Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
easySoft / Zeitwert Eingabe in ST
« Letzter Beitrag von Juergen am Heute um 21:02:08 »
Hallo zusammen, :)
welches Format ist bei ST einem Timer zuzuweisen?
Ich kann min, sek ... einzeln einstellen. Nur wie geht eine Kombination aus also 2 h : 23 Min  usw.
Es kann doch nicht alles erst Umgerechnet werden. Sind da irgendwelche zusätzlichen Zeichen nötig?

Selbst das extra 30 Euro Buch vom VDE Verlag sagt dazu nichts. Oder ich finde es nicht. ???

Edit gefunden durch Versuch und Irrtum.
Siehe Bild einfach ohne Leerzeichen zwischen den Werten schreiben

I1 := T#1m5s,
Auch die Version mit _ geht. Wie in der Ansicht in der Simulation im Staus Farbiger Text Links im Bild
;T01 (
  EN := I1,
  RE := ,
  ST := ,
  I1 := T#1m_5s,
  I2 := ,
  Q1 =>Q1 ,
  QV =>
 );
2
Galileo / Antw:Schaltuhr in Galileo 10
« Letzter Beitrag von weiss_nix am Heute um 19:22:34 »
gibt es von Galileo auch eine Demo-Version?
3
Allgemein / Antw:Easy E4 im strukturierten Text programmiert
« Letzter Beitrag von Juergen am Heute um 19:04:11 »

Hallo weiss_nix, :) Danke
ja so geht es wohl. Hatte die Tage auch im anderen Thema das Problem Timer Werte einem anderen Baustein wie einem Timer zuzuweisen ... Es geht doch!
Das macht vieles einfacher Danke.

Ob das auch mit den Umgerechneten Werten der Echtzeituhr geht habe ich noch nicht geprüft.
4
Galileo / Antw:Schaltuhr in Galileo 10
« Letzter Beitrag von Bastler71Bay am Heute um 18:23:32 »
Hallo weiss_nix ,

Danke.Wie schon geschrieben,das Erstellen der Visu mit Galileo finde ich eigentlich viel leichter als das Programmieren der Easy.

Ich möchte noch in Galileo mit den Skripten arbeiten.Das müsste man (oder Frau) doch auch hinbekommen ohne an der Easy groß was zu programmieren.
Habe mal das Beispiel im Handbuch gemacht wo dann ein extra Fenster aufgeht.

Hat jemand Beispielmaterial / Skripte für die Timer ?
Oder über Rezeptauswahl ? wohl eher nicht.............

CU-Martin
5
Galileo / Antw:Schaltuhr in Galileo 10
« Letzter Beitrag von weiss_nix am Heute um 18:11:44 »
… das Projekt finde ich gelungen, habe das Video geschaut …
sieht nach viel Arbeit aus!
6
Allgemein / Antw:Easy E4 im strukturierten Text programmiert
« Letzter Beitrag von weiss_nix am Heute um 17:48:38 »
… wenn man den Gedanken weiter verfolgt, kann man sich die Rechnerei sparen und am
UF gleich eine Timerkonstante anlegt, ist das selbe Ergebnis.
7
Allgemein / Antw:Easy E4 im strukturierten Text programmiert
« Letzter Beitrag von Juergen am Heute um 17:22:51 »
um einen Minutenwert zu generieren finde ich
MD01 := RC01HR * 60 + RC01MNdas nicht sonderlich aufwändig  ;)

Ja, dann hast du die Minuten je Tag. Nicht ganz so Übersichtlich beim testen.
So hatte ich das in einem FUP Programm gemacht. Da sind dann 2 Bausteine nötig. Und bei der Auswertung auch. Da wird ein FUP Programm schnell umfangreich.
Ist eben der Vorteil von ST das alles in einer Zeile geht.
Auch sind Tages Minuten gut zum Rechnen mit > < ....
8
Allgemein / Antw:Easy E4 im strukturierten Text programmiert
« Letzter Beitrag von Bastler71Bay am Heute um 17:12:28 »
Oh Jeh,

hätte ich bloß nichts geschrieben......................

Hier ist die Finale Version

CU-Martin
9
Allgemein / Antw:Easy E4 im strukturierten Text programmiert
« Letzter Beitrag von weiss_nix am Heute um 16:55:22 »
Hallo Bastler71Bay,
um einen Minutenwert zu generieren finde ich
MD01 := RC01HR * 60 + RC01MNdas nicht sonderlich aufwändig  ;)

PS: MD01 ist Symbolisch gemeint und wird in deinem Beispiel wegen M01,M02 so nicht funktionieren
10
Allgemein / Antw:Easy E4 im strukturierten Text programmiert
« Letzter Beitrag von Juergen am Heute um 16:51:07 »
Hallo weiss_nix,
Das getrennte auswerten von Stunden und Minuten ist der Echtzeituhr geschuldet.
Diese gibt die Werte getrennt aus.
Da wäre eine etwas Aufwendige Rechnung nötig um dieses zusammen zu Fassen.
Zum bestimmen des Schaltpunkt reicht es ...
Seiten: [1] 2 3 ... 10