Autor Thema: Analogwerte über Easy-Net  (Gelesen 366 mal)

Offline Fry76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Analogwerte über Easy-Net
« am: Januar 04, 2018, 09:02:53 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich habe noch nicht viel mit dem Easy-Net gearbeitet. Aber unser Karnevalswagen wird immer komplexer und erfordert eine Erweiterung. :-)

1. Was ich nicht verstehe, wie bekomme ich den Analogwert aus der Kompressorsteuerung (Net-ID4) zum MFD, dort befindet sich das Programm.

2. Kann die Kompressorsteuerung auch in der Net-ID4 bleiben ? Und trotzdem Werte auf das MFD bringen

mfg Marc

Offline Sackhenne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Antw:Analogwerte über Easy-Net
« Antwort #1 am: Januar 04, 2018, 13:18:33 Nachmittag »
Hallo,

ich hab schon einiges mit EASY-Net gemacht, das interessiert mich ebenfalls, deshalb mal eine Idee von mir:

such mal in der Hilfe nach GET bzw. PUT ( Wert aus dem Netz holen bzw. Wert ins Netz stellen). Ich hab mal ein wenig nachgelesen, ich denke mal dass es damit geht,
würde es mal so versuchen:

Deine Analogwertvergleicher nicht auf Analogeingang einstellen, sondern auf GT (1), dann in der Projektansicht auf NET ID 4 gehen und dort in den Schaltplan ein PUT(1) eingeben und in den Parametern den entsprechenden Analogeingang einstellen. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist in NET ID4 dein Drucksensor angeschlossen. Dann musst du wieder zurück zur NET ID1, denn da ist ja der ganze Schaltplan. Dort dann in deinen Analogwertvergleichern den entsprechenden GT einstellen. wenn alle auf den gleichen wert zugreifen, dann kannste alles auf GT1 einstellen.

Wenn ich falsch liege bitte nicht verbal erschlagen, sondern den richtigen Vorschlag hier kund tun.

Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken,

Gruß Henry

Offline Fry76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Analogwerte über Easy-Net
« Antwort #2 am: Januar 04, 2018, 15:08:47 Nachmittag »
Danke erstmal, das habe ich verstanden. Nur sobald ich ein Programm in die NET4 eintrage, macht das Programm den Haken von Remote IO weg und will von den Ausgängen der NET4 nichts mehr wissen.... :'(

Ist es villeicht besser die Kompressoren komplett über die NET4 laufen zu lassen ? Und nur den Analogwert ins NET zu stellen ?

Offline Sackhenne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Antw:Analogwerte über Easy-Net
« Antwort #3 am: Januar 04, 2018, 16:03:58 Nachmittag »
Hallo,

kann ich im Moment nichts dazu sagen, werd es mir heute Abend nochmal ansehen

Gruß Henry

Online weiss_nix

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Antw:Analogwerte über Easy-Net
« Antwort #4 am: Januar 04, 2018, 16:12:19 Nachmittag »
Hallo zusammen,
es ist (imho) so definiert:
entweder Remote IO dann darf auf dem betreffenden Netz-Teilnehmer KEIN! Programm geladen sein
oder es ist ein Programm am Netz-Teilnehmer dann mit PT/GT bzw. RN/SN Daten verschieben.
Analoge Werte über NET sind vermutlich nur mit PT/GT nutzbar

Bei PT/GT muss man nur aufpassen dass Daten NUR! bei Änderung verschickt werden sonst ist der Bus zu.

Gruß
Wissen ist Macht, nix wissen, macht auch nix ;)

Offline Sackhenne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Antw:Analogwerte über Easy-Net
« Antwort #5 am: Januar 05, 2018, 13:04:45 Nachmittag »
Hallo Weiß_nix,

dazu habe ich mal noch eine Frage, wie spreche ich denn dann bei vorhandenem Schaltplan z.b. NETID4 die Ausgänge an? Ich habs mal probiert, der Simulator meckert da wirklich. Muß ich da etwa mit RN/SN die Ausgänge im Gerät 4 schalten? Weisst Du vielleicht auch, wie sich die Eingänge verhalten?
Ich hatte zwar dieses Problem noch nicht, aber gut zu wissen, dass man da aufpassen muß.

Gruß Henry

Online weiss_nix

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Antw:Analogwerte über Easy-Net
« Antwort #6 am: Januar 06, 2018, 07:45:36 Vormittag »
Hallo Henry,

Muß ich da etwa mit RN/SN die Ausgänge im Gerät 4 schalten?

