Autor Thema: MFD Serie - Zeitpunkt Nachfolger - Lösung für 802 und 806 ??  (Gelesen 423 mal)

Offline Meykell

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
MFD Serie - Zeitpunkt Nachfolger - Lösung für 802 und 806 ??
« am: Oktober 09, 2019, 23:33:59 Nachmittag »
Leider ist die Informationslage Lieferung und Nachfolgegerät in Sachen MfD nicht ein deutlich und klar.

Bei unseren Maschinen setzen wir die 802 und 806 mit dem MFD ein. Nun wurde uns mitgeteilt, dass Serie MFD zum letzten Mal am 31.05.2020 bestellt werden kann.

Und was ist dann? Wer wies genaues?

Mein derzeitiger Informationsstand ist: (Vertrieb und Hotline)
Man bekommt nun eine preiswerte Anzeige die von den Abmessungen 40 mm höher und breiter ist. Aber ein anderes Steuerungssystem, Größe, Haltungsart und zwei Softwareanwendungen.   
 
So ein Unsinn für einfache Textanzeigen oder Meldungen nun den Weg mit Galleleo und ein völlig übertreibendes Display sollen wir nun nach Meinung von Eaton gehen. Zeilen die 10 sec. gedauert haben werden nun zur Lehrstunde. Das Gerät kann sehr viel, hat aber leider ein weiche Frontfläche. Hier haben wir im Nahrungsbereich bei der Reinging schon mal schlechte Erfahrung gehabt.

EASY = Sollte doch was einfaches bedeuten.

Wir wollen nur etwas anzeigen lassen und nicht zum Mond fliegen.

Hat jemand eine Idee wie man es einfach gestalten kann? Gibt es eine andere Lösung?

Mir wurde gesagt, dass es ein Naschfolgegerät kommen wird. Zeitfenster und wie dies aussehen wird, wurde nicht mitgeteilt. Da die neues Easy V4 schon ein sehr gelungenes Gerät geworden ist, mit einer Weboberfläche, liegt die Vermutung, dass in dieser Richtung das neue MFD arbeiten wird. Da wird dann aber bei der Smart Wire Easy nicht die Lösung sein. Oder weis hier einer was anderes?

Gerd Meyer
Meyma Gmbh

Zusatzerklärung zu unserer Not und Sichtweise der Situation:

Wie bei den meisten Maschinebauer bekommen wir heute bei Aufträgen ein "Pflichenheft" von den Kunden vorgegeben. Hier müssen wir hier zum Beispiel den Kunden eine Aufstellung aller verbauen Elektro und Motorenteile mit Maschinennummer aufführen. Auch ist eine Ersatzteil Lieferpflicht für 3 bis 5 Jahre keine Seltenheit. Nun verbauen wir Geräte wissentlich, wo wir nicht genau wissen, ob wir diese Plichten ohne Riesen Aufwand nachkommen können. Auch sind die Teile dann nur mit einem Experten zu wechseln und nicht von der hauseigende Reparturabteilung, Kosten werden wir dann selber tragen müssen.

Auch wenn man dann alternativ Lösungen liefert, ist das nächste Problem CE Konformtionserklarung, Handbücher und Schaltpläne. Nochmals Kosten und Ärger.
« Letzte Änderung: Oktober 10, 2019, 15:28:13 Nachmittag von Meykell »

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1337
  • Jürgen
Antw:Die schöne einfache Welt ist vorbei. Das AUS der MFD Serie und was nun?
« Antwort #1 am: Oktober 10, 2019, 03:15:55 Vormittag »
Hallo Gerd Meyer, :)
für das neue  Display reicht Galleleo als Demo.
Ich denke von den Kosten wird das mit dem Display und E4 auch nicht viel mehr kosten.
Möglich das es sogar günstiger wird. Finde bei Eaton keine Listenpreise mehr.
Ich habe was von einem einfacheren Display ohne Touchscreen gehört.
Wann das genau kommen soll und welche Daten?
Ja, auch ich habe Probleme, mich in Galleleo zurechtzufinden.

Ich denke wenn hier einige Beispiele kommen, wird das schon Funktionieren.
Auch beim MFD hatte ich so meine Anfangsschwierigkeiten. Ist auch eine Gewohnheit ....
Ich bin schon gespannt auf die neuen Möglichkeiten.

Besonders die E4 hat so viele neue Möglichkeiten. Die macht ein Programm viel übersichtlicher.
Ich denke da an vom Benutzer selbst erstellte Bausteine usw.



« Letzte Änderung: Oktober 10, 2019, 06:59:02 Vormittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.

Offline Andreas75

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
Antw:Die schöne einfache Welt ist vorbei. Das AUS der MFD Serie und was nun?
« Antwort #2 am: Oktober 10, 2019, 11:57:33 Vormittag »
An der Kritik kann ich mich anschließen. Vor allem wenn man das Titan einfach per Kabel (nicht per NET) an der Steuerung betrieben hat. Ein großer Rückschritt.

Zu den Preisen:
das Display für die E4 kostet schon ein gutes Stück mehr. Das Titan inkl. Kommunikationsmodul ist über 50€ günstiger.

Die E4 ist ein gewaltiger Fortschritt. Aber leider hat man es verpasst eine einfache Lösung für das Display mit zu entwickeln.

Offline Andreas75

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
Antw:Die schöne einfache Welt ist vorbei. Das AUS der MFD Serie und was nun?
« Antwort #3 am: Oktober 10, 2019, 12:25:27 Nachmittag »
@Juergen

das neue Display ist im Onlineshop von Eaton bereits bestellbar. Lieferzeit sind um die 30 Tage. Ich werde es die Tage schon mal bestellen.

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1337
  • Jürgen
Antw:MFD Serie - Zeitpunkt Nachfolger - Lösung für 802 und 806 ??
« Antwort #4 am: Oktober 10, 2019, 17:53:50 Nachmittag »
Hallo Andreas,
ja das neue  Display mit Touchscreen soll es geben.
Da soll zusätzlich noch ein  Display ohne Touchscreen kommen.
Das wird dann auch günstiger sein.
Warte jedoch auf weitere Infos.
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.