Autor Thema: Easy800 mit Erweiterung 618, Erweiterung defekt  (Gelesen 659 mal)

Offline Sackhenne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Easy800 mit Erweiterung 618, Erweiterung defekt
« am: August 04, 2017, 10:09:20 Vormittag »
Hallo Easy-Gemeinde,

habe da mal ein Verständnisproblem mit der Überwachung einer Erweiterung.

Folgende Hardware:
Easy 819 AC-RC + Erweiterung Easy 618 AC-RC.

Nach vielen Betriebsjahren ist jetzt die Erweiterung ausgestiegen. Es gibt immer einen Fehler mit Easy-Link. Nach längerer Betriebszeit ( ca. 1,5-2 Std.) ist dann alles wieder in Ordnung. Die Erweiterung habe ich mittlerweile durch eine neue ersetzt.

Nun habe ich mich mal im Handbuch umgesehen und  herausgefunden, dass es eine Überwachung der Erweiterung gibt ( I14). Ich habe mir mal das Programmbeispiel auf Seite 324 im Handbuch angesehen. Aber daraus werde ich nicht so richtig schlau, wie das funktioniert. Ich habe noch nicht mit Sprüngen gearbeitet und der Sinn- und Zweck des M01 erkenne ich auch nicht. Wie binde ich diese Überwachung sinnvoll in ein Programm ein.
Vielleicht kann mir da mal jemand auf die Sprünge helfen.

Hintergrund ist;
wir haben bei uns mehrere Easy- Steuerungen mit dieser Konstellation im Einsatz. Es wäre fattal, wenn dies nochmal passiert und es würden durch eine defekte Erweiterung Hauptantriebe oder wichtige Funktionen ausfallen. 

Vielen Dank schon mal.

Offline werner_1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:Easy800 mit Erweiterung 618, Erweiterung defekt
« Antwort #1 am: August 09, 2017, 14:56:32 Nachmittag »
Hallo,
wie du das I14 auswertest, ist deine Sache. Du kannst einen Alarm generieren, die Steuerung stoppen oder oder oder...

Eine Steuerung muss so aufgebaut werden, dass kein gefährlicher Zustand entstehen kann. Man kann Rückmeldunge von den Antrieben auswerten, so dass bei einem Ausfall des Antriebes (oder der Teilsteuerung) die Anlage in einen sicheren Zustand gefahren wird.

Offline Sackhenne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Antw:Easy800 mit Erweiterung 618, Erweiterung defekt
« Antwort #2 am: August 09, 2017, 15:23:06 Nachmittag »
Hallo Werner_1,

dank Dir für Deine Info. Das ist für mich eine Bestätigung dessen, was ich, dank der defekten Erweiterung, mal ausprobiert habe.
Ich wusste nicht, dass I14 wie ein stinknormaler Eingang funktioniert, jetzt weis ich es und werde dementsprechend diesen Eingang in die Überwachungsketten einbauen.
Vielen Dank

Gruß Henry