiert?

Den ST Code für die Berechnung des Ostersonntags hänge ich mal an, habe ich gestern vor dem Fernseher innerhalb ner Werbepause mal schnell hingeschmiert...

Gruß,

ELWMS




C64...ABB ACS100 bis 880...ABB SAL...EPLan P8...STEP7...300/400 & TIA... EASY E4... GALILEO... EATON SWD... SEW...STÖBER...AUTOSEN...IT...PROFIBUS...PROFINET

Offline radar17892

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 720
  • Think easy!
    • mollgruppe
Antw:Bewegliche Feiertage berechnen
« Antwort #1 am: September 17, 2023, 10:57:56 Vormittag »
Schau dir mal die Berechnungsrundlage und Kommentar des oscat Bausteins EASTER an, da kann man bestimmt was für die E4 machen.
Weil Einfach einfach Einfach ist!

Offline JansenDa

  • Administrator
  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 10040
Antw:Bewegliche Feiertage berechnen
« Antwort #2 am: September 25, 2023, 12:51:10 Nachmittag »
Im Baustein der Jahreszeitschaltuhr könnt ihr bequem die sog. Osterregel verwenden. Einfach den Baustein in den Plan reinziehen und F1 für die Hilfe drücken!