Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
easySoft-Pro [Basic] / Antw:EC4P in EasySoft Pro V6.96 einbinden
« Letzter Beitrag von Joesel am August 12, 2018, 18:14:50 Nachmittag »
Danke!
Beste Grüße
Joesel
2
easy in der Industrie / Antw:Analogwerte MFD->easy820-DC-RC
« Letzter Beitrag von Juergen am August 09, 2018, 14:46:46 Nachmittag »
Hallo Fabian,
ich habe nicht dein ganzes Programm geprüft.
Mit dem Mb1 Steuerst du die Maske.
Ich kann nicht sagen ob hier der Fehler ist.
Ich würde das Dual Kodiert machen
Zahlenwert 1 (M1)   Maske 1
Zahlenwert 2 (M2)   Maske 2
Zahlenwert 4 ( M3)  Maske 3
Zahlenwert 8  (M4)  Maske 4

Da darf immer nur 1 Merker Aktiv sein.
Zahlenwert 3 wie bei dir in der Maskensteuerung, darf es nicht geben.
3
easy in der Industrie / Antw:Analogwerte MFD->easy820-DC-RC
« Letzter Beitrag von fabian1994 am August 08, 2018, 14:04:29 Nachmittag »
Hallo Jürgen,

ich bin jetzt gerade endlich mal wieder an der Steuerung dran. Bei dem Programm, wo du geändert hast, funktioniert die Abschaltung und das rücksetzen super. Ich habe die Funktion des Timer 3 auf blinked gesetzt, nun bekomme ich auch wieder Spannung am AO  :)
Wenn ich nun eine Störung simuliere, tritt meine Maske nicht mehr auf, es blinkt lediglich die rote LED. Es dürfte doch eigentlich keinen Zusammenhang dieser Funktionen geben, was meine Störungsmaske unterdrückt?

Wenn ich in Maske 2 das MW60 einstelle, bekomme ich auch direkt die Spannung am Ausgang, egal ob es in Maske 1 ein oder ausgeschaltet ist.

Gruß
Fabian

4
easyRelais / Antw:Betriebsstunden Pumpe anzeigen
« Letzter Beitrag von Juergen am August 08, 2018, 12:07:07 Nachmittag »
Mit einem Timer alle Stunde einen Zähler ansteuern.
Remanenz einstellen (Zeitrelais T7, T8 und Vor-/Rückwärtszähler C5, C6, C7, C8.)

Aus dem Handbuch
Zitat
Voraussetzung zur Parametrierung der Remanenz: In der Kommunikations-Ansicht haben Sie das Gerät in den Betriebszustand STOP geschaltet.


Besser eine Easy 500er oder 700er, diese hat schon einen Betriebsstundenzähler


Mit der Remanenz löst du das Problem vom Verlust des Zählwertes bei Spannungsausfall.
Das hilft bei Übertragung eines neuen Programms nicht.


Ich habe Probleme mit der Easy 600 in der Simulation. Die Zähler gehen nicht.
So kann ich kaum helfen, ich habe nur ein MFD
5
easyRelais / Betriebsstunden Pumpe anzeigen
« Letzter Beitrag von Westkueste am August 08, 2018, 11:30:23 Vormittag »
Moin Moin,
ich würde gerne eine einfache Betriebsstundenzähler Anzeige für eine programmierten Ausgang (bei mir Pool Pumpe).
Als Hardware habe ich momentan ein easy 619 in Betrieb.
Habe nach diversen Internet recherche gelesen das es über dem conter möglich wäre, bekomme es aber nicht zum Laufen..
Generell möglich mit 619?

mfg
 Torsten
6
easyRelais / Antw:Mit Easy Dimmen
« Letzter Beitrag von Juergen am Juli 18, 2018, 20:08:36 Nachmittag »
Maße 48 x 72 x 94 mm (BxHxT) steht im Verlinken PDF
Vom Bild gesehen, kann das Probleme im Verteiler geben
7
Hardware Lösungen / Antw:Auswahl der richtigen Komponenten
« Letzter Beitrag von Juergen am Juli 18, 2018, 16:35:25 Nachmittag »
Hallo Thomas :)

kann das Problem mit einem Multiplexer wie im Thema "Mit Easy Dimmen"  geschrieben, gelöst werden?
Ich glaube jedoch auch das ist eine Aufgabe für eine Richtige SPS  mit vielen Ein und Ausgängen ...
8
easy in der Industrie / Antw:Analogwerte MFD->easy820-DC-RC
« Letzter Beitrag von Juergen am Juli 18, 2018, 16:28:24 Nachmittag »
Hallo Fabian,
der Timer 3 steuert die Aktualisierung von Put 1 Also die Übernahme von (MW60) zur Easy
Der Timer wird über M30 eingeschaltet. Da M30 Zurückgesetzt wird, kann der Wert von Put 1 nicht mehr übergeben werden.

Ich habe eine Änderung bei der Timer Ansteuerung  als Beispiel gemacht.
An der Easy kann dann auch nur der Wert 0 ankommen wenn M30 aus ist.
9
Hardware Lösungen / Antw:Auswahl der richtigen Komponenten
« Letzter Beitrag von radar17892 am Juli 18, 2018, 12:42:37 Nachmittag »
Hallo Zorrie,

14xDimmausgang??  Wie wolltes du das mit dem Dimmen lösen? 14 Analogausgänge wird wohl kaum gehen!

Gruß Thomas
10
easyRelais / Antw:Mit Easy Dimmen
« Letzter Beitrag von radar17892 am Juli 18, 2018, 12:33:46 Nachmittag »
Hallo Juergen,
ich nutze seit Jahren den 15.81er Tastdimmer.
Der braucht nur einen Taster/DA zum schalten/dimmen, hat aber keine Rückmeldung ob er an ist für Zentral-Aus etc .

Der Rink Multiplexer nimmt nicht viel Platz weg (ca.30mm) und ist mit 60€ nicht teuer.
Eine Lösung für das Problem Durchlaufzeit könnte sein, nur den Ausgang explizit anzusprechen der gerade bedient wird. Erst wenn ein anderer Kanal geändert wird, wird auch der Mux auf diesen umgeschaltet. Dazu muss aber eine eigene Routine geschrieben werden.

Gruß Thomas
Seiten: [1] 2 3 ... 10