Autor Thema: Alarmliste Galileo 10  (Gelesen 957 mal)

Offline pcsnow

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Alarmliste Galileo 10
« am: Juli 07, 2024, 11:04:00 Vormittag »
Guten Tag zusammen,
zur Zeit arbeite ich an einer Steuerung mit einem EATON HMI und Galileo 10 an einer E4-UC-12RC1. Dabei hakt es im Moment an der Anzeige der Darstellung der Meldungen, Warnungen, Alarme auf dem Bildschirm. Das Projekt hat inzwischen folgenden Stand:

Das EASY Programm ist soweit fertig. In diesem Programm sind Merker vorhanden (M305-M320), denen Fehler zugeordnet sind, z. B. Motorschutz ausgefallen (M305), Heizung ausgefallen (M306) usw.
Dieses Merkerwort wurde mit weiteren Merkerworten als .itf Datei exportiert und ist bei den Modbus TCP Variablen sichtbar.
Um auftretende Fehler anzuzeigen und zu archivieren, hatte ich die Idee, die "Alarmliste" einzusetzen. Trotz größter Anstrengung ist es mir bis jetzt nicht gelungen, den M305 und weitere aus dem SPS Programm in die Alarmliste zu bringen.
Alle Fehlermerker führen 1 Signal, wenn der jeweilige Fehler ansteht. 
Leider hat mich auch das Handbuch noch nicht auf die richtige Spur gebracht.
Deshalb kommt jetzt hier die Frage, wie kann ich dieses Problem lösen?
Vielen Dank im Voraus für die Mühe, ich freue mich auf die Rückmeldungen.
pcsnow


 

Offline radar17892

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 735
  • Think easy!
    • mollgruppe
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #1 am: Juli 07, 2024, 19:05:14 Nachmittag »
Hallo pcsnow
sind die Merker auf Galileoseite als Fehlervariablen deklariert und wie fragst du diese ab?

Gruß Thomas
Weil Einfach einfach Einfach ist!

Offline pcsnow

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #2 am: Juli 07, 2024, 20:50:32 Nachmittag »
Moin Thomas,
diese Merker werden in der E4  erzeugt und dann als .itf in Galileo exportiert. Danach habe ich dann das Handbuch 03/23 ab Seite 858 zu Rate gezogen, um Fehlervariablen anzulegen. Dort konnte ich zum Testen Error0 bis Error 4 erzeugen und diese dann unter Start, Alarme sehen. Und an dieser Stelle klemmt es jetzt, wie bringe ich #.AlarmsX.Error0 mit dem Merker M305 zusammen? Irgendwie fehlt mir da der Zusammenhang.
Ich hoffe, dass ich mit der Erklärung weiterhelfen konnte.
Danke schon mal.
pcsnow

Offline w.sprungmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #3 am: Juli 08, 2024, 07:37:08 Vormittag »
Hallo pcsnow,
hier ein paar Bilder für die Erstellung der Alarmliste.

PS.  Nachricht an Eaton:
Solche Beispiele würde ich mir (und andere) wünschen.
https://easy-forum.net/index.php?topic=8666.msg37812#msg37812

und wann wird die Dateigrösse von 500kb erhöht. (Leider keine Antwort erhalten)
https://easy-forum.net/index.php?topic=8799.msg38096#msg38096

Gruß Wilhelm
« Letzte Änderung: Juli 08, 2024, 08:08:24 Vormittag von w.sprungmann »

Offline w.sprungmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #4 am: Juli 08, 2024, 07:37:32 Vormittag »
Bild 2

Offline w.sprungmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #5 am: Juli 08, 2024, 07:37:54 Vormittag »
Bild 3

Offline w.sprungmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #6 am: Juli 08, 2024, 07:39:11 Vormittag »
Bild 4

Offline pcsnow

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #7 am: Juli 08, 2024, 11:30:55 Vormittag »
Moin Wilhelm,

zunächst einmal herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Wenn ich richtig gelesen habe, ist nach dem Ändern des Datentyps und dem Einfügen des Textes in "Alarme" die eigentliche Arbeit schon beendet. Danach müsste dann die "Alarmliste" in der entsprechenden Maske noch "chic" gemacht werden.

Drei Fragen stellen sich mir allerdings noch:

Hätte ich bei noch genauerem Lesen des Handbuches diese Info finden können?
Die Änderung des Datentyps ist nur im Merkerwort möglich?
Könnte ein Merker mit dem Datentyp e auch außerhalb der Alarmliste z. B. zur Verknüpfung einer Zustandsanzeige verwendet werden?