Ich meine "JA", Simulation von PT/GT ist nicht möglich.
Such mal in der Easy Hilfe nach "Einsteigerkurs/Kurs 2/Lektion 5" da steht viel wissenswertes ???
Da ich derzeit keine Testgeräte zur Verfügung habe kann ich zum Verhalten leider nichts sagen.

Gruß
Wissen ist Macht, nix wissen, macht auch nix ;)

Offline Sackhenne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
Antw:Analogwerte über Easy-Net
« Antwort #7 am: Januar 08, 2018, 10:17:35 Vormittag »
Hallo FRY76,

ich hoffe du hast mitgelesen, es ist in der Tat wirklich so, dass wenn du ins Gerät  NET ID4 ein Programm schreibst, die Ansteuerung aus dem NET ID1 nicht mehr so einfach geht. Es müssen alle betreffenden Ausgänge des Gerätes NetID 4 mittels RN/SN verdrahtet werden. Leider hab ich noch immer nicht herausbekommen, wie sich die Eingänge  des NET ID4 verhalten. Ich habe momentan auch keine Möglichkeit etwas zu testen. Es kann schlimmstenfalls passieren, dass auch die Eingänge mit RN/SN verdrahtet werden müssen. 

Habe gerade eben mal in eines meiner älteren, letzteren Projekte nachgeschaut, dort habe ich ebenfalls in mehreren Geräten ein Programm am laufen. Hier habe ich nur die Ausgänge via RN/SN Verdrahtet. Die Eingänge sind normal den entsprechenden NET-ID Geräten zugeordnet.

Wenn ich mich da recht entsinne, habe deshalb sogar mal bei EATON nachgefragt. Kannst du ja mal drüber nachdenken, die Leute dort sind sehr hilfsbereit.

Da kannst du nur probieren. Ich hoffe es hilft dir weiter. Danke auch an Weiss_nix, der Tip mit der Hilfe war gut.

Gruß Henry

Offline Fry76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Analogwerte über Easy-Net
« Antwort #8 am: Januar 08, 2018, 11:18:31 Vormittag »
Ja, Danke schonmal. Ich verfolge es die ganze Zeit mit.  :D

Ich habe noch nicht viel mit Easy-Net gemacht. Vor allem nichts mit Analog-Verarbeitung. Ich werde das ganze dann morgen mal vor Ort am Wagen ausprobieren. Da die NET4 nicht unbedingt auf Ein bzw. Ausgänge der anderen Net-Teilnehmer zugreifen müßte , ist es dieses Jahr erstmal egal. Ich habe aber noch ein paar schöne Ideen bzw. der Vernetzung.  ::)

Schön wäre es aber zu mindestens den Druck der Kompressoren auf dem MFD darstellen zu können.

mfg Marc

Offline Andreas75

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
Antw:Analogwerte über Easy-Net
« Antwort #9 am: Januar 10, 2018, 11:40:26 Vormittag »
Werte eine NET-Teilnehmers kannst du einfach mit GT und PT übertragen. Und beachten: Für das ständige Übertragen musst du einen Taktgeber mit einbauen. Mit GT wird der Wert von dem Net-Teinehmer gesendet (über ein Blinkrelais, z.B. jede Sekunde senden). Mit dem GT wird der Wert am anderen Net-Teilnehmer empfangen.

Offline Fry76

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Analogwerte über Easy-Net
« Antwort #10 am: Januar 12, 2018, 08:03:26 Vormittag »
Hallo, und erstmal besten Dank für die schnelle Hilfe !!! ;D

Es funktioniert alles so wie ich es möchte....zumindestens bis jetzt ;-)

Jetzt habe ich eine Frage. Wird das Programm komplett in alle Net-Teilnehmer geschrieben ? Oder muß ich das Programm jeweils in jeden Teilnehmer einspielen. Oder ist das nur der Fall beim ersten einladen des Programms ?

Online weiss_nix

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
Antw:Analogwerte über Easy-Net
« Antwort #11 am: Januar 12, 2018, 08:59:23 Vormittag »
hi,
ein NET-Teilnehmer hat nur dann sein eigenes Programm wenn du mit REMOTE-I/O nicht auskommst.
gruß
Wissen ist Macht, nix wissen, macht auch nix ;)