Autor Thema: Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?  (Gelesen 647 mal)

Offline ELWMS

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
  • 400er...500...800...e4...Galileo
Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« am: Juni 24, 2021, 09:00:12 Vormittag »
Hallo!

Hat jemand eine Möglichkeit gefunden, die Erweiterungsgeräe anstatt mit dem starren Conncect-Stecker mit einem kurzen Verbindungskabel ca. 500mm versetzt anzuschließen?

Hintergrund: Einbau mehrere Erweiterungen in einen Standart Sicherungsverteiler mit 12bzw. 14TE in mehr als einer Reihe.

1. Reihe: EASY E4 und Erweiterungen
2. Reihe: noch mehr Erweiterungen
3. Reihe: noch mehr Möglichkeiten.

Es ist ja nur ein 7poliger passiver Verbindungsstecker RM ca. 1,2...1,28.

Eigentlich ganz einfach...

Vielleicht kennt jemand einen Anbieter der sowas liefern kann.

Würde viele Projekte erst recht möglich machen...

Habe letztens wegen einer landwirtschaftlichen Beregnungsteuerung mit 24 Ventilen auf einen Schaltschrank ausweichen müssen.

ELWMS


C64...ABB ACS100 bis 880...ABB SAL...EPLan P8...STEP7...300/400 & TIA... EASY E4... GALILEO... EATON SWD... SEW...STÖBER...AUTOSEN...IT...PROFIBUS...PROFINET

Offline Frohnius

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 40
Antw:Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« Antwort #1 am: Juni 24, 2021, 12:23:45 Nachmittag »
hi,
also ich weiß nicht mit welchem system / protokoll der interne bus der easy realisert ist,
kann mir aber vorstellen dass es aus emv-gründen kein kabel geben wird.


und meiner ansicht nach gehört eine easy für solche steuerungsaufgaben in einen schaltschrank und nicht in einen unterverteiler ...
gerade bei vielen erweiterungsmodulen macht es doch richtig sinn, den schrank ordentlich mit reihenklemmen zu bestücken ...
und es passt ja nicht mal ein leistungsschütz ab 4kw in einen unterverteiler  :-\

Offline Juergen__R

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • I love easy-Forum.net
Antw:Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« Antwort #2 am: Juni 24, 2021, 12:35:14 Nachmittag »
... .. . und wieder das gleiche Spiel,
da wird nach dem Weg von Bremen nach Hamburg gefragt
und der Weg von Bremen nach Hannover beschrieben, obwohl dort keiner hin will.

Vielleicht können die Antworten mal zur Anfrage passen und nicht besserwissermäßig beantwortet werden!

Schöne Grüße, Jürgen

Offline Frohnius

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 40
Antw:Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« Antwort #3 am: Juni 24, 2021, 13:29:47 Nachmittag »
Warum beantwortest du dann die Frage nicht und betitelst andere hier hirnlos als Besserwisser? Ich denke dein Beitrag hier ist deutlich überflüssiger  :-\

Offline ELWMS

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
  • 400er...500...800...e4...Galileo
Antw:Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« Antwort #4 am: Juni 24, 2021, 14:05:23 Nachmittag »
Hallo!

Muss leider Jürgen vollkommen recht geben. Warum sich anmaßen andere belehren zu wollen, und in den fremden Teller spucken. Keine Hintergründe wissen, aber es ist wie in allen Foren, es gibt immer einen oder mehrere die Ihre Weissheiten, als das Licht der Erkenntnis missionieren wollen.

Aber zur Sache:

Es ist ein Bus.

Aber EMV auf max. 500mm?! , dann gibt es halt nen Schirm, und je nach EMV-Störgröße und Art eine Entkopplungskondesatoren, ein oder beidseitig aufgelegt, und dann vllt noch mit 24VDC im ganzen Schrank...auweiah.

Ich will net wissen was net geht, ich will wissen ob jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat, und wenn ja, welche!

Vielen Dank im vorraus, für konstruktive Ideen und Ansätze.

ELWMS

C64...ABB ACS100 bis 880...ABB SAL...EPLan P8...STEP7...300/400 & TIA... EASY E4... GALILEO... EATON SWD... SEW...STÖBER...AUTOSEN...IT...PROFIBUS...PROFINET

Offline Pady

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Antw:Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« Antwort #5 am: Juli 07, 2021, 08:01:24 Vormittag »
Hi,
hab mich extra für die Antwort hier registriert :D

Ich habe 3 Easy E4 mit solchen Verlängerungen auf die 2te Reihe im Einsatz.
Leider habe ich noch keine Langzeiterfahrungen, aber:
1. Die Erweiterungen wurden in der Easysoft sofort problemlos erkannt.
2. Ich habe jetzt in dem halben Jahr keine EMV Probleme feststellen können.

