Autor Thema: EASY-Net über Stromnetz  (Gelesen 5813 mal)

Meinhard

  • Gast
EASY-Net über Stromnetz
« am: Dezember 23, 2003, 14:10:08 Nachmittag »
Wir haben zwei Brunnen auf einem von uns ca.500m entfernten Grund wo nur ein 5x16² Stromkabel und die Wasserleitung hinführt. Dort habe ich eine Easy 800 für die Steuerung der Pumpen eingesetzt.Ich möchte diese aber mit den Steuerungen zu Hause (auch Easy 800) vernetzen um einen Ausfall, sowie den Wasserstand usw. anzeigen zu können. Ich habe mich erkundigt und habe ein Modul gefunden um ein Netzwerk im eigenen Haushalt über das Stromnetz aufzubauen. Würde so ein Modul auch für die Datenübertragung der Easy-Schnittstelle funktionieren ? Anbei noch das Datenblatt dieses Modules.

Offline Uwe Schröder

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 606
  • U. Schröder
Re: EASY-Net über Stromnetz
« Antwort #1 am: Dezember 23, 2003, 22:59:41 Nachmittag »
Hallo Meinhard!

Das wird wohl nichts. :-/

Ihre Doku. ist etwas dürftig.

Ich möchte Sie bitte das Kapitel 5 ab der Seite 245
des EASY 800 Steuerrelais - Handbuch zu lesen.

Es kommt ein CAN - BUS nach ISO 11898 zu Einsatz.
Da dieser Bus als sehr Sicher gehalten wird,
kommt ein "Ausflug" in andere Bereiche kaum in Frage.
Mir ist kein Koppler von bzw. zu CAN bekannt.

mfG. Uwe Schröder  :D :D :D

Offline Uwe Schröder

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 606
  • U. Schröder
Re: EASY-Net über Stromnetz
« Antwort #2 am: Dezember 24, 2003, 01:01:59 Vormittag »
Hallo Meinhard!

Mir hat Ihr Problem keine Ruhe gelassen.

Vielleicht habe ich eine Lösung.
Es gibt da zwei Modems.
Mit denen können Sie zu der EASY eine Verbindung aufbauen. ( über Programmmierschnittstelle)
Bitte schauen Sie mal hier in Ruhe nach:

www.powertec.de  ( PLC-Modem)
www.hometeq.de  (powerLAN16)

mfG. Uwe Schröder :D :D :D

Paze

  • Gast
Re: EASY-Net über Stromnetz
« Antwort #3 am: März 03, 2004, 15:24:13 Nachmittag »
kompliment an uwe schröder...

das nenn ich guten,
gewissenhaften support!!!!

respekt ;)