Autor Thema: Steuerung für Sonneneinstrahlung  (Gelesen 918 mal)

Offline ruha

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Steuerung für Sonneneinstrahlung
« am: Januar 21, 2023, 11:10:05 Vormittag »
Hallo,
ich habe eine funktionierende Rollladenschaltung mit der EASY-E4-DC-12TC1 + 3x EASY-E4-DC-16TE1. Jetzt möchte ich diese Schalten können wenn die Sonneneinstrahlung zu intensiv ist, ist das möglich und hat das schon mal jemand gemacht.
Für hinweise und Anregungen wäre ich euch sehr dankbar.

Gruß aus der schönen Eifel

Rudi

Offline edik

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 34
Antw:Steuerung für Sonneneinstrahlung
« Antwort #1 am: Januar 21, 2023, 17:17:32 Nachmittag »
Hallo,

es gibt da zwar schon fertige analoge 0-10V sensoren mit 24V versorgungsspannung..aber ganz ehrlich..VIEL zu teuer für 2 widerstände, 1 ldr und ein gehäuse.

schaumal hier:

http://www.frickelzeugs.de/logo-programmierung/helligkeitssensor-fuer-die-logo/

sowas ähnlcihes hatte ich mal vor paar jahren auch für meine easys damals gebaut.

mit einer zweiten schaltung, nur anstatt LDR ein 10K Poti, konnte ich schwellwert für die LDR einstellen..mit einem einfachen vergleicher dann Timer Triggern.

du hast 4x 0-10V analoge eingänge (i5-i8) ..die kannst du nutzen.

Offline weiss_nix

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 575
  • it has to be easy, it's a easy!
Antw:Steuerung für Sonneneinstrahlung
« Antwort #2 am: Januar 23, 2023, 09:10:43 Vormittag »
Hallo,
es gibt auch Lösungen zur Sonnenstandberechnung (Interpolation) ohne Winkelfunktion!
Die angewendete Stützpunkttabelle könnte mit der Funktion Kennlinienfeld bzw. Rezeptdatensatz realisiert werden.
Statt Realzahlen könnten in der easy Fest-Komma-Zahlen zur Berechnung dienen.
In Verbindung mit LDR und bekannter Sonnenposition dürfte das ein akzeptabel genaues System sein.

siehe hier

Gruß

Sollte ich (gefährliches) Halbwissen verbreiten, beuge ich demütig mein Haupt mit der Gewissheit versagt zu haben!
WICHTIG: Sämtliche Programme dienen lediglich der Veranschaulichung von Funktionen und sind nicht für den Produktiveinsatz geeignet!

Offline Konni66

  • Global Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 220
  • Keine Panik!
    • Eaton Trainingscenter Bonn
Antw:Steuerung für Sonneneinstrahlung
« Antwort #3 am: Januar 23, 2023, 16:00:24 Nachmittag »
Wie wäre es denn mit "Rollo zu" := "Heizung aus" UND "Temperatur>Sollwert im Raum".
Hast du einen Temperatursensor in den entspr. Räumen?

Grüße
Konni
Die Programmierbeispiele sind zu Schulungszwecken gedacht. Trotz sorgfältiger Erstellung und Funktionsprüfung können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Daher erfolgt die Verwendung der Programmteile in eigener Verantwortung.

Offline ruha

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Steuerung für Sonneneinstrahlung
« Antwort #4 am: Januar 24, 2023, 18:24:56 Nachmittag »
Danke euch für die Infos, werde mich mit jedem befassen und mal sehen welches nicht zu komplex ist.
Werde euch Bescheid geben oder wenn noch fragen sind hier schreiben.

"Wie wäre es denn mit "Rollo zu" := "Heizung aus" UND "Temperatur>Sollwert im Raum".
Hast du einen Temperatursensor in den entspr. Räumen?"
Ja habe ich, aber Fußbodenheizung ich glaube die ist zu träge dafür

Gruß aus der schönen Eifel

Rudi
« Letzte Änderung: Januar 24, 2023, 18:30:58 Nachmittag von ruha »

Offline juergen_j

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme
Antw:Steuerung für Sonneneinstrahlung
« Antwort #5 am: Januar 24, 2023, 23:40:27 Nachmittag »
Hallo Rudi,
Helligkeitssensor 30 - 100 Euro, Astrouhrfunktion sollte eigentlich für dein Anliegen reichen. Falls du in den kühleren Monaten ev. die Sonneneinstrahlung zu heizen nutzen willst ist der Vorschlag Heizventil Zu und Innentemperatur überlegenswert. Ist dann von der Aufgabe natürlich komplexer.
Gruß
Jürgen
Anwendung veröffentlichter Programme erfolgt auf eigene Gefahr des Anwenders