Nochmals ganz herzlichen Dank.

pcsnow

Offline w.sprungmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #8 am: Juli 08, 2024, 12:13:08 Nachmittag »
Hallo pcsnow,
hier noch ein Bild,
ich übertrage die Fehlermerker M321-352 (MD11)
nach (MD12) M353-M384 und der MD12 ist als Datentyp e.

zu deinen Fragen
1. zum Handbuch: ist es nicht gut beschrieben, lassen mich aber gerne besseres belehren.
2. Änderung de Datentyps: Ist glaube ich besser für die Speicherverwaltung
3. Müsste man verwenden können.

Gruß Wilhelm
« Letzte Änderung: Juli 08, 2024, 13:48:56 Nachmittag von w.sprungmann »

Offline radar17892

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 735
  • Think easy!
    • mollgruppe
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #9 am: Juli 08, 2024, 15:09:58 Nachmittag »
@wilhelm
Super ordentliche Arbeit deine Merkerzuordnung 👍
So wünscht man sich das🙂

Ich arbeite nur selten mit der itf Datei, lege meistens die Variablen per Hand an. Da ich eh jede bezeichne und parametriere, ist das kein Aufwand.
« Letzte Änderung: Juli 08, 2024, 15:15:17 Nachmittag von radar17892 »
Weil Einfach einfach Einfach ist!

Offline pcsnow

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #10 am: Juli 09, 2024, 16:34:58 Nachmittag »
Guten Tag zusammen,
das Problem mit den Alarmen ist soweit gelöst. Ich habe einen kleinen Testaufbau gemacht, und hier kommen die Alarme einwandfrei an. Allerdings ist jetzt aufgefallen, dass der Zeitstempel der Fehlermeldung um ca. 2 Stunden minus von der Systemzeit abweicht. Ich bin mir sicher, dass es auch hierfür eine Erklärung und eine Einstellmöglichkeit gibt. Im Handbuch ????
Auch hierfür schon mal ein Dankeschön vorweg.
pcsnow

Offline w.sprungmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #11 am: Juli 10, 2024, 06:38:18 Vormittag »
Hallo pcsnow, schau mal hier:

https://easy-forum.net/index.php?topic=8080.msg34274#msg34274
oder
https://easy-forum.net/index.php?topic=8106.msg34294#msg34294

man muss easyE4 und HMI Uhrzeiten synchronisieren, und in der Easy einen Zeitserver einstellen.

Gruß Wilhelm
« Letzte Änderung: Juli 10, 2024, 06:47:26 Vormittag von w.sprungmann »

Offline pcsnow

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #12 am: Juli 10, 2024, 15:41:06 Nachmittag »
Moin Wilhelm,
das Synchronisieren der PLC Uhr mit der HMI Uhr hat Hilfe vom Tutorial ganz gut funktioniert. Die PLC Uhr ist jetzt auch im HMI richtig dargestellt. Aber einen hab ich noch: In der Alarmliste scheint noch die Uhrzeit von Windows angezeigt zu werden. Lässt sich da auch noch was machen?
Danke für Die Geduld mit mir und die Hilfe.
Viele Grüße
pcsnow

Offline w.sprungmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #13 am: Juli 11, 2024, 07:24:07 Vormittag »
Hallo pcsnow,
gute Frage, leider muss die jemand anderes beantworten.

So ist die Skript Programmierung bei uns:
//Wenn die PLC-Uhr 0 Uhr erreicht, werden Datum und Uhrzeit auf dem XV-Panel synchronisiert
if (0.RTC_EASY[2]=0 AND 0.RTC_EASY[1]=0 AND 0.RTC_EASY[0]=0)
  //ReadPLCDateTime greift dazu auf die Schnittstelle 0 (0: Modbus TCP easyE4) zu
  SystemTime.ReadPLCDateTime(0);
endif

Wo die Uhrzeit der Alarmliste generiert wird, großes ?
Ich hoffe das die Entwickler diesen Beitrag auch lesen und dir eine Lösung vorschlagen.

Gruß Wilhelm
« Letzte Änderung: Juli 11, 2024, 07:34:02 Vormittag von w.sprungmann »

Offline pcsnow

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:Alarmliste Galileo 10
« Antwort #14 am: Juli 11, 2024, 14:22:56 Nachmittag »
Moin Wilhelm,
Danke für Deine Antwort. Dann werde ich den Ansatz mit dem Script mal probieren, ich denke, dass ich das auch im Tutorial vom Trainingscenter gesehen habe. Die Variante mit der Funktionstaste war schon schön einfach, aber wenn es nicht funktioniert.
Mal sehen, wo es demnächst klemmt.
Viel Grüße
pcsnow