Autor Thema: Galileo: Graph  (Gelesen 2943 mal)

Offline C64_8bit

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Galileo: Graph
« am: Juli 02, 2020, 10:55:09 Vormittag »
Hallo!

Die Möglichkeiten bei Galileo bei der Graph Funktion, sind doch sehr rudimentär. Stosse immer wieder sehr schnell an die Grenzen. Weiß jemand ob beabsichtigt ist folgendes weiter zu entwickeln:

- Interpolation von Werten: Da die Messspanne keine Werte kleiner 1s zulässt, werden nur immer pro Sekunde ein Messwert aufgezeichnet. Die Pollingrate ist aber wesentlich höher, wenn man den wenigstens eine Interpolation einschalten könnte, dann würden die Flanken wesentlich steiler werden. Oder ein anderer Gedankengang, warum nimmt man zum Verbinden der Punkte eine direkte Linie und gaukelt Zwischenwerte vor, dann doch lieber ein Positiver bzw. Negativer 90°Winkel bei sich änderen Y-Werten. Auswählbar, nobel wäre dann auch eine Parameter-Umschaltung

- Lineal beim XY-Plotter: gibt es nicht! Warum?

- ZOOM in/OUT: Warum werden die X- bzw. Y-Achsen zusammen vergrößert/verkleinert, warum kann man nicht  getrennt X- und Y Achse zoomen?

Arbeite viel mit Runtime-Lizenzen für den PC. Klar will Eaton auch ihre Display verkaufen, aber warum muss dann eine Runtime-Lizenz fast genausoviel kosten, wie ein Display incl. Lizenz Galileo & WIN?

Bin mal gespannt, was kommt...

ein Unwissender...



Offline grobi2002

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Galileo: Graph
« Antwort #1 am: Oktober 05, 2020, 09:42:39 Vormittag »
Hallo zusammen,

ich habe jetzt das erste mal mit der Graph-Funktion gearbeitet und mir ist folgendes aufgefallen:

Die Zoom-Funktion bezieht sich immer auf die ganze Tabelle. Da der Prozessor vom XV-102 Panel aber nicht der schnellste ist, stößt man schnell an die Grenzen bei der Verschiebung des Lineals.
Wünschenswert wäre es, wenn sich die Zoom-Funktion auf die Position des Lineals beziehen würde, oder man eine zusätzliche Option dafür hätte.

Oder kann es anders gelöst werden, zB. mit einem Skript??

Grüße,
Grobi

Offline ELWMS

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
  • 400er...500...800...e4...Galileo
Antw:Galileo: Graph
« Antwort #2 am: Juni 24, 2021, 11:54:28 Vormittag »
Hallo Grobi!

Wahre Worte...wenn die Tabelle seeehr groß ist...ist ein falscher Tastendruck gleich der Anfang vom Ende. Da regt sich nichts mehr...oder aber im Hintergrund...für den Bediener ist das gleich...da er nicht weiß was geschieht...ob überhaupt noch was geschieht. Sinnvoll ist anderst.

ELWMS
C64...ABB ACS100 bis 880...ABB SAL...EPLan P8...STEP7...300/400 & TIA... EASY E4... GALILEO... EATON SWD... SEW...STÖBER...AUTOSEN...IT...PROFIBUS...PROFINET