Hab auch lange nach einem Hersteller für solche kabel gesucht, leider nichts gefunden.
Hab die mir selber gelötet.

Gruß

Offline Juergen__R

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • I love easy-Forum.net
Antw:Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« Antwort #6 am: Juli 07, 2021, 12:44:35 Nachmittag »
Hallo Pady,

ich bitte um Informationen zu der hergestellten Verbindungsleitung, evtl. Fotos!

Schöne Grüße, Jürgen

Offline Eulhofer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Man ist nie zu alt neue Dummheiten zu begehen...
Antw:Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« Antwort #7 am: Juli 07, 2021, 12:46:38 Nachmittag »
Super!!

Hi Pady.... ich hätte auch gerne Detailinfor und ggf. Bilder...

Viele Grüße
Erste Gehversuche mit der EasyE4 - nachdem ich jahrelang auf der Schneider/Telemecanique TSX-Micro programmiert habe....

Offline Pady

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Antw:Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« Antwort #8 am: Juli 07, 2021, 14:52:21 Nachmittag »
Hi,
klar kein Problem:
Die Bilder sin im Anhang
Der Pin Abstand ist 1,27mm.
Da ich keine Kabel mit Stiften am Ende gefunden habe, musste ich welche mit Buchsen genommen und eine Stiftleiste dazwischen gesteckt.
Leider gibt es die Kabel auch nur mit offenem Leitungsende (2 zusammen löten).

Noch etwas: diese Stiftleisten gibt es mit verschiedenen Stiftdicken. Ich hatte erst dünnere, die sind aber immer wieder rausgefallen (Easy geht auf Stop ::)), die dickeren halten recht gut. Mit noch einem zusätzlichen Punkt heißkleber, hält es super.

Das war mein Prototyp und dabei ist es (bis jetzt) geblieben, denn Provisorisch hält ja bekanntlich am längsten ;D

Offline ELWMS

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
  • 400er...500...800...e4...Galileo
Antw:Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« Antwort #9 am: Juli 09, 2021, 07:31:54 Vormittag »
Hallo Pady!

Vielen Dank für den ansehnlichen Beitrag! Hätte man auch mal selber darauf kommen können, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Habe immer nach Stiftleisten mit Kabel gesucht, aber auf die Idee zu kommen Buchsenleisten mit Stiftkamm zu doppeln, das ist sauber!

Gruß,

ELWMS
C64...ABB ACS100 bis 880...ABB SAL...EPLan P8...STEP7...300/400 & TIA... EASY E4... GALILEO... EATON SWD... SEW...STÖBER...AUTOSEN...IT...PROFIBUS...PROFINET

Offline Eulhofer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Man ist nie zu alt neue Dummheiten zu begehen...
Antw:Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« Antwort #10 am: Juli 09, 2021, 10:30:41 Vormittag »
Hallo Pady,

saubere Lösung - und wenn es funktioniert: Genial.

Ich hatte tasächlich schon überlegt mir für teuer Geld ein paar von den Brückensteckern zu kaufen und diese dann aufzusägen um sie mit Leitungen zu versorgen...

Das wird sicher Schule machen - kann sich Eaton vielleicht auch noch was abgucken und in Zukunft als Zubehör anbieten...

Viele Grüße,
Wolfgang
Erste Gehversuche mit der EasyE4 - nachdem ich jahrelang auf der Schneider/Telemecanique TSX-Micro programmiert habe....

Offline ELWMS

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 20
  • 400er...500...800...e4...Galileo
Antw:Erweiterungsgeräte in 2 Reihen ankoppeln?
« Antwort #11 am: Juli 21, 2021, 14:47:23 Nachmittag »
Hallo Paddy!

Hatte ein bischen Zeit. Wo hast Du die Stiftleisten mit den ungleichen Längen bezogen, wenn sie länger sind halten sich auch besser. Habe die Verbindungsleitung mit einem 7poligen Flachbandkabel auf ca. 50cm verlängert. Läuft!
Damit kann ich in einem normalen Verteiler die Reihen füllen. Kabel muss ja von rechts (Reihenende) nach links (Reihenanfang) reichen, ohne zu spannen. In der Praxis wird dann wahrscheinlich mit Heisskleber fixiert.

Gruß,

ELWMS
« Letzte Änderung: Juli 23, 2021, 11:20:08 Vormittag von ELWMS »
C64...ABB ACS100 bis 880...ABB SAL...EPLan P8...STEP7...300/400 & TIA... EASY E4... GALILEO... EATON SWD... SEW...STÖBER...AUTOSEN...IT...PROFIBUS...PROFINET