Autor Thema: Hochdruckreiniger Steuerung  (Gelesen 225 mal)

Offline PatD

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Hochdruckreiniger Steuerung
« am: November 18, 2021, 18:32:37 Nachmittag »
Hallo,

gerne möchte ich die Steuerung eines stationären Hochdruckreinigers mit einer Easy Steuerung realisieren. Bin aber Neuling was Easy angeht.

Zunächst mal ein kurzer Überblick der zu realisierenden Steuerung und der gewünschten Funktionen:

- Der Motor (400 V - 7,5 KW) soll über eine Start-Stop Automatik verfügen. Ist das Gerät eingeschaltet baut die Pumpe Druck auf, By-Pass Ventil Schaltet beim erreichen des Drucks, am Signalgeber des By-Pass Ventils habe ich 1 NO 1 NC . Wird die Hochdruckpistole nicht betätigt, so schaltet der Motor nach der eingestellten Zeit z.B. nach 30 sec. ab. Wird die Pistole betätigt, so schaltet der Motor wieder ein.

- Total aus. Ist der Hochdruckreiniger über einen längeren Zeitraum nicht benuzt (z.B. nach 30 Minuten), so schaltet das Gerät komplett ab und kann erst wieder durch Betätigen eines (On-)Tasters eingeschaltet werden.

- Als Option wäre auch noch eine Abschaltung bei Undichtigkeit denkbar. Ist irgendwo eine undichte Stelle im System, so schaltet das Gerät ab. Bei einer Undichten Stelle schaltet das By-Pass Ventil sehr häufig. Schaltet dies z.B. alle 5 Sekunden und dies mehrmals hintereinander, so Schaltet das Gerät ab. 

- Fuktion: Betriebsstundenzähler

- Steuerspannung ist 24V

Die erste Frage die ich mir nun stelle ist: welche Easy-Steuerung benötige ich? Wäre die EASY-E4-DC-12TC1 geeignet?
https://datasheet.eaton.com/datasheet.php?model=197213&locale=de

Weitere Fragen kommen dann sicher beim Versuch diese zu programmieren.  ;)

Mit freundlichen Grüßen
PatD


 

Offline C8000

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 43
Antw:Hochdruckreiniger Steuerung
« Antwort #1 am: November 19, 2021, 17:02:45 Nachmittag »
HI,
prinzipiell sollte das mit einem Starterkit realisierbar sein.Die TC1 kann nur maximale 0,5A habe ich mir sagen lassen. Das würde für Dich erstmal bedeuten den Strombedarf der Aktoren zu ermitteln. Und die Anzahl der Aktoren ist ja klar. Von der Komplexität ist das schnell umsetzbar. Ich bin selbst Anfänger in der Easy Steuerung und habe son ähnliches Szenario super schnell umsetzen können.
Das klingt absolut schnell umsetzbar; Eventuell die Relais Version wählen. Dann brauchste keine Extra Relais (wobei ich diese bevorzuge).
Gruß Micha

Offline w.sprungmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:Hochdruckreiniger Steuerung
« Antwort #2 am: November 19, 2021, 19:40:53 Nachmittag »
Hallo PatD,
ein Schütz (Relais) brauchst du auf jeden fall, denn ein Hochdruckreiniger hat einen hohen Anlauf und Betriebsstrom.
Hat der Pumpenmotor 230 Wechselstrom oder 400V Drehstrom.
Die Steuerspannung kannst du am besten mit 24V DC (Gleichstrom) realisieren, für den Leistungskreis es gibt die Schütze mit 24V DC Spulenspannung.
Gruß Wilhelm

Offline Juergen

  • easy god
  • *****
  • Beiträge: 1843
  • Jürgen
Antw:Hochdruckreiniger Steuerung
« Antwort #3 am: November 19, 2021, 19:46:27 Nachmittag »
Zitat
400 V - 7,5 KW
könnte Stern-Dreieckschaltung sein?
« Letzte Änderung: November 19, 2021, 21:05:47 Nachmittag von Juergen »
Mit freundlichem Gruß Juergen


Alle Programme sind nur Beispiele und Selber zu Testen.
Geprüft wurde nur in der Simulation der Software oder mit Simulator am Schreibtisch. Die Beispiele sind mit Sicherheitsschaltungen zu ergänzen.